Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Die Meck.-Pomm.-Angler Avatar von schildkroete241
    Registriert seit
    11.03.2008
    Ort
    17139
    Alter
    39
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 120 Danke für 57 Beiträge

    Thumbs up My Days Fliegenfischen Bad Tölz mein Tag beim Fliegenfischen

    Hallo Liebe Forum´s Gemeinde,

    Ich habe letztes Jahr zum Geburtstag einen Gutschein für einen Schnupperkurs zum Fliegenfischen bekommen ich habe mich natürlich rießig darüber gefreut und hätte ihn am liebsten sofort eingelöst, leider hatte die Sache einen kleinen Haken, der Kurs war in Bad Tölz also ca. 800km von mir entfernt. ( da wollten uns die Verwandten wohl mal wieder zu Besuch haben)

    Ich musste also noch ein paar Monate warten bis es am 2.Mai endlich soweit war.

    Getroffen haben wir uns am Samstagmorgen im Hotel Fischbach wo wir pünktlich um neun von unseren Guid Torsten begrüßt worden sind.
    Nach einer kleinen Einführung in Gerätekunde ging zu einem kleinen Sportplatz wo wir unsere Ausrüstung bekommen haben. Es wurde nur feinstes Material ausgeteilt.Wir machten unsere ersten Übungen mit Ruten und Rollen der Firmen Vision und Winston wo jedes Set einen Wert von min. 500€.






    Wir übten den Doppelzug und einige Freiwürfe und was im TV immer so leicht und locker aussieht entpuppte sich als ganz schön anstrengend, aber mit Torsten's Hilfe hatten bald alle den Dreh raus und es ging erstmal zurück ins Hotel wo eine leckere Stärkung auf uns wartete( Kochen können die Bayern ja)

    Nach der Mittagspause ging es dann endlich ans Wasser. Wir fuhren nach Lenggries an ein spezielles Kursgewässer der Alpin Angler, was mit Regenbogenforellen, Saiblingen und Karpfen sehr gut besetzt war.

    Wir lernten noch den Rollwurf und dann konnte das Fischen endlich losgehen.

    Zum Anfang versuchten wir unser Glück mit Trockenfliegen aber die Forellen hatten nicht so recht Lust zu Steigen, erst als ich auf eine Nymphe wechselte konnte ich meine ersten Erfolge verbuchen.





    Ich kann Euch sagen es macht eine riesen Spaß das Werfen, Zielen und das Beobachten der Fische und natürlich auch wenn sich so eine Forelle deinen na ja einiger maßen genau platzieren Köder schnappt es war einfach Begeisterung pur.

    Ich konnte noch einen kleinen Saibling verhaften und hatte noch einige sehr spannende Drills die ich nicht landen konnte.



    Auch die andern aus der Truppe konnten ihre Erfolge verbuchen und hatten ihren Spaß:









    (wer nicht ins Netz möchte schickt mir oder Andi von den Alpinanglern bitte eine pn. ich lösche die Bilder dann selbstverständlich sofort!)

    Hier noch mal die ganze Truppe



    Es war ein wirklich schönes Erlebnis und ich kann es jeden nur empfehlen.


    Wer Interesse hat hier noch die Links: http://www.alpineangler.de/ oder
    http://www.mydays.de/originelle-gesc...d%20Tölz9.html


    Ein herzliches Dankeschön an meinen Schwager und meine Schwägerin aus Bayern es war eins der schönsten Geschenke die ich je bekommen habe


  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Altangler
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    25355
    Alter
    76
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    471
    Erhielt 470 Danke für 174 Beiträge
    Mein lieber Freund,so muß es sein . Probieren ,entdecken und dann schlägt es ein! Wer einmal die Faszination Fliegenfischen echt für sich entdeckt hat ,ist für alle Zeiten infiziert.Ich weiss wo von ich rede, also dran bleiben,du hast die besten Voraussetzungen .LG der Altangler Horst.
    mit Petri der Altangler Horst !

    Wie wir Heute mit der Natur umgehen,daran werden wir Morgen gemessen.......!

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Altangler für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hallo Schildi hihi!
    Ich hoffe Du bist nicht böse wegen der Abkürzung.
    Na da hat sich ja wieder einer mit dem Flifi Virus infiziert.
    Wenn alles klappt mache ich dieses Jahr noch das selbe.
    Du hast ja hier im Forum einige tolle Ansprechpartner.
    Also viel Spaß mit der neuen Passion und Petri Frank.

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    ja das Fliegenfischen ist ne sache für sich, macht Spass ist aber unheimlich anstrengend, denkt man garnicht so.

    Ich haffe du hast kein Tennisarm davongetragen

    Bleib dabei, Übung macht den Meister, dann klappt das auch mit der Grossforelle oder Seibling...
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Rapfenjäger für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Hallo!

    Klar macht das Fliegenfischen Spaß. Nur Übung macht den Meister. Weiter so....

    Servus und Petri

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Angel_Max für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Schildkröte,
    freut mich sehr, daß auch Du vom Flifi-Virus infiziert bist. Wenn Du Lust hast auf lebhaften Gedankenaustausch einer netten Truppe Fliegenfischer, so melde Dich in der IG Fliegenfischen an. Du klickst auf der Startseite den Button "Petrijünger". In dem Fenster, das sich dann aufmacht, klickst Du "Interessengemeinschaften" an u. wenn sich diese zur Auswahl aufmachen, klickst Du auf "Fliegenfischen" u. meldest Dich dort an. Wir haben dort einen echten Freundeskreis. Fragen werden immer gern beantwortet. Bin sicher, Du wirst Dich bei uns wohlfühlen.
    Gruß
    Eberhard

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Die Meck.-Pomm.-Angler Avatar von schildkroete241
    Registriert seit
    11.03.2008
    Ort
    17139
    Alter
    39
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 120 Danke für 57 Beiträge
    Schön das euch mein Beitrag gefällt.

    Ich plane grad den nächsten Schritt und werde wohl noch dieses Jahr einen richtigen Einsteigerkurs machen. So richtig mit Fliegenbinden und Angeln in der Isar.

    Ich würde das Fliegenfischen aber nicht als Virus bezeichnen sonder mehr als Droge einmal Probiert und es ist schwer wieder los zu kommen.

    Leider muß ich aber auch sagen das es eine sehr teure Droge ist. Die Ruten und Rollen die uns vorgestellt wurden und mit denen wir Fischen durften waren wirklich erstklassig. So das es jetzt sehr schwer fällt was vergleichbares günstiges zu finden. Aber das wird schon und dann wird Trainiert

    Liebe Grüße
    Ronald

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei schildkroete241 für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Herbert52
    Registriert seit
    23.08.2007
    Ort
    54646
    Alter
    65
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    176
    Erhielt 230 Danke für 83 Beiträge
    Hallo Roland

    Bin kein reiner Fliegenfischer,hab mir mal eine neue Rute gegönnt.
    Bei E-Bay kannste gute und günstige Ruten ersteigern hab mir eine
    Flextec CRX 88 10'#6/7 3 teilig 2,74m mit Futteral und Transportrohr.
    29,99€ eine sehr schöne Rute werd dieses Jahr wieder mehr die Fliege
    Peitschen.

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Herbert52 für den nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Jubo
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    63179
    Alter
    54
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    942
    Erhielt 412 Danke für 212 Beiträge
    Hallo zusammen

    Aber Hallo! Da wird von Sucht und von Viren gesprochen.
    Ist das nicht gefährlich?

    Nein, mal im Ernst. Da hat die Schildkröte aber einen tollen Bericht geliefert. Danke dafür.
    Ich würde das Flifi ja auch gerne mal probieren aber leider fehlt mir dazu die Zeit.
    Nicht die Zeit um ans Wasser zu gehen, nein, es ist die Zeit das Flifi zu lernen, denn es scheint mir doch recht kompliziert zu sein.
    Grüße aus dem Hessenland

    Jürgen

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jubo für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Roland,
    wirklich erstklassige Ruten haben im allgemeinen auch "erstklassige" Preise. Es müssen aber, erst recht zu Anfang, keine Ruten dieser Preisklasse sein. Aber selbst diese bekommst Du oftmals als Auslaufmodelle wesentlich billiger. Eine Rute per Katalog oder per Ebay zu kaufen, halte ich persönlich für etwas bedenklich, weil man eine Fliegenrute vor dem Kauf zumindest in ihrer Aktion sowie in der Art, wie sie in der Hand liegt, ausprobieren sollte. Noch besser wäre, wenn Dir der Händler die Möglichkeit gäbe, die Rute mal zu werfen, aber das geht meist ja nicht. Findest Du aber eine gute Rute zu einem vernünftigen Preis bei Ebay, so mußt Du Dich eben dann an diese Rute, ihr Gewicht u. ihre Aktion gewöhnen. Auch das geht. Was ich damit sagen will: Zu Anfang müssen es keine Ruten sein, die ein Drittel des Monatseinkommens kosten. Es gab z. B. mal (u. gibt es vielleicht noch) ein Set von Vision, das Rute, Alu-Rolle, Schnur u. Backing umfaßte, für den Preis von 200,-Euro. Ich habe es selbst und bin überaus zufrieden damit. Schau Dich erst mal um bei Ebay, aber auch in den Geschäften. Nach Möglichkeit nimm jemanden mit, der sich auskennt.
    Gruß
    Eberhard

    Zitat Zitat von Jubo Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen

    Aber Hallo! Da wird von Sucht und von Viren gesprochen.
    Ist das nicht gefährlich?

    Nein, mal im Ernst. Da hat die Schildkröte aber einen tollen Bericht geliefert. Danke dafür.
    Ich würde das Flifi ja auch gerne mal probieren aber leider fehlt mir dazu die Zeit.
    Nicht die Zeit um ans Wasser zu gehen, nein, es ist die Zeit das Flifi zu lernen, denn es scheint mir doch recht kompliziert zu sein.
    Hi Jubo,
    es werden Ein-Tages-Seminare angeboten, in denen Du in Theorie u. Praxis (d. h. am Wasser) das Flifi soweit lernen kannst, daß Du Dir beim späteren Alleinüben keine wirklich gravierenden Fehler mehr angewöhnst. Du bist normalerweise nach einem derartigen Tagesseminar so weit, daß Du an nicht allzu schwierigen Gewässern, wo Du Platz zum Werfen hast, auch Fische fangen kannst. Die Routine kommt dann schon von allein und hast Du sie erst, kommst Du auch an schwierigeren Gewässern zurecht.
    Gruß
    Eberhard
    Geändert von Pescador (16.05.2009 um 15:20 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Die Meck.-Pomm.-Angler Avatar von schildkroete241
    Registriert seit
    11.03.2008
    Ort
    17139
    Alter
    39
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    157
    Erhielt 120 Danke für 57 Beiträge
    Hallo Eberhard

    Erst mal danke für deine Unterstützung. Ich möchte mir schon etwas vernünftiges zulegen, leider weiß ich noch nicht in welche Richtung ich gehen werde es gibt bei uns nicht so viele Salmonidengewässer, das heißt ich werde mich wohl mehr mit Hecht und co versuchen. Ich habe aber auch schon ein zwei Strecken die mit Bachforellen besetzt sein sollen. Jetzt stellt sich für mich also die Frage aftma 5 oder 6 für Forellen oder doch gleich eine kräftige aftma 7 oder 8 für den Hecht. Also werde ich erstmal weiter Informationen sammeln und dann kaufen.

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an schildkroete241 für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hallo Roland,
    für den Anfang würde ich Dir zu einer Rute der Klasse 5 - 6 raten, denn damit kannst Du ein breites Feld an Möglichkeiten abdecken. Sie eignet sich ebenso für das Werfen kleiner Trockenfliegen wie auch für das Fischen mit mittleren Hechtstreamern, die dann allerdings die Größe 2 - 3 nicht überschreiten u. auch nicht so schwer sein sollten. Streamer, die mit einem mittleren Messingkopf oder entsprechenden Kettenaugen beschwert sind, kannst Du mit einiger Übung damit ohne weiteres werfen. Ich habe mit einer Rute dieser Klasse schon Hechte von 90 cm sicher gelandet. Willst Du Dich auf Hecht spezialisieren, solltest Du dazu aber doch eine Rute der Klasse 7 - 8 nehmen, weil Du damit auch schwerere u. größere Streamer werfen kannst.
    Übrigens hast Du aus den verschiedenen Beiträgenzu dem Thema Fliegenfischen sicher schon herausgelesen, daß die Fliegenrute nicht nur für das Fischen in Salmoniden-Gewässern geeignet ist. Fliegenfischen kannst Du überall, wo Wasser ist und nahezu jede Fischart kann mit der Fliegenrute gefangen werden vom Ukelei bis zum Hecht oder Karpfen.
    Wünsche Dir viel Erfolg.
    Gruß
    Eberhard

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen