Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Schlaubetal

  1. #1
    Stachelritterfan
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    02708
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 104 Danke für 70 Beiträge

    Schlaubetal

    An alle Angelfreunde im Osten Brandenburg ich habe mal eine Frage an euch kennt jemand den Groß Oelsener See von euch.Wie sieht es da mit Zander aus ich wollte vielleicht mal Urlaub da machen.Ich bin nemlich duch die Fisch und Fang darauf aufmerksam geworden.Ich würde mich über jede Antwort freun.

    Mfg.Zanderschreck2
    !Angeln ist Kunst und Kunst kommt von können!Mfg.Zanderschreck2

  2. #2
    Oderangler Avatar von Rüd
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    15898
    Alter
    52
    Beiträge
    357
    Abgegebene Danke
    472
    Erhielt 401 Danke für 169 Beiträge
    Hallo ich kann Dir am Montag genaues berichten.Ich selber habe noch nie dort geangelt weiss aber aus Gesprächen mit Kollegen viel Geld und immer weniger Fisch.Ich habe zwei Kollegen die dort wohnen und angeln .Ich frage mal ob es immer noch so ist

  3. #3
    Stachelritterfan
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    02708
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 104 Danke für 70 Beiträge
    Und hast du mal nachgefragt,am meisten würde mich es mal interessieren wie es dort mit Barsche (ü30) aussieht.
    !Angeln ist Kunst und Kunst kommt von können!Mfg.Zanderschreck2

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Ephraim
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    15234
    Alter
    29
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    162
    Erhielt 163 Danke für 59 Beiträge
    Also weiß nichts genaues über den Oelsener See, aber ich weiß dass der "Bewirtschafter" der gleiche ist wie an dem Müllroser See.Und das heißt: alles leerfischen mit Reusen und nichts einsetzten. Und die Preise sind mehr als überteuert.Aber wie gesagt genaues weiß ich nicht.Dann geh lieber am Oder-Spree-Kanal.Dann bist du auf der sicheren Seite.gruß Maddin
    Wenn ich angeln fahre, denken die Nachbarn ich zieh´ in den Krieg...

  5. #5
    Stachelritterfan
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    02708
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 104 Danke für 70 Beiträge
    Also ürgendwie unlogisch,die Fischerei ist dem seine Haupteinkommensquelle.Wenn der sich da nichts neues reinsetzt und alles raunimmt hat er ja nichts mehr zu vermarkten.Und ich weis nichtwas an den Tagesangelkartenpreisen und vorallem wochenerlaubnisangelscheinen überteuert seien soll. Wir in Sachsen bezahlen für einen Tageserlaubnisschein des DAV auch 10,25€.
    !Angeln ist Kunst und Kunst kommt von können!Mfg.Zanderschreck2

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Ephraim
    Registriert seit
    10.12.2008
    Ort
    15234
    Alter
    29
    Beiträge
    172
    Abgegebene Danke
    162
    Erhielt 163 Danke für 59 Beiträge
    der Pachtvertrag vom "Bewirtschafter" läuft soweit ich weiß in 2 Jahren zumindest am Müllroser See aus, und der Typ lebt wohl nach dem Motto "Nach mir die Sintflut".Aber wie gesagt, ich weiß auch nichts über den Oelsener See, nur dass das der gleieche Fischer ist...Und zu den preisen: Ich bin von Jahreskarten ausgegangen, und du kannst mir nicht erzählen, dass 105 Euro (ohne Nachtangelgenehmigung!) günstig sind....
    Wenn ich angeln fahre, denken die Nachbarn ich zieh´ in den Krieg...

  7. #7
    Stachelritterfan
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    02708
    Beiträge
    294
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 104 Danke für 70 Beiträge
    Meinen Bericht finder ihr bei den Angelberichten und ich muss dir, Ephraim ein Zugeständniss machen.Du hattest recht bezüglich des Großen Müllroser Sees.
    !Angeln ist Kunst und Kunst kommt von können!Mfg.Zanderschreck2

  8. #8
    Fishbox
    Gastangler
    Was könnt ihr mir als anfängerfreundliches Angelgewässer in der Gegend um Müllrose empfehlen. Ich war letztes Jahr am großen Müllroser See. Außer zwei Brassen habe ich nichts gefangen. Ich werde dieses Jahr wahrscheinlich im Frühjahr aufgrund von Verwandtschaft wieder im Schlaubetal sein.

    Also:

    • Anfängerfreundlich
    • Ohne Boot
    • Und vielleicht mal ein Karpfen oder ne Schleie


    Wo kann man da hingehen?

    Beim Katharinensee ist es ja der selbe Fischer. Gibt ja genug Auswahl, aber wohin?

    P.S. Als ich den Großen Müllroser See umrundet hab entdeckte ich einen riesigen toten Graskarpfen der am Nordufer im Wasser trieb, ein älterer Herr mit dem ich mich unterhielt erklärte mir dann dass dies öfter vorkommt und dass die Russen die damals mitgebracht haben.

  9. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Gessi
    Registriert seit
    16.09.2009
    Ort
    15234
    Alter
    56
    Beiträge
    484
    Abgegebene Danke
    1.306
    Erhielt 758 Danke für 271 Beiträge
    Hallo Fishbox,
    noch fast im Ort Müllrose im Wald liegt der Muschenzsee (F06-112) ist also DAV.
    Dort gibt es gute Karpfen, Schleie, Hechte und Weißfisch. Der See ist gut erreichbar und Parkplätze gibt es auch. Klinkt wie ein Paradies, aber wie immer Paradiese haben auch ihre Macken. Beim Muschenzsee besteht diese Macke in der geringen Anzahl der Angelstellen (eigentlich höchstens 4-5) der Rest des Ufers ist ziemlich sumpfig.
    Gruß Gessi

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gessi für den nützlichen Beitrag:


  11. #10
    Oderangler Avatar von Rüd
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    15898
    Alter
    52
    Beiträge
    357
    Abgegebene Danke
    472
    Erhielt 401 Danke für 169 Beiträge
    Ich gebe Gessi volles Recht und die wenigen Angelstellen sind fast immer besetzt von Karpfenanglern mit all Ihrer Ausrüstung und so ich habe es mehrmals versucht dort zu angeln keine Chance absolut keine Stelle frei mehrmals Karpfenruten in allen Richtungen und das über Wochen

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Rüd für den nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von jensemann
    Registriert seit
    17.02.2008
    Ort
    15230
    Alter
    45
    Beiträge
    808
    Abgegebene Danke
    5.831
    Erhielt 776 Danke für 324 Beiträge

    Smile

    Das kann ich auch bestätigen. Leider muß man sich mit dem sehr holzreichen Grund anfreunden. Dort befinden sich sehr viele kleine abgeholzte Baumstämme, wo man dann schon mehrere Vorfächer einplanen muß.

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei jensemann für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen