Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Benedikthollenhorst
    Gastangler

    Grundfutter für Rotaugen

    Hallo, könnt ihr mir nen spezielles grundfutter für das angeln auf rotaugen und rotfedern empfehlen?

    danke

  2. #2
    Spiegler Avatar von Wupper86
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    40000
    Beiträge
    602
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 305 Danke für 118 Beiträge
    meine erfahrung fürs stille gewässer ... zermalmte haferflocken mit paniermehl ...
    viel erfolg ! und petrige fische !
    ▀▀▀▀▀ kein angler mehr ▀▀▀▀▀

  3. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    schaue mal hier www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=49875 oder da www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=42791 .

    Durch Änderung der diverser Zutaten (Mais, Maden, Wurmstücke, Hanf, Weizen , usw) verwende ich diese Mischungen eigentlich für alle Fische , egal ob beim Feedern oder so zum Anfüttern allgemein .
    Zum Anfüttern im Fluß oder Kanal gebe ich noch gewaschenen Aquariumkies, Sand oder Erde dazu , damit das Futter schwerer wird .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  4. #4
    Karpfenfreund Avatar von Der-Stipper
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    32051
    Alter
    25
    Beiträge
    1.476
    Abgegebene Danke
    657
    Erhielt 1.221 Danke für 421 Beiträge
    Jacky hat mir auch mal ein Rezept gegeben und das habe ich so umgesetzt.

    Semmelbrösel 5Kg ,
    Maismehl 1Kg,
    Hartweizengrieß 2Kg,
    Bisquitmehl 2Kg

    Sojaschrot 5Kg (riecht schön nussig, habe die größten stückchen rausgesiebt, da ich es auch für kleinfisch nehm)

    1-2Kg Haferflocken je nachdem

    Als Aromastoffe nehme ich die verschiedenen Additive von van den eynden. Die kommen sogar günstieger als Supermarkt sachen.

    250gr Kosten so 3€. Auf der packung ist eine angabe von bis 50gr auf 1 kg Futter. Ich nehm immer nach gefürh und geruch und es reichen 25 gr. Also mit 3€ kann man 10kg Futter mischen.

    Das Futter ist gut! Danke nochmals Andi!

    Und nach Fischart das Fischart das Futter färben und Partikel hinzu geben.

    Sieben ist grade bei Kleinen Fischarten von vorteil, da sie sich sonst zu schnell satt fressen.
    [SIZE=2][U][FONT=Arial Black]Ostwestfälischer Kampfangler [SIZE=1]

    Die Einen hassen den Geruch von fischigen Händen, für mich ist es der Duft des Erfolgs!

    Gruß Flo

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Der-Stipper für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Was auf alle fälle geht eine ein schüssel 5 Esslöffel Kaffeeweisser, Hand voll Kokosflocken, halbe Dose geriebenes Fischfutter (das plättchen artige nicht die Sticks), 500 Gramm Bisquit das anfeuchten und an füttern ist zum Stippenim Stillwasser unschlagbar.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen