Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge

    Wicken zum Füttern vorbereiten aber wie

    Moin
    Ich habe vor mit Wickensaat zu Füttern. Leider weiß ich nicht wie ich die Wicken dazu vorbereiten muss. Wie lange muss ich die Wicken einweichen (Quellen) und wie lange müssen diese dann kochen? Muss ich zum Einweichen kaltes oder heißes Wasser nehmen? Fragen über Fragen. Ich hoffe mir kann jemand helfen.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  2. #2
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Wenn du sie über Nacht quellen läßt dann kannst du ruhig kaltes Wasser nehmen. Bei warmen bis heißen Wasser gehts natürlich schneller. Wenns ganz schnell gehen soll gib sie 20 min in den Schnellkochtopf ( Kelomat )

    Lg. OS

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Lege sie über nacht in eine thermokanne heiss wasser drauf fertig

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei zucki für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    Also so wie Mais zubereiten. Alles klar ich danke Euch.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  7. #5
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    jo Mais Hanf Wicken.

  8. #6
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von zucki Beitrag anzeigen
    jo Mais Hanf Wicken.
    Kannst es auch mal mit Bohnen probieren

  9. #7
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    ich belasse es bei maden wurm mais hanf. Sicher gibt es viel im Sommer fische ich mit klein geschnittenen Gummibärchen hat mein sohne mann mal erfolgreich eingesetzt.

  10. #8
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von zucki Beitrag anzeigen
    ich belasse es bei maden wurm mais hanf. Sicher gibt es viel im Sommer fische ich mit klein geschnittenen Gummibärchen hat mein sohne mann mal erfolgreich eingesetzt.
    Jo Jo es gibt nichts was es nicht gibt

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Wenns fängt.

  13. #10
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    Ich nehme die Partikel nur zum Anfüttern. Mais und Tigernüsse auch als Hakenköder aber alles was kleiner ist nur zum Anfüttern. In dem Gewässer das ich beangle,gibt es mehr als genug Brassen,Plötzen u.s.w. da brauch man schon was an Futter. Wicken wachsen in meinem Garten zur genüge die muss ich nicht noch kaufen.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  14. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    76646
    Beiträge
    95
    Abgegebene Danke
    186
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge
    hallo
    ich möchte es mit grünen bohnen veruschen hat mir jemand von meine gewässer gesagt dass ich sie so bei uns so fange die karpfen
    wie sehen sie aus sind dass die stangenbohnen oder wie und was für eine montage haarmontage oder auf eine großen haken aufgespießt was ist besser
    gruß jens
    mein verein
    av büchenau

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen