Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    71334
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Gewässer mit gutem Aalbestand im Großraum Stuttgart

    Guten tag Zusammen!

    wollte mal in die runde fragen ob jemand hier im Großraum Stuttgart ein Gewässer mit gutem Aalbestand kennt, da ich schon seit längerem keine Aale mehr gefangen habe. Wollte ich nun mal wieder auf Aal als Zielfisch gehen.

    danke schon vorab für eure antworten

    schönen gruß

    el Pescador

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    14.03.2009
    Ort
    32049
    Beiträge
    87
    Abgegebene Danke
    97
    Erhielt 78 Danke für 31 Beiträge
    Au Backe,

    diese Antworten interessieren mich ebenso.

    Hans

  3. #3
    Petrijünger Avatar von Schischi
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    71229
    Alter
    31
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 118 Danke für 33 Beiträge
    Puuh,ich glaub,vorher findest du die berühmte Nadel im Steckhaufen. Ich hab mal aufgeschnappt,das wohl im Neckar noch ganz gut gefangen wird.

    Aber...der Necker ist groß und ob es stimmt weiß ich auch nicht.
    : Grüße aus dem Schwobaländle und Petri Heil !!

    Mario






  4. #4
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Wir haben auxch schon den Aaljammer in Österreich. Einwandern
    ist nicht denn über die Donau kommen keine. Besetzt dürfen
    sie nicht mehr werden - da keine einheimische Fischart.

  5. #5
    Freier Angler und Naturfr Avatar von mobydick2
    Registriert seit
    19.06.2006
    Ort
    7
    Alter
    55
    Beiträge
    355
    Abgegebene Danke
    326
    Erhielt 460 Danke für 179 Beiträge
    Anhand der prekären Situation der Aale insgesamt und auch der Schadstoffbelastung in einzelnen Gegenden und Gewässern, sollte man eventuell über einen freiwilligen Verzicht nachdenken.

    Gruss
    moby
    Angeln,ein grossartiger Anschauungsunterricht für die Gleichheit des Menschen, vor den Fischen sind alle Menschen gleich.....

  6. #6
    Torsten1
    Gastangler
    @oberesalzach

    Besetzt dürfen
    sie nicht mehr werden - da keine einheimische Fischart.
    Und was ist daran nun
    Welche Möglichkeit hat Er in der Donau abzuwandern ,damit zur Reproduktion beizutragen,oder aufzusteigen ?
    Und nur da,wo Er es kann,macht überhaupt eventuell ein Besatz mit Ihm Sinn.
    Aber die Aalproblematik ist Dir ja sicher bekannt.

  7. #7
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von Torsten1 Beitrag anzeigen
    @oberesalzach



    Und was ist daran nun
    Welche Möglichkeit hat Er in der Donau abzuwandern ,damit zur Reproduktion beizutragen,oder aufzusteigen ?
    Und nur da,wo Er es kann,macht überhaupt eventuell ein Besatz mit Ihm Sinn.
    Aber die Aalproblematik ist Dir ja sicher bekannt.
    Naja Thorsten, so ist es ja nun auch wieder nicht .Er kann ja Donau aufwärts durch den Rhein-Main-Donaukanal wieder abwandern wenn mich meine geographischen Gehirnzellen nicht ganz im Stich lassen kommt er ja da wieder ins Meer zurück. Abwärts ins Schwarze Meer zieht er ja nicht und steigt auch nicht auf.

  8. #8
    Torsten1
    Gastangler
    Na wenn dem so ist wundert es mich das in der Donau kein Auf und Abstieg von Aalen zu verzeichnen ist.
    Von einem Einzugsgebiet des Aales in der Donau kann überhaupt keine Rede sein.
    War es auch fast nie,vor grauer Vorzeit und dem Bau von Staustufen gab es hin und wieder mal nen Aal der in der Tat durch das Schwarze Meer aufstieg.
    Aber selbst in der Zeit sprach niemand von einem Einzugsgebiet.

  9. #9
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Hallo el Pescador, ich wohne auch im Raum Stuttgart, und
    fische auch gerne auf Aal. Gute Aalgewässer gibts hier schon, sie sind
    nur meist nicht bekannt. z.B. habe ich mal von einem Waldsee gehöhrt der viele Aale haben soll, den Namen hab ich aber vergessen. Versuchs doch mal im Angelladen, der verrät dir sicher wo es hier in der nähe noch Aale hat.

    In einem see, den mein Verein gepachtet hat, gibts noch viele Aale, der ist aber in Bayern

    Viele Grüße, Julian
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  10. #10
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Aber im Rhein gibts doch Aal und der kann doch durch den besagten Kanal in die Donau.
    Aber seis drum. Früher gabs im Neusiedlersee im Burgenland
    soviel Aal Besatzaal natürlich da konnten die Berufsfischer
    davon leben. Beim angeln fing man so zwischen 20 und 24 Uhr
    an die 6 große Aale pro Stunde. Jetzt wie tot.

  11. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    02.02.2009
    Ort
    71334
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    danke für eure antworten
    leider ist ja nichts dabei rausgekommen ....
    egal wo ich hinhör geht einfach nicht wirklich
    aal scheint hier zufall geworden zu sein... schade :-(

  12. #12
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    70825
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Hallo,

    Am Neckar und an der Enz hat man bis vor einigen Jahren recht gut Aale gefangen. Inzwischen haben wir an beiden Flüssen ein Problem mit Kormoranen und Welsen. Bei meinen Aalnächten fange ich inzwischen mehr Babywaller wie Aale. Zum Glück gibts am Neckar noch ein paar gute Stellen wo wenigstens ab und an noch ein Aal drin ist. Ansonsten wirst du wohl in einen Verein eintreten müssen, der seine Seen noch mit Aalen besetzt. Und das ist heute meiner Erfahrung nach auch schon schwer, denn erstens sind die Preise abnormal schnell in die Höhe gestiegen und zudem bekommt man nur einen Teil seiner bestellten Ware, da die Lieferanten soviel Kunden wie möglich glücklich machen wollen.
    Trotzdem viele schöne und auch hoffentlich erfolgreiche Aalnächte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen