Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge

    Ein Tag an der Lenne

    Guten Morgen!!
    Für Mittwoch, den 13. Mai 09 hatten wir, d. h. meine Angelfreunde Torsten u. Jürgen sowie meine Wenigkeit, eine Tour an die Lenne (Sauerland) zum Fliegenfischen geplant. Kurz vor 06.00 Uhr traf ich bei Torsten ein, der schon auf mich wartete. Schnell die Utensilien in Torstens Pkw geladen u. los ging`s. Wir holten in Dinslaken noch Jürgen ab, dann ging es endlich Richtung Sauerland. In Lennestadt kehrten wir nach ca. 2-stündiger Fahrt in eine Bäckerei zu einem kurzen Frühstück ein. Von dort waren es nur noch wenige Minuten Fahrt zur Fischzucht Rameil, wo wir die Erlaubnisscheine für die Lenne kauften. Am Fluß angekommen, stiegen wir schnell in die Wathosen, steckten unsere Ruten zusammen und verteilten uns dann am Fluß. Eine weiß glitzernde Nymphe, gebunden aus Flash Chenille, auf die ich große Hoffnung gesetzt hatte, brachte mir in gut 20 Minuten nicht einmal einen leichten Zupfer. Ich knüpfte dann eine Booby Fly an mein Vorfach (Spitze 0,14 mm),
    die ich aber diesmal nicht als Schwimmstreamer für die Verwendung an der Sinkschnur, sondern mit Bleidraht beschwert gebunden hatte, so daß sie langsam sank. Die Booby Fly landete per Rollwurf im Wasser. Andere Würfe als Rollwurf u. Switch-Cast waren an dieser Stelle nicht möglich wegen der Bäume direkt am Fluß. Ich ließ die Fliege immer wieder etwas abtreiben u. holte sie dann wieder etwa 20 cm ein, so daß sie in der Strömung stieg und sank. Schon nach wenigen Würfen hatte ich einen Biß. Was sich da nach dem Anhieb aus dem Wasser schnellte, ließ meinen Adrenalinspiegel ganz gewaltig steigen. Eine große Bachforelle, die ich auf mindestens 3 Pfund schätzte. Leider verlor ich sie nach ca. 2 Minuten Drill. Schade zwar, aber der Tag fing ja erst an. Kurze Zeit später wieder Biß, Anhieb und Drill. Diesmal gelang es mir nach fast 10 Minuten, den tobenden Fisch über den Watkescher zu bekommen. Es handelte sich um eine sehr starke Bachforelle. Eine Messung ergab 48 cm. Zum Wiegen hatte ich leider nichts dabei, schätzte aber rund 2 kg, denn der Fisch war bei seiner Größe alles andere als schlank. Im Fischkorb an meiner Hüfte war ihr Gewicht deutlich zu spüren. Dann wurde weiter gefischt. Bisse hatten wir sehr viele, aber die Fische bissen sehr vorsichtig, sozusagen mit "spitzen Mäulern", so daß wir viele Fische verloren. Als wir uns am späten Vormittag zu einer Pause am Pkw trafen, wurde als erstes meine große Forelle in die bereit stehende Kühlbox deponiert. Dann ein Kaffee, ein Brötchen und weiter ging`s. Es war zum Glück recht kühl und wolkig, aber es regnete nicht und auch der am Vortag noch heftige Wind hielt sich, bis auf ein paar stärkere Böen, in Grenzen. An einer Kurve, wo sehr ruhige Strömung herrschte, verlor ich in dem Pool oberhalb einer Rausche allein 4 gute Porionsforellen. Drei Fische so eben um das Mindestmaß hatte ich zurückgesetzt. Am Nachmittag, Jürgen und ich waren eben mal wieder zusammen getroffen, klingelte Jürgens Handy. Es war Torsten, der uns nahe legte, mal ganz schnell zu ihm zu kommen. Wir setzten uns in Marsch, mußten die Lenne zweimal durchwaten u. kamen dann an ein Wehr, in desse Pool wir bereits erfolglos gefischt hatten. Vom Wehrpool aus ging ein schmaler, tiefer u. ziemlich überwachsener Kanal ab, der parallel zur Lenne lief. Wir hatten uns am Vormittag dort nicht groß aufgehalten, weil das Anbieten der Fliege dort sehr schwierig war. Der Kanal endete aber in einem teichartigen Pool, von dem aus eine Schleuse das Wasser wieder in die Lenne entließ. An diesem Pool, der ca. 20 Meter breit u. etwa ebenso lang war, erwartete uns Torsten, der dort bereits einige Forellen gefangen hatte. Meine beiden Booby Flys, die ich mit hatte, waren mittlerweile so zerfleddert, daß ich einen anderen Streamer anknüpfte. Schwarzes Dubbing mit Silbertinsel-Rippung auf Haken Größe 10, Kettenaugen, weiße Kunsthaar-Schwinge u. weißes Schwänzchen.
    Von da an ging es Schlag auf Schlag. Ein Biß folgte dem anderen, auch bei Jürgen u. Torsten. Mindestens 75 % aller Forellen klinkte sich wieder aus. Das übervorsichtige Beißen setzte sich also fort. Aber als wir am frühen Abend wieder zum Auto gingen, hatten wir alle unser Teil gefangen. Alles Portionsforellen, nichts aufregendes, aber es hatte gebissen, daß es eine Freude war. Nach vollen 10 Stunden Hardcore-Flyfishing traten wir dann totmüde, aber glücklich über den herrlichen Angeltag, die Heimreise an. Meine 1. Forelle dieses Tages war der absolute Tagessieger geblieben.
    Gruß
    Eberhard
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Schöner Bericht. da bekommt man richtig lust gerade ans Wasser zu gehen.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an zucki für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Klasse Bericht Eberhart,macht immer wieder Spaß was von Dir zu hören.
    Petri zu Deinen Fang,Geduld zahlt sich doch irgendwann einmal aus,ich glaube nach 10 Stunden Flyfisching hätte ich meine Arme nicht mehr bewegen können
    Mfg. Dirk
    Immer Fair bleiben.
    Mfg. Dirk

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dirk Gärtner für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Dirk,
    das ging uns allen auch so. Arme, Beine, Rücken, eigentlich gab`s nichts mehr, was nicht weh tat. Hat sich aber gelohnt.
    Gruß
    Eberhard

  7. #5
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Hallo Eberhart.
    Also nach 10 Stunden in der Königsdisziplin hättet Ihr mich ans Auto tragen müssen.
    Die Hauptsache Euch hats gefallen,da kann man über die kleinen Wewechen am Ende der Tour auch wieder schmunzeln und die nächsten Pläne schmieden.
    Mfg. Dirk.
    Immer Fair bleiben.
    Mfg. Dirk

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dirk Gärtner für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Hallo Eberhard

    Ein super Bericht von der Lenne. Muß eine Freude gewesen sein
    mit der Fliege. Übrigens eine wunderschön gezeichnete Bachforelle.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    PhilippJ
    Gastangler
    Schöner Bericht Eberhard.
    Hoffe es folgen noch weitere...
    Gruss
    Philipp

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an PhilippJ für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #8
    passionate carp hunter Avatar von carp-friend
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    41564
    Alter
    26
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 155 Danke für 92 Beiträge
    super bericht hat richtig spaß gemacht ihn zu lesen und die Bafo sieht richtig schön aus toller Fisch
    kauft kein Land bei Ebbe!

    petri Ole

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an carp-friend für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Hallo Eberhard, petri heil zur schönen Bachforelle
    Klasse bericht, vielen dank dafür...
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an RauBFiscHprofi für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hallo Eberhard!
    Schön mal wieder einen langen Bericht von Dir zu lesen.
    Dickes Petri zum wunderschönen Fisch und die Wehwehchen sind doch bis zum nächsten Mal vergessen,wenn nicht schon beim Verzehr der schönen Forelle.
    Gruß und Petri Frank.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an 270CDIT-Model für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.820
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    Hallo Eberhard,

    toller Bericht und ein fettes Petri heil von mir. Ich glaube, wir sollten mal gemeinsam Fliegenfischen.

    Schöne Grüße aus Berlin wünscht Fliege 2

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #12
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hi Ronald,
    wie ich glaube, läßt sich das nächsten Monat oder so irgenwie einrichten!!
    Freue mich schon!!
    Gruß
    Eberhard

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von angler1960
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    45657
    Alter
    57
    Beiträge
    128
    Abgegebene Danke
    80
    Erhielt 33 Danke für 29 Beiträge
    Ein toller Bericht für einen schönen Tag
    Immer nur Lächeln
    Gruß Michael

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an angler1960 für diesen nützlichen Beitrag:


  25. #14
    Southern Carp Hunter Avatar von Aalglöcken
    Registriert seit
    28.02.2006
    Ort
    88214
    Alter
    26
    Beiträge
    721
    Abgegebene Danke
    450
    Erhielt 356 Danke für 113 Beiträge
    Servus Eberhard ,
    Klasse Bericht und eine wunderschöne gezeichnete Bachforellen. Wird langsam Zeit das ich auch mal wieder mit der Fliegenrute losgehe.



    Gruss und tight lines,
    Andre

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an Aalglöcken für diesen nützlichen Beitrag:


  27. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    26.12.2009
    Ort
    97450
    Beiträge
    307
    Abgegebene Danke
    698
    Erhielt 420 Danke für 142 Beiträge
    Hi Eberhard
    Schöner Bericht,ich danke dir dafür.
    10Stunden am Stück???Oh man,da hast du bestimmt am nächsten Tag Muskelkater gehabt,oder?
    LG von Peter

  28. Der folgende Petrijünger sagt danke an döbel-peter für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen