Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    32139
    Alter
    29
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

    Pollen in der Schnur!

    War gestern jemand von euch angeln?? habe diese ******* Pollen alle in meiner Schnur gehabt! die haben sich darin verfangen! konnte nur ne Stunde angeln... danach war meine ganze Montage voll und ich musste meine schöne Schnur abschneiden weil nichts mehr ging! ging es jemandem auch so??
    Petri Heil und viel Erfolg 2009!!!!!


    Gruß Onkel_Mester

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von rheinzander85
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    47661
    Alter
    32
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    221
    Erhielt 440 Danke für 133 Beiträge
    Diese Pollen sind echt ätzend.Die sind im moment fast überall.Probleme hatte ich Gott sei Dank keine, weil ich Grundmontagen verwendete.

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von angler1960
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    45657
    Alter
    57
    Beiträge
    128
    Abgegebene Danke
    80
    Erhielt 33 Danke für 29 Beiträge
    Das Problem hatte ich letztes Jahr.Da macht das Angeln keinen Spaß.Kann mir vorstellen,das du gestern ganz schön gefrustet warst.
    Immer nur Lächeln
    Gruß Michael

  4. #4
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Vor allem wenn man gegen diese Dinger noch allergisch reagiert!
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  5. #5
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    moin,

    ich vermute ihr meint die Pappelblüten. Bei uns im Süden ist das Schlimmste schon überstanden. Aber Allergien werden soweit ich weiß durch die Flocken die man sieht nicht ausgelöst.

    Andernorts ist das Problem sogar noch größer:

    http://www.tagesschau.de/multimedia/...b-1_pos-5.html

    Gruß Thorsten

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    @ Thunfisch

    Boah!!!

    Wenn einem die Dinger so um die Nase fliegen kann man nur schaun das man weg kommt!!!! Würd mich voll nerven wenn das bei uns so wäre!!!!

    PS: bei uns ist es nicht so schlimm....

  8. #7
    Joni Avatar von großspinner
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    27383
    Alter
    22
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    1.011
    Erhielt 202 Danke für 122 Beiträge
    Oh ja.
    Ich war auch gestern los. Nach 10 mal einholen: die ganze schnur voll.
    Echt mies...vorallem weil du nur sehr schlacht wieder abgehen...respekt
    Reinhören.

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an großspinner für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hallöle!
    Bei geflochtener die beschichtet oder gewachst ist,ist das Problem nicht ganz so schlimm.
    Das Zeug läßt sich relativ leicht abschütteln,ansonsten hilft nur Grundmontage.
    Aber das ist nun mal nicht jedermanns Sache.
    Gruß Frank.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an 270CDIT-Model für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge
    Dieses Problem hatte ich letzte Woche schon, es ist echt zum schreien!
    Ich bin froh wenn dieser Spuk wieder vorbei ist.
    Es beisst auch so gut wie nichts, weil zu viele Schwebeteilchen im Wasser unterwegs sind und sie Fische den Köder mitunter garnicht mehr wahrnehmen.
    Liebe Grüße, Anna!


  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matrosenbraut für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Im Verein , da nur stehendes Gewässer , sind wir nicht betroffen.
    Doch wenn ich früher an die Naab / Main oder Donau fuhr...ohh Gott.
    15 Min fischen, 15 Min die Schnur frei zupfen.
    Besser ist es, in der Zeit der Pappelblüte , wo das feine Wollzeugs im Wasser treibt, da nur noch monofil zu nehmen. Für viele gefl. Schnüre bedeutet sowas sonst Meter für Meter abschneiden....
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an theduke für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Jo auch wir in Salzburg haben das Pollenbroblem, die ganze Wasseroberfläche ist gelb. Aber beruhigung das dauert nur 14 Tage. Ein ordentlicher Regen wäre gut zum wegwaschen.

    Lg. Oberesalzach

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #12
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    In der Zeit der Pappelblüte beißt so gut wie gar nichts.
    Diese Erfahrung mache ich schon seit Jahren.

    Gruß Bernd

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bernd Zimmermann für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von theduke Beitrag anzeigen
    Im Verein , da nur stehendes Gewässer , sind wir nicht betroffen.
    Doch wenn ich früher an die Naab / Main oder Donau fuhr...ohh Gott.
    15 Min fischen, 15 Min die Schnur frei zupfen.
    Besser ist es, in der Zeit der Pappelblüte , wo das feine Wollzeugs im Wasser treibt, da nur noch monofil zu nehmen. Für viele gefl. Schnüre bedeutet sowas sonst Meter für Meter abschneiden....
    Nicht unbedingt Wolfi lässt man es trocknen geht es ganz leicht ab.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  21. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  22. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    Bei mono Schnur kann man das Zeugs auch verschieben. Hatte das Problem am Samstag. Habs einfach bis zur Schlagschnur (5m) geschoben und den Rest mit der Hand eingeholt. Danach hab ich es mit dem Handtuch so trocken wie möglich gemacht und abgefummelt. Ich schneid doch wegen diesem Zeug nicht meine Schnur ab.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  23. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Michael65 für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen