Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 31
  1. #1
    Super-Profi-Feederspezi Avatar von stecs
    Registriert seit
    07.03.2008
    Ort
    16303
    Alter
    44
    Beiträge
    801
    Abgegebene Danke
    536
    Erhielt 738 Danke für 325 Beiträge

    Angler (1,75 Meter) fängt Riesen-Wels (2,08 Meter)

    Sascha Werz (19) und der Riesen-Wels. Drei Mann mussten helfen, um ihn an Land zu wuchten


    Foto: privat

    Düsseldorf - Der riesige Wels ist 2,08 Meter lang, 110 Kilo schwer!
    Der Wels wurde an Ort und Stelle zerlegt und in handlichen Portionen an 9 Familien verteilt



    Bis zum Wochenende hatte er ein beschauliches Leben im Angelteich von Rheurdt (NRW). Doch dann kam Zimmerer Sascha Werz aus Krefeld in Nordrhein-Westfalen (1,75 Meter, 70 Kilo) und zog den dicken Fisch an Land.

    „20 Minuten habe ich mit ihm gekämpft, bis wir ihn mit Haken und bloßen Händen herausholen konnten. Dabei war die Angel nur für 90 Kilo ausgelegt.“
    Quelle: Klick

    Wollte euch diese Meldung nicht vorenthalten

    gruss stecs
    Petri Heil!

    Stefan aka stecs


  2. #2
    BadBoy Avatar von Erich49
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    06849
    Alter
    35
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 318 Danke für 142 Beiträge
    Zitat Zitat von stecs Beitrag anzeigen
    Düsseldorf - Der riesige Wels ist 2,08 Meter lang, 110 Kilo schwer!
    Ich glaube das waren 70kg

    lg der matze

  3. #3
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge

    Talking

    Petri zum gigantischen Waller!
    *fishing is flow*

  4. #4
    PhilippJ
    Gastangler
    Petri Heil an den Fänger.
    Echt ein super Fisch.
    Gruss
    Philipp

  5. #5
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Zitat Zitat von Matthias Sandler Beitrag anzeigen
    Ich glaube das waren 70kg

    lg der matze
    70 kg wog der Angler... wobei zu berücksichtigen ist, das es eine Bildmeldung ist, also stimmt warscheinlich beides nicht.
    Aber ein großer Waller war es auf jeden Fall.
    Gruß Fairbanks

  6. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Fairbanks für den nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    Ganz klar - wer Bildreporter ist, kann eben Kilo von Pfund nicht unterscheiden. Deswegen arbeitet er auch bei dieser Zeitung und nicht bei einer, bei der Leute arbeiten, die ihr Handwerk noch gelernt haben
    Ich wunder mich nicht darüber........ aber kaufts nur alle weiter das Blatt

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bioharry für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    BadBoy Avatar von Erich49
    Registriert seit
    11.06.2005
    Ort
    06849
    Alter
    35
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    711
    Erhielt 318 Danke für 142 Beiträge
    also petri zu dem schönen fisch, aber 110kg finde ich trotzdem übertrieben...
    ich hab vor 5 wochen einen waller von 1,96 gewogen, er hatte ein gewicht von 66kg und war auch nicht viel schlanker
    aber trotzdem ein prachtfisch vorallem für ein deutsches gewässer

    lg

  10. #8
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    Der tolle 110kg Waller wurde gleich an Ort und Stelle zerlegt, auf neun Familien verteilt und am Hause des Fängers wieder zusammengebaut. :-D Totzdem möchte ich sowas nicht an meiner Aalrute haben *g* Petri zum Fang!
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  11. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von rheinzander85
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    47661
    Alter
    32
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    221
    Erhielt 440 Danke für 133 Beiträge
    Hi Leute,
    dieser Fisch stammt aus einem Forellenteich ich selbst habe dort einen Waller von 1,50m gefangen dieser wog 30kg was für diese größe schon schwer ist.
    Wer mal auf die Internetadresse geht www.angelteich-online.de kann sich noch mehr bilder des Fisches ansehen und wird bemerken das dieser Waller einen unheimlich Fetten Bauch hat.Was mich nicht wundert bei dem großen Kleinfisch vorkommen in dem Teich.110kg vielleicht nicht ganz aber an die 100 denke ich schon.
    MFG Stephan

  12. #10
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    sorry, aber prrrffff...
    208 und 110 Kilo - dann sind die ganzen fetten Wammerl aus dem Po und Ebro praktisch alles magersüchtige, unterernährte Stangen...
    also bitte

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bioharry für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Petrijünger Avatar von okolyt2001
    Registriert seit
    18.11.2007
    Ort
    45141
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    ich würds ja fast nicht glauben, wenn ich die anlage und deren inhalt nicht kennen würde....petri zum fisch...

  15. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von rheinzander85
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    47661
    Alter
    32
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    221
    Erhielt 440 Danke für 133 Beiträge
    Zitat Zitat von Bioharry Beitrag anzeigen
    sorry, aber prrrffff...
    208 und 110 Kilo - dann sind die ganzen fetten Wammerl aus dem Po und Ebro praktisch alles magersüchtige, unterernährte Stangen...
    also bitte
    Fließgewässer =schlankere Welse
    Stehende Gewässer=Fettere Welse

  16. #13
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    ich bitte euch....
    noch einmal: einfach Pfunf mit Kilo verwechselt - schaut euch die Fanglisten der Fihi an ;-)

  17. #14
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Jawohl die kleinen sind die grössten

    Viel Petrie Heil wünscht Zucki (1,68m)

  18. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    LOl auf der Hompage ist die rede von 2 Stunden Drill und in der Zeitung meint der Fänger angeblich 30 Minuten!

    Nach einem zwei stündigem Drill gelang es Sascha Werz am 30.04.09 einen Riesenwels von 2,08 m und ca 110 Kg aus Teich II zu fangen. Der Wels biss gleich beim ersten Auswurf auf einem toten Köderfisch mit 0,1 er Wallerhaken. Eine Rute mit 50er Schnur und drei Helfer waren nötig um den Fisch an Land zu bekommen. Um den Transport etwas zu erleichtern haben wir den Wels gleich am Teich ausgenommen. Nur die Innerreien alleine brachten 21 Kg auf die Waage.

    Leider sind wegen falscher Objektiveinstellung die meisten unserer Fotos sehr unscharf geworden. doch zum glück wurden auch mit Handys einige Fotos geschossen und uns zur Verfügung gestellt. Nochmals vielen Dank dafür.
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen