Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 21
  1. #1
    Stachelritterfan
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    02708
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 104 Danke für 70 Beiträge

    Euer Lieblingsköder

    Was würdet ihr bei klarem Wasser in einem Fluss von ca.10m Breite und 1m Tiefe auf Forelle einsetzen.
    Würde mich über eine Antwort freun.
    !Angeln ist Kunst und Kunst kommt von können!Mfg.Zanderschreck2

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Zanderschreck ,

    da würde ich Spinner bis Größe 3 , kleine Blinker , kleine Wobbler(3-7cm) und für Tiefe Gumpen auch kleine Twister, Shads oder andere Gummiköder verwenden .
    Auch wäre der meist verpönnte Wurm oder jede Made an der Pose oder Tiroler Hölzl-Montage ein super Köder , kommt immer darauf an ob auch natürliche Köder erlaubt sind !

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    Wenn Du es kannst und die Ausrüstung hast. Fliege,trocken und nass.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Michael65 für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Stachelritterfan
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    02708
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 104 Danke für 70 Beiträge
    Also Fliege of keinen Fall,das bekomm ich nicht hin.Posen angeln mag ich nicht so besonders aber wenn du das mit dem Tiroler Hölzl machst lässt du da den Köder auftreiben oder läst du ihn am Grund liegen.
    !Angeln ist Kunst und Kunst kommt von können!Mfg.Zanderschreck2

  7. #5
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    beim Angeln mit dem Tiroler Hölzl wirft man aus , läßt die Montage absinken , kurz liegen lassen , anheben -treiben lassen -absinken -kurz warten und wieder anheben und so weiter bis man wieder einkurbelt und neu auswirft .
    Diese Angelmethode wurde extra für Bäche und Flüsse entwickelt , damit kann man jeden Köder benutzen auch Fliegen , Köfis usw .
    Dies ist eine sehr intensive Angelmethode , die aber immer erfolgversprechend ist .
    Ich verwende sie beim Wanderangeln sehr gerne , gerade mit wenig Gepäck , welches im Rucksack und der Anglerweste Platz hat , da ich dadurch sehr flexibel bin und stets ohne viel Heckmeck den Platz wechseln kann .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Stachelritterfan
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    02708
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 104 Danke für 70 Beiträge
    Das ist ja fast wie Gummifischangeln.danke
    Werd ich ausprobieren.
    !Angeln ist Kunst und Kunst kommt von können!Mfg.Zanderschreck2

  10. #7
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoi!!!

    Eine Frage zum Tiroler Hölzel:

    Kann man damit auch in stehenden Gewässern was erreichen... Hecht,Zander vielleicht sogar Waller???

    Es gibt jetzt bei uns beim Penny Markt ein set 15 Grundbleie versch. größen, 20 10er Wirbel, 5 Springringe, Klemmbleibox, und ein Tiroler Hölzel... um 4,99 €

    Ich hab mir gleich auf verdacht 2 gekauft... Das Schrotblei und dir Wirbel sind Mist aber alles andere macht einen sehr robusten eindruck....

    Petri Heil aus Österreich!!!

  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Zitat Zitat von AustroPetri Beitrag anzeigen
    Hoi!!!

    Eine Frage zum Tiroler Hölzel:

    Kann man damit auch in stehenden Gewässern was erreichen... Hecht,Zander vielleicht sogar Waller???

    Es gibt jetzt bei uns beim Penny Markt ein set 15 Grundbleie versch. größen, 20 10er Wirbel, 5 Springringe, Klemmbleibox, und ein Tiroler Hölzel... um 4,99 €

    Ich hab mir gleich auf verdacht 2 gekauft... Das Schrotblei und dir Wirbel sind Mist aber alles andere macht einen sehr robusten eindruck....

    Petri Heil aus Österreich!!!
    Hallo!

    Das Tiroler Hölzel ist eine Art Grundblei das benutzt wird wenn der Gewässergrund sehr schlammig ist. Es verhindert das das Vorfach mit Haken und Köder im Schlamm versinkt.

    Servus und Petri

  12. #9
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    @Zanderschreck

    Bei klarem Wasser sind immer gut dunkle Muster. Das heißt bei Spinnern
    Schwarz mit roten Punkten. Und da auch eher die kleineren . Bei Blinkern schmale und auch eher kleinere.
    Geändert von oberesalzach (06.05.2009 um 13:02 Uhr)

  13. #10
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von AustroPetri Beitrag anzeigen
    Hoi!!!

    Eine Frage zum Tiroler Hölzel:

    Kann man damit auch in stehenden Gewässern was erreichen... Hecht,Zander vielleicht sogar Waller???

    Es gibt jetzt bei uns beim Penny Markt ein set 15 Grundbleie versch. größen, 20 10er Wirbel, 5 Springringe, Klemmbleibox, und ein Tiroler Hölzel... um 4,99 €

    Ich hab mir gleich auf verdacht 2 gekauft... Das Schrotblei und dir Wirbel sind Mist aber alles andere macht einen sehr robusten eindruck....

    Petri Heil aus Österreich!!!
    Das tirolerhölzl ist aber sehr schwer vom Penny ist glaube i 40 oder 60 g
    ist also nur bei sehr starker Strömung zu verwenden. Den Rest kannst du für 4,99.- nehmen

  14. #11
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Austro Petri ,

    in stehenden Gewässern habe ich sie früher auch benutzt bringt aber nicht viel , das sie auch bei schlammigen Grund einsinken , ebenso wie normale Bleie .
    Bei kiesigem Grund hatte ich mit ihnen weniger Hänger als mit anderen Bleien , aber ansonsten haben sie dort keine Vorteile , die können sie erst in der Strömung ausspielen , wenn man die Angelart kennt oder beherscht .

    Wie gesagt entwickelt wurden sie für die Fließgewässerfischerei , kannst es ja mal versuchen , ich benutze lieber normale Bleie in stehenden Gewässern .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  15. #12
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Ich benutze sie ausschließlich in fließenden Gewässern wo erlaubt und da habe ich alle Gewichtsklassen lagernd. Denn wenn mann es versteht mit dem Tiroler Hölzl richtig umzugehen ist das im Fluß fast unschlagbar.

    Lg. Oberesalzach

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Carphunter Avatar von mr. zander
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    47546
    Alter
    22
    Beiträge
    1.742
    Abgegebene Danke
    1.096
    Erhielt 884 Danke für 507 Beiträge
    ich hab auch ne frage zum tiroler hölzel. kan mann z.b. im rhein damit einen köderfisch führen ober gibt es ein problem ???

  18. #14
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von mr. zander Beitrag anzeigen
    ich hab auch ne frage zum tiroler hölzel. kan mann z.b. im rhein damit einen köderfisch führen ober gibt es ein problem ???
    Ich habs mit Köderfisch noch nicht ausprobiert - müßte aber gehen

  19. #15
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    selbst mit Köderfischen funktioniert es super , denn wo es erlaubt ist benutze ich es auch auf Forellen mit Mühlkoppen und Elritzen oder anderen kleinen Köderfischen , habe ich auch im ersten Post schon geschrieben .
    Selbst auf Hecht , Barsch und Zander klappt es damit an Fließgewässern sehr gut.

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen