Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    06366
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Bis wohin darf man mit dem Auto fahren?

    Hallo,

    ich möchte mal fragen, bis wohin man denn mit dem Auto fahren kann.

    In meinem konkreten Beispiel ist es so, dass gut ausgebaute Wege rund um den Teich gehen, jedoch vorher schon ein Schild kommt: Naturschutzgebiet.

    Darf ich als Angler dann doch dort lang fahren oder muss ich das Auto vor dem NSG abstellen und den Rest zu Fuß laufen?

    Bis jetzt bin ich meist mit Sack und Pack gelaufen, aber am Montag hatte ich ein Auto genau an einer Angelstelle entdeckt und bin nun am überlegen, ob man dort überhaupt ranfahren darf?!

    Vielen Dank schonmal vorab
    Christian

  2. #2
    Tinca Tinca Jäger Avatar von EarlUser
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    32105
    Alter
    42
    Beiträge
    213
    Abgegebene Danke
    292
    Erhielt 167 Danke für 80 Beiträge
    Also aus einem Naturschutzgebiet würde ich Persönlich mit dem Auto draussen bleiben.

    Lieber laufe ich einwenig, weil wenn du irgendwelche Vögel oder was bei der Brut dadurch störst und dich jemand anprangert hast du nichts gut gemacht.

    Daher nehme lieber nen kleinen Marsch in kauf auch wenn du ggf. 2-3 laufen musst aber so bist du auf der sicheren Seite und dir kann keiner was.





    Fangstatistik 2012:


    Aal: 2
    Forelle: 6
    Hecht: 1
    Karpfen: 3
    Schleie: 17
    Zander: 1

    Wir werden sehen was geht !!!

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei EarlUser für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Boilietester Avatar von Dicker 78
    Registriert seit
    24.04.2009
    Ort
    19288
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 41 Danke für 33 Beiträge
    Ja das auto musst du stehen lassen und leider auch nicht Weg verlassen , kann mich auch täuschen . Das beste ist du fragst in der zuständigen Gemeinde nach .

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Gofi
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    13156
    Alter
    50
    Beiträge
    280
    Abgegebene Danke
    683
    Erhielt 290 Danke für 153 Beiträge
    Hallo corey,

    wenn das ein NSG ist, gibt es auch eine NSG Verordnung oder ähnliches dazu. Am besten mal google suchen lassen. Da sollte dann alles drin stehen was verboten ist.

    Prinzipiell gibt es für NSG`s , LSG`s Biosphärenreservate u.s.w. kein generelles Befahrungsverbot. Auch darf man abseits der Wege Pilze suchen, Blumen pflücken, Beeren sammeln u.s.w. sofern für den eigenen Bedarf und keine geschützten Arten betroffen sind.

    Aber Achtung, für jedes Gebiet kann es zusätzliche Einschränkungen geben. Daher vorher schlau machen.

    Aufschluß kann auch die Beschilderung der Wege geben ( sofern vorhanden ). Wenn das ein öffentlicher Weg ist und kein Durchfahrtsverbot besteht, darf man da auch langfahren, muß aber nicht.

    M.f.G. Gofi

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.06.2006
    Ort
    76761
    Alter
    50
    Beiträge
    12
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 10 Danke für 4 Beiträge

    Parkschild?

    Bei uns ist es eigentlich so das zuerst ein Verbotsschild kommt, und 1-2 Km später ein mehr oder weniger befestigter Parkplatz mit einem Schild Parken für Fischereiberechtigte.
    Lustig ist nur das auf den Verbotsschildern nie ein Hinweis zu finden ist das man durch darf, kann auch Versicherungstechnisch sein, da es am Rhein auch oft etwas halsbrecherisch zugeht und man plötzlich vom trockenen Stuhlangler zum flüchtenden Überschwemmungsangler wird.
    Erkundige dich mal bei denen die den Weg befahren dürfen. (Landschaftsamt oder so steht auf den Autos).

  7. #6
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Hallo Naturschutzschild!

    Wer Mineralöl betriebene Fahrzeuge darin abstellt und oder unerlaubt befährt bekommt eine Strafe von 35€. Gestzt weis ich nicht mehr aber über weisung kann ich dir noch sagen 16.06.2008.

  8. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    12.10.2008
    Ort
    06366
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Okay,

    danke erstmal für eure Antworten. Als ich gestern wieder dort war, habe ich gesehen, dass es sich um Landschaftsschutzgebiete handelt.

    Dennoch finde ich keine gesetzliche Regelung. In der Gewässerverordnung des Landes steht:

    "Die Anfahrt an die Gewässer und das Parken muss auf dafür freigegebenen Straßen, Wegen und Parkplätzen erfolgen. Der Beschilderung an den Gewässern ist unbedingt Folge zu leisten."

    Dort stehen Schilder mit der Aufschrift "Unbefugten betreten verboten" und halt das Schild: "Landesnaturschutzgebiet".

    Vorrangig werde ich natürlich immer zum Gewässer laufen, aber wenn man alleine angeln geht und man 2-3 mal gehen muss, dann habe ich schon Angst um meine Ausrüstung.

    Ich werde es mal am Montag bei der Anglerversammlung ansprechen. Mal schauen was dort so zu dem Thema gesprochen wird.
    Dann werde ich mal hier berichten.

    Schönes Wochenende und Petri Heil
    Christian

  9. #8
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Ich habe mir einen Bollerwagen gekauft das geht super der ist in drei Min aufgebaut oder zerlegt.

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an zucki für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.12.2005
    Ort
    86356
    Alter
    51
    Beiträge
    129
    Abgegebene Danke
    38
    Erhielt 64 Danke für 46 Beiträge
    Hallo zusammen.

    Mit dem Befahren wäre ich sehr vorsichtig.
    An einem unserer Gewässer ist auch ein LSG ausgeschrieben.
    Vom 1.06. bis 31.08. ist es zusätzlich noch als Vogelschutzgebiet
    ausgeschildert. Ein befahren der Wege kommt zur Anzeige und wird
    mit einer Geldbuse bis zu 15.000 EUR bestraft.
    Die Sache kann also recht teuer werden.

    Gruß

    Holger

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hallo

    Grundsätzlich ist das befahren eines LSG in der LSG Verordnung des entsprechenden LSG geregelt. (Geiler Satz )
    Ein befahren eines Weges im LSG ist nur aus wichtigem Anliegen möglich (Erwerb, Arbeit, Anreiner etc.)
    Also lass es nicht darauf ankommen kostet nur Anwaltskosten und wenn man den Angeltag mit einem Spaziergang ans Gewässer beginnt freut man sich umso mehr auf den geruhsamen Ansitz.

    Gruss
    Olli

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Olli noch 2 solcher LSG und du hättest mich einliefern lassen können.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    lol Wolfi

    Ich würde es auch lieber sein lassen da rein zu fahren , nimm lieber den Fussmarsch in kauf auch wenn er beschwerlich ist
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  17. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen
    Olli noch 2 solcher LSG und du hättest mich einliefern lassen können.
    ja das ist doch das schöne an der deutschen Amtsprache entweder macht sie einen total irre oder so verwirrt das man nur Straffällig werden kann ..

    Gruss
    Olli

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Seit nicht so faul bischen laufen tut auch gut.

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an zucki für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    El Barscho© Avatar von Dietmar
    Registriert seit
    11.01.2006
    Ort
    64...
    Beiträge
    675
    Abgegebene Danke
    356
    Erhielt 1.082 Danke für 347 Beiträge

    Das regelt bundesweit die StVo und ist ganz einfach!

    Jeder befahrbare Weg unterliegt der Strassen- Verkehrsordnung.
    Ob du einen Weg befahren darfst oder nicht - unabhängig ob Naturschutzgebiet oder nicht - ist ganz leicht erkennbar und zwar:

    1) Durchfahrt Verboten Schild alleine = du musst draussen bleiben
    2) Schild "Privatweg - Durchfahrt verboten" = du musst draussen bleiben

    3) Zusatz unter dem Schild "Land- und Forstwirtschaftlicher Verkehr frei" = du musst draussen bleiben

    4) Alle Schilder mit Zusatz "Anlieger frei" = Du darfst den Weg ohne weiteres benutzen!

    5) Weitere Zusätze wie "Angler frei" = du darfst!

    6) Ist überhaupt kein Schild am Weg bedeutet dies freie Zufahrt für jedermann.

    Hinweis: Auch Wege eines Naturschutzgebietes können für den Verkehr nur durch entsprechende Hinweisschilder gesperrt werden. Nur das Schild "Naturschutzgebiet" oder ähnliches enthält kein Befahrungsverbot!

    Hoffe, geholfen zu haben.
    Grüsse
    Dietmar
    Wer sich über den Dreck vor anderer Leuts Haustüre aufregt hat den riesen linken Misthaufen vor seiner eigenen Türe übersehen. Aber es kommt noch schlimmer: Er hat ihn noch nichtmal gerochen!
    Jägerlatein?

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dietmar für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen