Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    32139
    Alter
    29
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

    Welche Rolle für Geflochtene Schnur?

    Hallo!
    bin gerade dabei eine Rute zum Grundangeln bzw. Raubfischangeln zusammen zu stellen! Möchte mit der Rute nach der Schonzeit auf Hecht, Zander etc. angeln. Rute habe ich schon, jetzt fehlt mir nur die passende Rolle, da ich 0,12er geflochtene verwenden möchte! dann mit Montagen auf Hecht etc.. Könnt ihr mir eine Rolle empfehlen, die mir keine Probleme mit der Geflochtenen bereiten? Vielleicht habt ihr auch noch einen Tip welche Geflochtene für das Grundangeln bzw. Angeln mit KöFi geeignet ist??

    Danke im Voraus!
    Petri Heil und viel Erfolg 2009!!!!!


    Gruß Onkel_Mester

  2. #2
    Daheim an Rhein und Main Avatar von zucki
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    65428
    Alter
    39
    Beiträge
    1.802
    Abgegebene Danke
    91
    Erhielt 666 Danke für 413 Beiträge
    Nimm Ne baitrunner von Shmano die ist super.

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an zucki für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    32139
    Alter
    29
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    gibt es auch welche die nicht so teuer sind??
    Petri Heil und viel Erfolg 2009!!!!!


    Gruß Onkel_Mester

  5. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    ja die gibt es , wie zum Beispiel die Shimano Catana 4000 FA und andere der Shimano Reihen , Auswahl gibt es da genug .
    Ich benutze die Catana schon lange und bin sehr zufrieden mit ihr , egal ob mit Geflochtener oder Monofiler Leine .
    Kosten dürfte sie zur Zeit zwischen 25-50€ je nach Größe und Modell .

    mfg Jacky1
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Spoony
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    40489
    Alter
    23
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    269
    Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge
    Zitat Zitat von Onkel_Mester Beitrag anzeigen
    Rute zum Grundangeln bzw. Raubfischangeln zusammen zu stellen! Möchte mit der Rute nach der Schonzeit auf Hecht, Zander etc. angeln. Rute habe ich schon, jetzt fehlt mir nur die passende Rolle, da ich 0,12er geflochtene verwenden möchte! dann mit Montagen auf Hecht etc.
    ist 0,12 nicht ein bisschen dünn zum Grundangeln auf Hechte?
    frag nur...
    Petri!

  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Michael65
    Registriert seit
    12.02.2009
    Ort
    01979
    Alter
    52
    Beiträge
    241
    Abgegebene Danke
    56
    Erhielt 171 Danke für 84 Beiträge
    @Onkel_Mester

    Schau mal hier rein.
    http://shop.angel-domaene.de/index.php/cat/c1_Rollen.html

    Baitrunner ist meiner Meinach für die Angelei die Du machen willst zu groß. Für geflochtene Schnur eignet sich eigentlich jede Rolle. Kleiner Tipp nebenbei. Damit die Schnur auf der Spule nicht tutscht. 20m Mono unterwickeln oder mit Heftpflaster ein Mal um den Kern wickel.
    Leben und Leben lassen.
    Micha

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an Michael65 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.06.2007
    Ort
    32139
    Alter
    29
    Beiträge
    54
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    @ Spoony

    0,12er Geflochtene nicht Monofil... Benutze die Berkley Fireline! Die trägt meines Wissens glaub ich bis zu 12 Kg.!
    Petri Heil und viel Erfolg 2009!!!!!


    Gruß Onkel_Mester

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Onkel_Mester für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Spoony
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    40489
    Alter
    23
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    269
    Erhielt 46 Danke für 25 Beiträge
    Zitat Zitat von Onkel_Mester Beitrag anzeigen
    @ Spoony

    0,12er Geflochtene nicht Monofil... Benutze die Berkley Fireline! Die trägt meines Wissens glaub ich bis zu 12 Kg.!
    dass es Geflochtene ist hab ich gelesen aber meine 0,15er Fireline trägt laut Angabe (und die sind meistens zu hoch) nur 7,9 kg.
    Petri!

  12. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    ich benutze für raubfisch die corastrong 0,30mm
    25 kg tragkraft, damit ich auch welse landen kann. wirklich eine super schnur bis die reist kannste hundert jahre warten. und auch wenn ein fisch draufbeist reist sie nicht.

  13. #10
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    13.03.2009
    Ort
    12101
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    173
    Erhielt 209 Danke für 82 Beiträge
    Hallo, ich benutze eine 0,10 Whiplash Crystal .Habe damit z.B. einen 14 Kg Dorsch ohne Probleme hochgepumpt. Als Rolle benutze ich eine Slammer 460.Z.Zt. günstig zu bekommen und äußerst Robust.Eine 360 würde es auch tun.Zum Hechtangeln habe die gleiche Schnur in0,06 auf einer Multi drauf.Die Schnur soll 10 Kg tragen.

    Gruß , Ralle
    Geändert von Ralle65 (28.04.2009 um 21:55 Uhr)

  14. #11
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    0,12er mm Fireline, hat im Schnitt meißt nur knapp 7kg Tragkraft.
    Leider gehen viele Angler dann davon aus, daß mit solchen Schnüren auch keine 10kg Fisch gedrillt werden können. was gar nicht stimmt
    Schnurtragkraft,+guten Knoten und Vorfach + Rute + Rolle + Rollenbremse und + dessen Angler der alles bedient, macht die Tragkraft einer Schnur und dessen Montage aus. Nur wenn alles zusammen spielt, gibt es einen guten Fisch.
    Gefl. Schnüre auf Rollen, bitte mit Tesaband oder Isolierband im Rollenkern unterbuttern. Meine damit , den Rollenkern erst mit Isolierband ummanteln, bevor man gefl. Schnur aufzieht.
    Zu den Usern, die vor mir geschrieben haben, pflichte ich ihnen bei.
    Shimano ....gibt wenig Rollen im Preis Leistungs - Verhältniss wie diese
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  15. #12
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Also ich hab mir letztens noch 2 kleinere Freilaufrollen zum Zanderangeln zugelegt.
    Mit Shimanos und einigen Daiwa Rollen bin ich schon mehr als ausreichend bestückt,
    ausserdem wollte ich nicht ganz so viel ausgeben.
    Darum fiel meine Wahl auf die Cormoran Sinus BR 6 Pi als 3000er für günstige 37,90 €
    Davon evtl. die 3500er oder 4000er (39,90€) wäre evtl. auch ne günstige Alternative.
    Zumal der UVP zwischen 65,- und 70,- normalerweise beträgt.

  16. #13
    Coepenicker-Fishing-Devil Avatar von 270CDIT-Model
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    16559
    Alter
    51
    Beiträge
    1.929
    Abgegebene Danke
    6.224
    Erhielt 2.753 Danke für 1.150 Beiträge
    Hallöle!
    Schau doch mal bei Quantum oder wenn zu teuer bei Zebco nach.
    Ich würde Dir auch ne Freilaufrolle empfehlen und da ist Zebco recht Preiswert.
    Als Schnur ne Spiderwire code red 12-14er die hat ne unglaubliche Tragkraft und wirft sich toll.
    Na dann viel Spaß.
    Gruß und Petri Frank.

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen