Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25
  1. #1
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    26446
    Alter
    53
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    371
    Erhielt 239 Danke für 88 Beiträge

    Sinnloses Demolieren

    Moinsen

    Ich wollte gerade eben mit meinem Sohn an unsere übliche Angelstelle! Der Landwirt, dem das Land gehört, welches wir überqueren müssen, hat die Zuwegung gesperrt! Ich kenne den Landwirt seit Jahren und fragte ihn, was das zu bedeuten hat! Er antwortete, daß ander Angler ihm seinen Zaun und ein Weidezaungerät kaputtgemacht haben Boah watt hab ich nen Hals!
    Er hat mir den Zaun gezeigt und das Gerät! Das Gerät wurde einfach zerschlagen und der Zaun mit einer Kneifzange abschnitten!
    Ich kann den Landwirt verstehen, daß er so reagiert! Ich kann aber bei weitem die Person oder Personen nicht verstehen, daß die sich an fremdem Eigentum vergreifen!
    Als Angler hat man ja "Überwegungsrecht" und dieses nutzt man ja auch, aber sowas darf doch echt nicht wahr sein!

    Gruß

    Holger
    Jeder Tag kann Angeltag sein, aber nicht jeder Tag ist Fangtag!

  2. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei derotten für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    MOIN!
    So ist das,für die BLÖDHEIT Anderer müssen Anständige Leute Bluten!

    MFG
    WALTER

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  4. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei PIKEHUNTER007 für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Wuppi
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    4
    Alter
    46
    Beiträge
    723
    Abgegebene Danke
    500
    Erhielt 237 Danke für 155 Beiträge
    Schade das wieder ein paar Idioten unser Hobby so schlecht machen
    Gruß

    Wuppi

  6. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Wuppi für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    46
    Beiträge
    123
    Abgegebene Danke
    49
    Erhielt 71 Danke für 48 Beiträge
    Das ist ja nicht nur bei den Anglern so .
    Wartet mal die Nachrichten ab , was in Berlin und anderen Städten an diesem WE wieder los ist !
    Auf dieses Pack sollte man keine Rücksicht nehmen . Sofort Kommando : " Schlagstock frei " !
    Da sind es auch wieder alle Steuerzahler die für den Schaden aufkommen müssen .

  8. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Nighthunter für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtmen71
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    84069
    Alter
    46
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    3.802
    Erhielt 3.075 Danke für 409 Beiträge
    Das ist doch über all das selbe, die Vereine schaun das die Angler überall ans wasser kommen ( Absprach mit Besitzern oder Pächtern Wegerecht) Bei uns sind des wegen sehr viel Fischerreiaufsicht unterwegs. war gestern den halben Tag beim angeln und bin 2 mal kontroliert worten, ist zwar nicht schön da man nicht so viel Ruhe hat, aber das macht sinn.
    MfG

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Hechtmen71 für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Solchen "Angel-Chaoten" sollte man, sofern man ihrer habhaft wird, sofort den Bundesfischereischein entziehen u. das auf Lebenszeit!!!
    Das Problem ist nur, daß sie selten erwischt werden.
    Unser Gewässereigner weiß ganz genau, daß, wenn bei ihm etwas beschädigt wird, wir das nicht waren. So etwas würde auch sofort den Vereinsausschluß nach sich ziehen.
    Gruß
    Eberhard

  12. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Grüß Euch

    Von solchen Chaoten muß man sich sowieso aufs schärfste distanzieren. Mit dem Wegerecht verhält es sich aber so, daß man vorherdem Besitzer bescheid sagen muß, was ja nicht immer einfach ist. Man darf dann
    die Grundstücke am Bachrand oder auch Seeufer betreten.

    Lg. OS

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei oberesalzach für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von carp07
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    86972
    Beiträge
    164
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 125 Danke für 64 Beiträge
    Zitat Zitat von Nighthunter Beitrag anzeigen
    Das ist ja nicht nur bei den Anglern so .
    Wartet mal die Nachrichten ab , was in Berlin und anderen Städten an diesem WE wieder los ist !
    Auf dieses Pack sollte man keine Rücksicht nehmen . Sofort Kommando : " Schlagstock frei " !
    Da sind es auch wieder alle Steuerzahler die für den Schaden aufkommen müssen .
    NaNaNa, Ich finde es zwar auch Sch....., was am 1. Mai immer abgeht, aber mit nem Aufruf "Schlagstock Frei" ist´s nicht mehr weit bis zweites Drittel letzten Jahrhunderts.

    Und außerdem, das sind auch Steuerzahler (mindestens durch Einkäufe).

    Sorry meine Meinung

    PS: Was haben die Maikrawalle mit den kaputten Weidezaun/E-gerät zu tun?
    Petri Heil

    Carp07
    --------------
    I fish therefore I am

  16. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei carp07 für den nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte Beitrag anzeigen
    Solchen "Angel-Chaoten" sollte man, sofern man ihrer habhaft wird, sofort den Bundesfischereischein entziehen u. das auf Lebenszeit!!!
    Das Problem ist nur, daß sie selten erwischt werden.
    Unser Gewässereigner weiß ganz genau, daß, wenn bei ihm etwas beschädigt wird, wir das nicht waren. So etwas würde auch sofort den Vereinsausschluß nach sich ziehen.
    Gruß
    Eberhard
    Hallo Eberhard!
    Recht hast Du,aber ob das geht weiß ich nicht.
    Das Angeln hat ja mit der Zerstörung nichts zu tun,das hätten die Typen auch so machen können.
    Wenn man solche Typen mal erwischt hat man danach das Problem
    einen Richter mit genug Rechstempfinden zu erwischen,der den Schein dann wirklich einzieht.
    Es ist schon schade das man solche Leute nicht öfter erwischt,die haben leider nicht den geringsten Respekt vor anderer Menschen Eigentum.
    Gruß Frank.

  18. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    MOIN!
    Recht hast du Eberhard,mann muss sie aber erstmal Erwischen.
    Warum einen Richter finden der den Schein Einzieht,wenn du Getrunken hast und Auto Fährst ist doch der LAPPEN auch weg!
    Ein Angelschein ist doch auch ein Dokument wie der Führerschein,oder sehe ich das Falsch!
    Ich habe meinen Schein vor über 25 Jahren gemacht und halte mich an die Gesetze!
    Aber das hat jetzt mit dem Thema NICHTS zu Tun!
    Ich finde es aber Trotzdem Schade das es Sowas gibt,Genau wie die Müllentsorger am Wasser!

    MFG
    WALTER

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an PIKEHUNTER007 für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.09.2008
    Ort
    26446
    Alter
    53
    Beiträge
    204
    Abgegebene Danke
    371
    Erhielt 239 Danke für 88 Beiträge
    Zitat Zitat von Iven Beitrag anzeigen
    Hallo Holger,

    wusste er genau das es Angler waren oder ists nur ne Vermutung weil sich vorrangig Angler dort aufhalten-Könnte es nicht auch ne gezielte Aktion gewesen sein um den Anglern das Leben schwer zu machen? Iven


    Hallo Iven!

    Der Platz ist sehr abgelegen und unter hiesigen Anglern etwas bekannt! Ich kenne den Landwirt seit vielen Jahren und er ist nicht der Typ, der uns Anglern das Leben schwer machen will!
    In dem betreffenden Feld hat er sogar einen kleinen Weg "angelegt" damit wir ohne die Rinder zu stören an unseren Angelplatz gelangen können! Ich persönlich gehe nicht davon aus, daß eine gezielte Aktion war!
    Jeder Tag kann Angeltag sein, aber nicht jeder Tag ist Fangtag!

  22. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei derotten für den nützlichen Beitrag:


  23. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Hallo Kollegen,

    Idoten gibt es überall wie mann sieht, aber Angelscheinentzug wird leider durch die Rechtsprechung nicht gehen, allerdings Anzeige wegen Sachbeschädigung = Bußgeld nichts weiter, leider.
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  24. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Rapfenjäger für den nützlichen Beitrag:


  25. #13
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Zitat Zitat von Rapfentod Beitrag anzeigen
    Hallo Kollegen,

    Idoten gibt es überall wie mann sieht, aber Angelscheinentzug wird leider durch die Rechtsprechung nicht gehen, allerdings Anzeige wegen Sachbeschädigung = Bußgeld nichts weiter, leider.
    Genau so läuft der Hase und die Anzeigen werden in den meisten Fällen wegen
    Geringfügigkeit fallen gelassen Bei so einen milden Strafmaß werden wir auch weiter mit Vandalismus von einigen Idioten rechnen müssen

  26. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Dirk Gärtner für den nützlichen Beitrag:


  27. #14
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Zitat Zitat von PIKEHUNTER007 Beitrag anzeigen
    MOIN!
    Recht hast du Eberhard,mann muss sie aber erstmal Erwischen.
    Warum einen Richter finden der den Schein Einzieht,wenn du Getrunken hast und Auto Fährst ist doch der LAPPEN auch weg!
    Ein Angelschein ist doch auch ein Dokument wie der Führerschein,oder sehe ich das Falsch!
    Ich habe meinen Schein vor über 25 Jahren gemacht und halte mich an die Gesetze!
    Aber das hat jetzt mit dem Thema NICHTS zu Tun!
    Ich finde es aber Trotzdem Schade das es Sowas gibt,Genau wie die Müllentsorger am Wasser!

    MFG
    WALTER
    Das siehst Du nicht ganz richtig,dazu hätten Sie den Zaun dann mit Ihrem Angelzeug zerstören müssen.
    Gruß Frank

  28. #15
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hallo Iven!
    Ich drück die Daumen das Du recht behältst,wäre doch
    Sch....e wenn es Angler gewesen sind.
    Aber auch wenn es welche wahren,wir brauchen uns zum Glück nicht dazuzählen.
    Gruß Frank.

  29. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei 270CDIT-Model für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen