Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 28
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    72270
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Friedfischangeln im Fluss


    Hallo,
    ich brauche dringend Hilfe von Feeder-Profis!

    Ich war jetzt 2x angeln am Neckar bei Kirchentellinsfurt und jedes Mal nicht einen Bissen gehabt.

    Das letzte mal habe ich folgendermaßen geangelt:

    Ich hab mit Wurm-Maden und Mais Kombi auf 8 Hacken auf Grund geangelt.
    Als Futter habe ich eine Mischung aus Fertigfutter( Brassen), abgekochtem Mais und
    Maden verwendet.

    Es war eine mittlere bis starke Strömung. Der Neckar ist an der Stelle ca. 5-10m breit. Es war auch windig und ab und zu hat es geregnet, aber den ganzen Tag bewölkt.

    Ich hab von 15 bis 22 Uhr geangelt und die ganze Zeit nicht einen Bissen gehabt. Insgesamt habe ich ca. 1,5 kg Futter angefüttert ( über den ganzen Tag verteilt.)

    Meine Montage sah so aus: Futterkorb im Angle-Tackling Boom, Wirbel und dann ein Vorfach mit der Länge von ca. 40 cm an einer Rute und 80cm an der anderen Rute.

    Habe ich was falsch gemacht, oder könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben, was ich verbessern kann?

  2. #2
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Morgen

    Wenn ich dir zu etwas raten darf - nimm ein längeres Vorvach .
    Ungefähr ein Drittel der Rutenlänge. Also bei 3,90 m Vorvach 1.30 m.
    Ansonsten gibts natürlich auch Tage an denen mal gar nichts geht.
    Du wirst sehen mit den dann steigenden Wassertemperaturen
    werden auch die Bisse häufiger. Und natürlich auch die Fangerfolge.

    Lg. Oberesalzach

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Da muß ich leider wiedersprechen, ich halte meine Vorfächer ziemlich kurz, weil es macht doch keinen Sinn wenn sich die Fische 1,3m weg vom Futterkorb aufhalten und sich dort die Bäuche vollschlagen! Mach ein Vorfach mal nur 20cm lang, dann hast du nen vergleich.

    MfG Micha

  4. #4
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von Elbeangler Nummer 1 Beitrag anzeigen
    Da muß ich leider wiedersprechen, ich halte meine Vorfächer ziemlich kurz, weil es macht doch keinen Sinn wenn sich die Fische 1,3m weg vom Futterkorb aufhalten und sich dort die Bäuche vollschlagen! Mach ein Vorfach mal nur 20cm lang, dann hast du nen vergleich.

    MfG Micha
    Bei stärkerer Strömung würde ich trötzdem das längere Vorfach nehmen da das Futer vom Futterkorb in Richtung Haken gespült wird. Ich
    hab einfach mit dem längeren Vorfach die besseren Erfahrungen
    gemacht.

    Lg. OS
    t

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Ist ok, ich habe mal bei uns an der Elbe Futter an die Strömungskante geworfen, so das ich beobachten konnte was mit dem Futter passiert, und aufgrund der Bodenbeschaffenheit treibt das Futter gar nicht soweit weg wie man vieleicht glaubt...

    MfG Micha

  6. #6
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Ja eben man muß einfach verschiedenes probieren bis man zum Erfolg kommt. In manchen Fällen wird ein kürzeres Vorfach angesagt sein, ein anderesmal bei Hochwasser oder anderen Gewässergrund ein längeres.
    Darum gibts ja auch den 100% Tipp nicht. Prbieren geht über studieren wie´s so schön heißt. In der Salzach beim Grundfische ohne Futterkorb
    sollte man das Vorfach länger halten, denn da spielt der Köder besser in der Strömung.

    Lg. Os

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #7
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Also ich halte es auch so wenn die Fische vorsichtig beissen nehme ich ein Langes vorfach und kleinen haken sind die Fische erst mal in laune kann man kürzer und grösser werden. Somit selctiert man schon im Vorfeld die Bisse. Auch die Anzahl der Köder ist wichtig ein korn kann super fangen jedoch made meis gar nichts bringen . Immer versuchen was neues anzubieten wenn nichts geht. da sitzen und warten das sich was tut ist schlecht.

  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    72270
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Danke für eure Tipps. Das nächste mal werde ich eine Angel mit kurzem Vorfach und eine mit langem Vorfach anbieten.

    Und ich hab die ganze Zeit was probiert:
    erst nur Maden, dann Maden mit Mais, dann nur Mais, usw.
    aber wie gesagt, die Köder blieben total unberührt, als ob da gar kein Fisch war.

    Findet Ihr das meine Montage und das Futter in Ordnung sind?

    Oder gibt es andere Futtervarianten, um die Weißfische an den Platz zu locken?

  10. #9
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Futter ist eine eigene welt jeder macht sein futter das das beste ist.da muss man selber testen was die fische mögen.

  11. #10
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Du solltest beim Anfüttern darauf achten, daß du nicht am Angelplatz anfütterst sonder ca 10-20 m oberhalb da sonst das Futter vom Angelplatz weggetrieben wird. Wenn du es oberhalb einwirfst kommt es dann von selbst auf dich zu.

    Oberesalzach

  12. #11
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Peter er will mit korb fischen da kannste scho punktgenau fischen da das futter nicht so abtreibt wie beim Stippen. wenn ich tunke oder stippe dann werfe ich auch oberhalb ein um ein guten radius zum abfischen zu bekommen.

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an zucki für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #12
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Na ja er hat ja am Anfang gepostet, daß er ca 1,5 kg angefüttert hat
    und da dachte ich mir ist eben oberhalb besser.

    Peter

  15. #13
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Den ganzen Tag verteilt. Is Geizig der gute ich brauche sicherlich 3-5 kilo jenach dem wie es beisst.

  16. #14
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Jetzt im Frühjahr verwendest du besser kleinere Haken 12er, 14er an 012er bis 014er Vorfachschnur.
    Ein 8er Haken ist definitiv zu groß momentan.
    Ansonsten passt deine Montage recht gut, vielleicht ist dein Angelplatz nicht der Beste.
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  17. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    72270
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Zitat Zitat von oberesalzach Beitrag anzeigen
    Na ja er hat ja am Anfang gepostet, daß er ca 1,5 kg angefüttert hat
    und da dachte ich mir ist eben oberhalb besser.
    Peter
    Ich habe immer wieder 10m oberhalb paar Futterkugeln in die Strömung geworfen.

    Zitat Zitat von zucki Beitrag anzeigen
    Den ganzen Tag verteilt. Is Geizig der gute ich brauche sicherlich 3-5 kilo jenach dem wie es beisst.
    Ok, und ich dachte es wäre viel zu viel was ich anfüttere.

    Da muss ich mir dann doch mal langsam eine eigene Mischung überlegen, da es ansonsten doch ziemlich ins Geld geht, wenn man immer nur Fertigfutter kauft.

    Zitat Zitat von wallerseimen Beitrag anzeigen
    Jetzt im Frühjahr verwendest du besser kleinere Haken 12er, 14er an 012er bis 014er Vorfachschnur.
    Ein 8er Haken ist definitiv zu groß momentan.
    Ansonsten passt deine Montage recht gut, vielleicht ist dein Angelplatz nicht der Beste.
    hehe, so kleine Haken habe ich gar nicht.

    Danke für die Tippsklatsch

    Wie oft sollte man den Futterkorb rausholen? oder kann ich ihn auch mehrere Stunden drinlassen, wenn ich immer wieder etwas oberhalb meines Platzes anfüttere?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen