Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    31737
    Beiträge
    388
    Abgegebene Danke
    36
    Erhielt 14 Danke für 13 Beiträge

    Stippfischen in der Weser

    Hallo
    Ich angel in der Weser oft . Und ich hab das mit der Stipprute probiert und bin nicht weiter gekommen . Da man ja bei der Stipprute keine Schnur geben kann stellt sich die Pose immer schräg . Jetzt ist meine frage wie das in der Weser Funktioniert ? Und das Futter schwimmt ja auch dann weg , was muss man machen ?

  2. #2
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    versuch es doch mal in buhnenfeldern,wenn es die bei euch gibt.

    ich machs auf jeden fall im rhein.und die weser änelt dem rhein ja etwas.

    stell dich in die buhnenecke,dort ist der beste angelplatz.füttere etwas an.da es strömung gibt gibt es eine futterwolke die mit der stromung weggetrieben wird.
    dann schikst du deinen köder hinterher,wenn die schnur zu ende ist ziest du die pose wieder nach vorne und läst wieder treiben,bis ein fisch anbeißst-was dann bestimmt nicht lange dauern wird.

    petri heil vom niederrhein
    Gruß,mr. zander
    Langeweile ? ; Dann Link klicken !






Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen