Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 33
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    31246
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Neuling hat 1000000000 Fragen

    Petri Heil,

    ich war mit einem Bekannten neulich Angeln. War bisher schon ein paar mal mit Verwandten Angeln, und scheine großes Interesse zu haben. Er ließ mich auch einige Male eine Rute auswerfen. Einholen hat er immer gemacht, weil ich noch keinen Schein habe, bzw unerfahren bin. Ich hab an dem Wochenende ne Menge gelernt. Bzw. gehört. Will es nun zuordnen können und vielleicht selber auch nen Schein machen. Dazu habe ich folgende Fragen, und wäre euch sehr sehr dankbar wenn ihr mir diese Verständlich erklären könntet.
    Ich habe viel recherchiert im Internet usw. aber nichts genaues gefunden.
    Danke dafür im Vorraus. Hier meine Fragen

    a) Was kostet so ein Angelschein? Was muss man tun um einen zu erlangen?
    b) Ich weiß schon was über Posen usw: sie dienen als Bißanzeiger. Geht die Pose unter, ist definitiv was dran? Oder kann das auch andere Gründe haben, normalerweise muss ja auch die Schnur ziehen oder? Mein Kollege hat jedenfalls immer was geholt...
    c) Wurfgewicht: ich habe mich nach Ruten erkundigt, vielleicht kann ich ja nen Einsteigermodell erwerben. Da steht überall was von Wurfgewicht und Länge der Rute. Ist ne Lange Rute besser? Höheres Wurfgewicht = bessere Rute? Wenn da steht 40-100g Wurfgewicht was bedeutet das genau? Muss ich dann mindestens 40g Gewicht haben, um Auswerfen zu können? Mein Kollege hat immer so kleine Gewichte an den Haken unter der Pose befestigt?

  2. #2
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Gegenfragen
    Wo wohnst du, da kein Profil?
    Was hast du gut im Net recherchiert ?
    Welches Bundesl.?
    Warum Rutenfragen ohne Schein ?
    Du sagst, daß du scheinbar Interesse am Angeln hast. Also nur scheinbar ! ??
    Wenn die Pose untergeht, muß man sich eine neue kaufen , oder hat sie ein Fisch geklaut ?
    Das Wurfgewicht der Rute, bezieht sich auf die Weite der Rute, wie man diese wegwerfen kann .
    Dein Kolege befestigt die Gewichte an den Haken ?

    Sorry waren von mir nur blöde Witze
    Bayern , das Land der 1000000000000 Antworten
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Herbert52
    Registriert seit
    23.08.2007
    Ort
    54646
    Alter
    65
    Beiträge
    173
    Abgegebene Danke
    176
    Erhielt 230 Danke für 83 Beiträge
    Sei gegrüßt.

    Wie ich lese hast du wirklich keine Ahnung vom

    Würde dir Empfehlen den Angelschein zu machen,

    da du sonst gefahr läufst wegen Schwarzangeln

    bestraft zu werden.

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Herbert52 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    31246
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    oh je. . . .

    ich hab einen falschen eindruck gemacht. Will nciht losgehen und schwarzangeln. Kenne die Gesetze und die Strafen.
    Ich wollte mich allgemein nur schlau Fragen....Versuche schon einen Angelnverein ausfindig zu machen um dort eben den Schein zu machen und legal Angeln zu dürfen. Würde vorher nur gerne wissen wovon die ganzen Leute sprechen

    Könnt ihr mir meine Fragen beantworten?

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an EvilBen für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Matrosenbraut
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    30519
    Alter
    36
    Beiträge
    530
    Abgegebene Danke
    360
    Erhielt 609 Danke für 214 Beiträge
    Guck doch mal hier bei uns im Forum unter Angelvereine im PLZ Gebiet 3.

    Du kannst bestimmt irgendwo in deiner Nähe Mitglied werden, dann einen Fischschlacht- und Einführungsabend machen und bis zur nächsten Prüfungsvorbereitung schon mal loslegen.
    Liebe Grüße, Anna!


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    31246
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    jaaa ich kenn auch schon einige vereine, suche nur einen geeigneten raus. Aber was ist mit meinen Fragen, kann dazu keine Antwort gegeben werden?

  10. #7
    Fischjäger Avatar von perik
    Registriert seit
    30.11.2008
    Ort
    70949
    Alter
    40
    Beiträge
    409
    Abgegebene Danke
    891
    Erhielt 501 Danke für 234 Beiträge

    deine fragen

    Hi,

    geh doch einfach mal in nen angelladen und sage was du fangen willst und lass dir für diese fischart ein rutenset zusammenstellen. rute, rolle, haken, bleie usw. alles was man braucht um z.b. rotaugen zu fangen. rotaugen sind gute fische um das angeln zu üben.
    der mann im angelshop kennt sich meistens auch mit den vereinen in deiner gegend aus!

    Grüße

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an perik für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    31246
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    ich hab irgendwie das gefühl hier will mir keiner helfen..find ich unprofessionell. Ich will mir keine Angel kaufen weil ich sicherlich nciht wegen Wildfischerei oder wie das heißt angezeigt werden will. Und was soll ic mit nem Set mi Keller oder aufm Dachboden wenn ich es nich Benutzen darf...

    Kurze Frage: Wollt, könnt, dürft ihr mir helfen oder nicht?

  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschmann
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    44532
    Beiträge
    571
    Abgegebene Danke
    1.483
    Erhielt 584 Danke für 230 Beiträge
    Hi Ben und willkommen im Forum
    ICh beantworte mal deine Fragen.
    a) Das ist in jedem Bundesland verschieden.Frag mal bei den ansässigen Vereinen oder bei der Gemeinde nach (Rathaus)
    Du musst eine Prüfung ablegen,aus 600 Fragen werden dir 60 gestellt.Dann gibt es noch eine Theorieprüfung, inder du z.B. Ruten aufbauen musst, um auf einen bestimmten Fisch zu angeln.
    b)Wenn die Pose /Schwimmer untergeht, oder zuckt, kannst du davon ausgehne dass ein Fisch interesse an deinem Köder gefunden hat. wenn die Pose untergeht, dann kannst du eine Anhieb setzen und den Fisch zum Ufer drillen.
    c)Das Wurfgewicht 40-100g gibt das perfekte WG der Rute an. mit Gewichten von 40-100g werden die besten Weiten erziehlt und die Rute wird nicht überstrapaziert.
    Hohes WG heißt nicht gleich bessere Rute. Es kommt auf den zu beangelnden Fisch an.
    Man kann mit einer Rotaugen Rute nicht auf Tiegerhai angeln.
    Die Rute wäre viiiiiiiiiel zu geschmeidig und würde nicht der Kraft standhalten.
    Umgekehrt wäre es , als wenn du mit Kanonen auf Mücken schießen wolltest.
    d) DIe Gewichte unter der Pose sind Schrotbleie. Eine Pose hat ein bestimmtes Gewicht, was sie trägt. Z.B. auf der Pose steht 5g.Das heißt 5 Gramm Blei müssen unter die Pose, damit sie perfekt steht und jeden Biss gut anzeigt, ohne das der Fisch wiederstand merkt.
    Ich hoffe du hast alles verstanden
    lg Tobi
    Ein Satz der immer fällt,selbst wenn es um Autos geht:


    .. Ich würde dir die Red Arc empfehlen.....




    Angler an die Macht

  14. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Blaubarschmann für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    HechtFan Avatar von Leo33
    Registriert seit
    02.04.2009
    Ort
    95028
    Alter
    41
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 33 Danke für 10 Beiträge
    Jeder will Dir helfen, aber die anderen haben recht, mach erst mal Deinen Schein, ich habe ihn auch gemacht und die Fragen die ich vorher hatte, wurden mir beim Kurs beantwortet, das ist dann Dein Grundwissen, das Du brauchen wirst, auch wenn Du schon paarmal beim angeln warst mit jemanden, das kann man nicht so vergleichen, glaub mir. Ich finde, hier wird man echt gut beraten!!!


    Gruß,

    Leo

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Leo33 für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    31246
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Blaubarschmann Beitrag anzeigen
    Hi Ben und willkommen im Forum
    ICh beantworte mal deine Fragen.
    a) Das ist in jedem Bundesland verschieden.Frag mal bei den ansässigen Vereinen oder bei der Gemeinde nach (Rathaus)
    Du musst eine Prüfung ablegen,aus 600 Fragen werden dir 60 gestellt.Dann gibt es noch eine Theorieprüfung, inder du z.B. Ruten aufbauen musst, um auf einen bestimmten Fisch zu angeln.
    b)Wenn die Pose /Schwimmer untergeht, oder zuckt, kannst du davon ausgehne dass ein Fisch interesse an deinem Köder gefunden hat. wenn die Pose untergeht, dann kannst du eine Anhieb setzen und den Fisch zum Ufer drillen.
    c)Das Wurfgewicht 40-100g gibt das perfekte WG der Rute an. mit Gewichten von 40-100g werden die besten Weiten erziehlt und die Rute wird nicht überstrapaziert.
    Hohes WG heißt nicht gleich bessere Rute. Es kommt auf den zu beangelnden Fisch an.
    Man kann mit einer Rotaugen Rute nicht auf Tiegerhai angeln.
    Die Rute wäre viiiiiiiiiel zu geschmeidig und würde nicht der Kraft standhalten.
    Umgekehrt wäre es , als wenn du mit Kanonen auf Mücken schießen wolltest.
    d) DIe Gewichte unter der Pose sind Schrotbleie. Eine Pose hat ein bestimmtes Gewicht, was sie trägt. Z.B. auf der Pose steht 5g.Das heißt 5 Gramm Blei müssen unter die Pose, damit sie perfekt steht und jeden Biss gut anzeigt, ohne das der Fisch wiederstand merkt.
    Ich hoffe du hast alles verstanden
    lg Tobi
    Danke. Endlich mal jemand der mit weitergeholfen hat. Mehr wollt ich doch gar nicht wissen. Also was für Gewichte das waren weiß ich nicht. Jedenfalls war unter der Pose an der Schnur so ein kleiner Haken, mit nem Verschluss wie bei einer Sicherheitsnadel. dort hat er einen Haken ran gehangen, an dem logischerweise Köde kamen, und solche Gewichte.
    Gut. Das ist nun verständlich gewesen. Nur eine kleine Frage noch:
    wenn ich nun 5g auf der Pose habe und meine Rute 40 - 100g Wurfgewicht, muss ich dann nicht mindestens 40 g Gewicht haben um ein optimales Wurfergebnis zu bekommen? Gibt es Posen mit 40g? Oder wie? Wie erreiche ich denn das perfekte Wurfgewicht...

    @all die anderen: Ich werde gewiss den Schein machen bevor ich mir eine Rute kaufen werde und losziehen werde, keine Sorge...Ich möchte mich einfach nur informieren. Ich hätte sicherlich auch den Bekannten fragen können, aber den wollt ich mitten in der Nacht nicht anrufen und wecken (der hat nämlich frühschicht). Wäre nett wenn das Posenproblem von mir geklärt wird =)
    Gruß

  18. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschmann
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    44532
    Beiträge
    571
    Abgegebene Danke
    1.483
    Erhielt 584 Danke für 230 Beiträge
    Also mit einer 40-100g Rute, eine 5gramm Pose zu werfen ist schwer.
    Man nimmt sie auch nicht. Man wählt das Gerät auf den zu beangelnden Fisch aus.
    Eine 5 Gramm Pose wäre etwas für rotaugen und andere Weißfische.
    Dazu passen würde eine Rute mit 0-20g WG oder leichter.
    Also man nimmt, oder hat normalerweise für die meißten Fische verschieden Ruten.
    Man könnte sie grob unterteilen.
    Friedfische, kleine Räuber= <30g Wg Ruten (ausnahme große Karpfen!!!)
    mittlere Raubfische, große Friedfische <60g WG Ruten
    große Raubfische , 60-100g Wg
    So würde ich es als grobes Raster unterteilen
    Also immer die Rute auf den Fisch abstimmen, sonst ist das Drillvergnügen hin.
    Es gibt auch Posen, die tragen 150 oder 200g, aber die werden auch für riesenFische eingesetzt, wie den Wels.
    Wenn du jemanden zum angeln hast, dann frag ihn nach den Grundlegenden Dingen wie
    Welche Ruten für welchen Fisch richtig sind und was alle Kleinteile zu bedeuten haben, weil sonst müsste man einen Roman schreiben um alles zu erklären .
    Apropo Roman, besorg dir ein Angelbuch für Anfänger!!!! Da kannst du alles nachlesen, wenn du mal etwas vergessen hast. Villeicht kann dir ja jemand ein gutes emfehlen
    lg Tobi
    P.S. Bei Fragen die Spezeiller werden oder bei Verständnisfragen stell sie einfach hier in diesen Thread weiter rein. Irgentjemand wird dir schon helfen:
    Ein Satz der immer fällt,selbst wenn es um Autos geht:


    .. Ich würde dir die Red Arc empfehlen.....




    Angler an die Macht

  19. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    31246
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    muss ich dann eine pose nehmen die mindestens 40g tragen kann, oder wie?

  20. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.665
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    5g Posen wirft man nicht mit Ruten von 40-100g Wurfgewicht!Es geht zwar,aber diese Kombination ist nicht zweckmäßig!
    40-100g heißt:diese Rute hält Belastungen von zt.sehr großen Gewichten-Fischen aus.
    5g Pose heißt:mit diesen Posen fischt man mit kleine Wurfgewichte-kleinere Fische.
    Verstehst du den Zusammenhang?

    Zitat Zitat von EvilBen Beitrag anzeigen
    muss ich dann eine pose nehmen die mindestens 40g tragen kann, oder wie?
    die Posentragkraft richtigt sich nach den Gewässerbedingungen und der zu beangelnden Fischart!nicht nach dem Wurfgewicht der Rute!!!
    so leicht wie möglich,allerdings auch so schwer wie nötig.
    Geändert von Angelspezialist (17.04.2009 um 23:48 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!

  21. #15
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Zitat Zitat von EvilBen Beitrag anzeigen
    ich hab irgendwie das gefühl hier will mir keiner helfen..find ich unprofessionell. Ich will mir keine Angel kaufen weil ich sicherlich nciht wegen Wildfischerei oder wie das heißt angezeigt werden will. Und was soll ic mit nem Set mi Keller oder aufm Dachboden wenn ich es nich Benutzen darf...

    Kurze Frage: Wollt, könnt, dürft ihr mir helfen oder nicht?
    Ich sagte doch, fülle dein Profil aus, denn keiner weiß wie alt du bist.
    Wer soll dir helfen, wenn keiner dein Bundesland kennt, da es in jeden BL unterschiedliche Regelungen gelten.
    Auch das Alter ist ausschlaggebend.
    Dachte du hast versucht dich schlau zu machen ?
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  22. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen