Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Just fishin'.. Avatar von Feuerschwein
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    63329
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 441 Danke für 104 Beiträge

    Herber Geschmack bei Boilies

    Hallo alle zusammen!

    Ich wollte mal nachfragen welcher Geschmack bei Boilies,als "herb" gillt.
    Mir wurde erzählt,dass Boilies mit herben Geschmack gerade gut gehen sollen,deshalb wollt ich mal wissen was so als herb gillt.
    Allerdings soll Fischgeschmack gerade nicht gut gehen (das hätte ich als herb eingestuft).
    Schonmal danke für die Antworten


    mfG
    Paddy

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    Als herb,würde ich alles einstuffen was nicht fruchtig ist. Knoblauch,Monster Crab,eben Fisch,Pfeffer und so weiter.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Michael65 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Allerdings soll Fischgeschmack gerade nicht gut gehen
    Wer hat Dir denn diesen Flo ins Ohr gesetzt?

    Gerade die fischigen Stinker sind für zig tausende Karpfenfänge verantwortlich.

    Wenn Du dir mal die vielen Fangmeldungen in den Zeitungen anschaust,wird dir auffallen das gerade die Grossen sehr oft auf die fischigen Stinker gefangen werden.

    mfG Nash

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Nash für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge
    HI

    ich das mit den fisch boilies ist zwar toll aber an dem see, wo baitindicator und auch ich fischen sind die dinger im hochsommer der knaller jetzt allerdings eher herb...
    handelt sich dabei nicht um eigene erfahrungen sondern um das was unser jugendwart uns mit geteilt hat...:
    'was würdeste uns den jetzt fürn geschmack, für boilies empfehlen??'
    'hmm.... allso jetzt is es für denn ganzen frucht kram noch zu kalt, das ist eher was fürn sommer... ich würde noch mit herbem fischen.... dann wenn die erdbeeren anfangen zu blühen wäre frucht angebracht, also so erdbeer und bananen und so ein zeug.'
    'was wäre denn für dich herb ??? so fisch und bittermandel und so was???'
    ' na die stinker kannste im hoch sommer nehmen wenns richtig heiß is.. bitter mandel ist zu süß das ist gut fürn herbst super geht jetzt X21, das ist das in denne roten säcken das stinkt schrecklich aber die karpfen liebens...'

    so in etwa war die unterhaltung die zu folge hatte das dieser beitrag entstand...
    ich war natürlich zu blöd nach zu fragen was X21 ist... habs aber im angelladen gefunden... gibts von dem geschmack auch boilies oder ist hier selber rollen angesagt ??


    mfg lucas
    Metaller of the World united
    "Die ganze Romantik, die das Forellenangeln umgibt,
    besteht nur im Kopf des Anglers und wird in keinster Weise von den Fische geteilt"
    -Harold F. Blaisdell



  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    1.Fischig ist herb.

    2.Für fruchtige Köder ist es zu kalt?

    Die meisten Fruchtflavour und Dips basieren auf einer Zucker oder Alkohol-Basis also gerade für die kalte Jahreszeit perfekt.

    3.Die jetzigen Wassertemperaturen sind super und die Stinker (Fisch,Liver,Monster-Crab,Muschel usw)fangen auch schon jetzt,und nicht erst im Hochsommer.

    mfG Nash

  8. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Nash für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge
    ok weißt du was , vergessen wir die fisch diskussion und den rest sag doch einfach noch ein paar geschmachs richtungen die auch noch herb sind....

    mfg lucas
    Metaller of the World united
    "Die ganze Romantik, die das Forellenangeln umgibt,
    besteht nur im Kopf des Anglers und wird in keinster Weise von den Fische geteilt"
    -Harold F. Blaisdell



  10. #7
    Just fishin'.. Avatar von Feuerschwein
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    63329
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 441 Danke für 104 Beiträge
    Zitat Zitat von Lucanier Beitrag anzeigen
    ok weißt du was , vergessen wir die fisch diskussion und den rest sag doch einfach noch ein paar geschmachs richtungen die auch noch herb sind....

    Genau.. Am besten keine Disskusion über Fischgeschmack und ob der geht oder nicht.
    An unserem See um die Jahreszeit jedenfalls noch nicht.


    mfG

  11. #8
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge
    wenn die erdbeeren anfangen zu blühen wäre frucht angebracht
    Also gehen die Karpfen an Land und essen Erdbeeren oder was?
    Mit Freundlichen Grüßen
    alex15
    Petri Heil

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an alex15 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Just fishin'.. Avatar von Feuerschwein
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    63329
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 441 Danke für 104 Beiträge
    Zitat Zitat von alex15 Beitrag anzeigen
    Also gehen die Karpfen an Land und essen Erdbeeren oder was?

    Nein...
    Aber,wenn die Erdbeeren blühen ist es warm.
    Also gehen dann Fruchtboilies gut.

  14. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Zitat Zitat von alex15 Beitrag anzeigen
    Also gehen die Karpfen an Land und essen Erdbeeren oder was?

    ach daher kommt das Schmatzen im Garten sollte vielleicht mal den HotSpot An einen Specihunter vermieten .

    Gruss

    Olli

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von BaitIndicator Beitrag anzeigen
    Nein...
    Aber,wenn die Erdbeeren blühen ist es warm.
    Also gehen dann Fruchtboilies gut.
    Häääääääääää ?????
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun ?
    Leute macht es euch doch nicht immer selber so schwer
    Oft entstehen Probleme erst dann, wenn man diese sich selber schaft
    Karpfenangeln ist wie in einer Ehe manchmal Fruchtig süß , und manchmal würzig herb und deftig .
    Genauso ist das fischen auf Karpfen. Hier gibt es unzählige Thread darüber, was Boilies betrifft. Oben in der Leiste steht Suchen , wo man mal gucken kann ob man da schon einen Thread dazu findet.

    In manchen Seen geht manchmal Banane , Erdbeere oder Vanille , ohne daß irgendwo diese Früchte angebaut werden. Herbe Boilies, Muschel, Fisch oder wie eben Halibutt ( Heilbutt ) Pellets , gehen meißt deswegen in Seen so gut, weil Karpfen dort von ihrer Natur aus Muscheln knacken und fressen. Wie auch Krebse oder Schnecken ihre natürliche Nahrung ist.
    Auch Frolic ist ein herber Köder, doch klappt dieser auch nicht überall.
    Hanfboilies oder Hailbut können als herber Köder besser laufen als Frolic, wie auch umgekehrt, wo Frolic besser läuft. Dazu noch Birdfood Köder, die auch herb sind.
    Meiner Meinung ( und ich bin kein richtiger Big Carphunter ) und meiner Erfahrung nach, laufen herbe Köder besser, als süße Erdbeer Vanille usw Aromen. Aber wie gesagt, es kommt auf die Jahreszeit, Gewässer und natürliche Nahrung an.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  17. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Just fishin'.. Avatar von Feuerschwein
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    63329
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 441 Danke für 104 Beiträge
    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen
    Karpfenangeln ist wie in einer Ehe manchmal Fruchtig süß , und manchmal würzig herb und deftig .

    Geil.

    Joa,aber eigentlich gings ja nur darum zu erfahren welcher Geschmack als "herb" gillt.
    Geändert von Feuerschwein (29.04.2009 um 21:35 Uhr)

  19. #13
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    ich benutze ganzjährig herbe Boilies(Catfood-Boilies, Fish-Mix, Crab, Mussel , Lobster , Blood -und Liver-Boilies ) , die ich meist selbst herstelle .

    Ob ich fruchtige Murmeln benutze hängt vom Gewässer ab , welches ich beangeln möchte und wie meine Erfahrung oder die Erfahrung von Freunden und Bekannten an dem Gewässer sind .

    Grundsätzlich benutze ich lieber herbe Geschmacksrichtungen , gerade wenn viele größere Weißfische vorkommen , da es sich immer wieder bestätigt hat , da gerade die auf fruchtige Boilies beißen , gerade Brassen .

    Im Sommer sind meiner Meinung nach fischige und herbe Geschmacksrichtungen besser , da sie auf Ölbasis hergestellt werden und dies das warme Sommerwasser der Gewässer braucht .
    Im Winter wären eigentlich fruchtige besser , da sie wie Nash schon schrieb meist auf Alkohol-und Zuckerbasis hergestellt werden und da lösen sich die Geschmacksstoffe auch bei kaltem Wasser .

    Jeder sollte mit den Boilies angeln , denen er vertraut , ich angle zu jeder Jahreszeit fast mit den gleichen Boilies (Catfood-Fish, eigene Herstellung) gelegentlich mal mit süßen Mixen , aber wie gesagt das hängt vom Gewässer ab .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  21. #14
    Just fishin'.. Avatar von Feuerschwein
    Registriert seit
    27.04.2009
    Ort
    63329
    Alter
    23
    Beiträge
    319
    Abgegebene Danke
    242
    Erhielt 441 Danke für 104 Beiträge
    Danke für die guten Tipps!

    Könnte mir jetzt noch jemand einen Link zu einem Thread oder einer Website mit einem herben Boilie-Rezept schicken?Das wär super


    mfG

  22. #15
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von BaitIndicator Beitrag anzeigen
    Geil.
    Joa,aber eigentlich gings ja nur darum zu erfahren welcher Geschmack als "herb" gillt.
    Wenn es nur darum ging oder geht, könntest du den Thread eigentlich schon schließen. Nimm mal deine Zunge und leck an den Köder.
    Schnell wirst du merken, daß fruchtig riechende Köder herb schmecken.
    Soviel mal zum Geschmack. Lutsch mal an so ein fettigen Lippenpflegestift der nach Erdbeere riecht....der ist sicher nicht süß, sondern riecht nur so. Daß selbe ist es mit Boilies. Vieles ist Lug und Trug
    Um noch extremere Beispiele zu nennen. Lege sehr herbe Boilies im geschlossenen Eimer mit normalen Zucker ein. Die sind immer noch herb, haben aber eine süße gewisse Note.
    Daß ist wie mit dem Bier. Pils, Export, Dunkel, Bock, Doppelbock, Hausbrau, Rauchbier, Hefe oder Kristallweizen, Bier aus dem hohen Norden ( Jever ) oder Bier bei uns in Bay. Wie auch Lagerbier, Flaschen oder Fassbier, und dazu Alufass oder Holzeichenfässer. Boilies sind fast mit den Biersorten zu vergleichen
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen