Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge

    Rotauge fühlte sich rau wie ein Barsch an

    Hallo,
    gestern fing ich ein Rotauge, ca. 15cm, welches sich beim Haken lösen anfühlte wie ein Barsch. Ziemlich rauh. Ansonsten sah man keine Veränderungen in Form, Farbe oder Beschaffenheit. Nur das eben kaum Schleim am Fisch war.

    Unter den Fischkrankheiten hab ich nichts gefunden was ähnlich klingt. Hab das Rotauge abgeschlagen aber blöderweise nicht aufbewahrt.

    Kennt jemand so etwas?

    Grüße
    Mastermirk

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    01829
    Alter
    43
    Beiträge
    170
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 251 Danke für 71 Beiträge
    Könnte IMO Laichausschlag sein


    AWebber

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei AWebber für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von carphunter25
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    12555
    Alter
    34
    Beiträge
    1.150
    Abgegebene Danke
    1.670
    Erhielt 1.382 Danke für 422 Beiträge
    Sage mal wolltest Du nicht angeln gehen um Bilder von deinen gefangenen Brassen oder Güstern zu machen um sie uns dann zu präsentieren?

    Gruß carphunter

  5. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.05.2006
    Ort
    47239
    Beiträge
    70
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 11 Danke für 6 Beiträge
    Zitat Zitat von AWebber Beitrag anzeigen
    Könnte IMO Laichausschlag sein


    AWebber
    es ist laichausschlag


    Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Heiko Schneiders für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Zitat Zitat von carphunter25 Beitrag anzeigen
    Sage mal wolltest Du nicht angeln gehen um Bilder von deinen gefangenen Brassen oder Güstern zu machen um sie uns dann zu präsentieren?

    Gruß carphunter
    Ja später, wieso? Willst auch ans Wasser? Werde mir wieder den Boddensee vornehmen.

    Danke für die Info, dachte Laichausschlag sind diese schwarzen Punkte an den Flossen...

  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Laichausschlag ist m.M nach meisten weiss, also weisse kleine Pünktchen. Bei einigen Fischen nur in der Kopfregion und bei anderen am ganzen Körper.
    MFG, Nicki

  9. #7
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Ja die zeit spricht für Laichausschlag also nichts schlimmes.

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei zucki für den nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von carphunter25
    Registriert seit
    20.08.2008
    Ort
    12555
    Alter
    34
    Beiträge
    1.150
    Abgegebene Danke
    1.670
    Erhielt 1.382 Danke für 422 Beiträge
    Boddensee, dass habe ich mir schon fast gedacht. Nee kann leider nicht ans Wasser kommen bin noch auf Arbeit. Aber trotzdem viel Glück und Petri Heil!!!!!!!!

    Gruß carphunter

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an carphunter25 für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von zucki Beitrag anzeigen
    Ja die zeit spricht für Laichausschlag also nichts schlimmes.
    Ja muß Zucki auch Recht geben 100% Laichausschlag

    Lg. Oberesalzach

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei oberesalzach für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Fischjäger Avatar von perik
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    70949
    Alter
    40
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    891
    Erhielt 501 Danke für 234 Beiträge
    Zitat Zitat von carphunter25 Beitrag anzeigen
    Sage mal wolltest Du nicht angeln gehen um Bilder von deinen gefangenen Brassen oder Güstern zu machen um sie uns dann zu präsentieren?

    Gruß carphunter

    Ganz genau, das hab ich mich auch gefragt.
    Fische fangen, Fische verwerten --> Das Ziel ist der Fisch!

  16. #11
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen !
    Es dürfte sich ziemlich sicher um Laichausschlag handeln. Wenn aber so ein kleines Rotauge bereits laichreif ist, sollte man mal überprüfen, ob das Gewässer nicht einen erheblichen Überbestand an Rotaugen enthält, der zu Nahrungsmangel führt u. ob deshalb nicht ein stärkerer Hechtbesatz angebracht wäre.
    Das Tierchen ist ja noch ein Kind u. dann schon laichen? Versaute Jugend!!
    Gruß
    Eberhard

  17. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  18. #12
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte Beitrag anzeigen
    Wenn aber so ein kleines Rotauge bereits laichreif ist, sollte man mal überprüfen, ob das Gewässer nicht einen erheblichen Überbestand an Rotaugen enthält,
    Ab was für einer Größe dürfen Rotaugen deiner Meinung nach laichen?
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  19. #13
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Zitat Zitat von west Beitrag anzeigen
    Ab was für einer Größe dürfen Rotaugen deiner Meinung nach laichen?
    Wenn sie laichreif sind u. das sind sie normalerweise mit 15 cm noch nicht. Wenn doch, spricht das m. E. für Überbesatz u. dadurch bedingten Futtermangel.

  20. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  21. #14
    Pädagogischer Allrounder
    Registriert seit
    08.09.2008
    Ort
    49356
    Alter
    38
    Beiträge
    163
    Abgegebene Danke
    132
    Erhielt 374 Danke für 81 Beiträge
    Hatte mehrere Rotaugen gefangen, die auch recht "rauh" waren. Durchmesser zwischen 10 cm und 20 cm. Gefangen wurde die Tiere in verschiedenen Gewässern. Die Fische sind in meinen Teich gewandert um dort noch zu wachsen und gestern konnte man die Fischlein beim schwimmen und beim laichen beobachten ( in einer kleinen Bucht ). Auch die Kleinen waren mitten drin. Es sind keinerlei Krankheitszeichen zu sehen, den Fischen geht es wunderbar.

    Klar kann man jetzt sagen, es könnten andere Weißfische sein, was ich aber ausschließen kann, da bis zum "Neubesatz" nur Kois und Goldies im Teich rumtobten. ( und ein paar Gründlinge - Danke an die Enten )

    Gruß Manuel

    PS Überbesatz kann sein, auch Futtermangel. Die Stellen die ich beangelt habe waren voller Weißfisch. Es haben sehr viele Fische gebissen, auch "größere". Der Größte maß 38 cm und wog 950 Gramm. Hier ein paar Fotos:

    Die Macken die die Fische haben sind erst nach dem Abschlagen entstanden. Beim Fang waren sie tadellos.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Northlight (28.04.2009 um 19:12 Uhr)

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Northlight für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte Beitrag anzeigen
    Wenn sie laichreif sind u. das sind sie normalerweise mit 15 cm noch nicht. Wenn doch, spricht das m. E. für Überbesatz u. dadurch bedingten Futtermangel.
    Die Plötze war max. 15cm! Das deckt sich wunderbar mit der Aussage meines Bekannten, dass die Fischbestände in dem Gewässer z.T. stark verbuttet sind.
    Übrigens: Meine Freundin hat sie gefangen, der Korrektness halber, aber ich denke, das ist nicht von Belang. Übrigens: Sie hat die Fiischereiabgabe bezahlt und darf somit auf Friedfisch angeln, bevor sich jemand danach erkundigen muss
    Ein Bekannter hat heute nochmals bestätigt, dass die rauhen Plötzen laichausschlag haben. Danke Euch für die Infos!

    Grüße,
    Mastermirk

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an mastermirk für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen