Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Iven
    Gastangler

    Versautes Ostern oder wenns einen erwischt

    Am Karfreitag gings zu den Forellis in den Harz,Ziel war die Bode bei Altenbrak


    der Weg ist nicht gerad kurz für uns ,so das wir uns über die Umgebung dem malerischen Anblick sehr freuten



    auch die Bode machte einen guten Eindruck noch wenige Kilometer und wir waren am Ziel



    aber dann begann auch schon der Ärger,wir gingen forsch ans Werk und betrachteten erst einmal den Fluss von den Brücken.
    Ich habe diesen Abschnitt noch in Erinnerung da tummelte sich Fisch neben Fisch im Wasser,



    doch an diesem Tag,das Wasser war klar,nur zwei kleine Bachforellen im ganzen Abschnitt.Ein Gesprächt mit zwei Einheimischen brachte etwas Licht ins Geschehen-leer gefressen vom Komoran.Die Schilderung des Geschehens kann man gar nicht so wieder geben.Es sollen regelrechte Schwärme der Vögel übers Gewässer hergefallen sein.Die Emotionen hingen sehr hoch
    So verlief dann auch der Angeltag,an Fischen nix und nur Frust wegen der dortigen Situation.
    Vllt kennt ja jemand im Forum ähnliches in seinem Forellenrevier oder auch das Problem dort in der Bode und kann etwas mehr dazu sagen.


    Am darauf folgenden Samstag ging es auf Karpfen in einem Vereinsteich der Besatz ist gut und so fingen wir jeder fünf Karpfen zwischen 5 und 10 Pfund.
    Dieser hier wollte unbedingt mit, die anderen kamen wieder zu Muttern



    und noch ein Bild vom Gewässer




    Was dann kam war für mich die Hölle,pünktlich zu Ostern bekam ichs mit dem Ischias damit aber nicht genug-BEIDSEITIG musste es sein.So war dann Ostern und die darauf folgenden Tage für mich erst mal gegessen.
    Total Steif und immer auf ne neue Spritze wartend wurde mir zwischenzeitlich der Hintern so Blau,Grün und gelb gepisackt das ich denk ich schau auf nen Fliederbusch in Blüte.
    Aber gestern kam dann die Aufforderung meine Ärztin:
    Sie müssen sich bewegen-laufen sie gehen sie Spazieren-meine Frage war natürlich sofort :Angeln geht auch?
    Die Antwort war zwar nicht so Eindeutig aber eine Ablehnung kam auch nicht.
    Also nahm ich heut Morgen meine Fifi-Peitsche und lies mich zum Fluss karren.
    Eine Stunde hab ich durchgehalten dann musste ich wieder ruhen,aber eine Stunde wars, die mir klar machte "alles wird Belohnt" selbst der grösste Schmerz.



    die beiden, Döbel und Aland hatten je ein Gewicht von 1340 und 1670 Gramm.Auf der Fliegenrute ein schöner Ausgleich und die Möglichkeit mal kurz zu vergessen.

    Schad das ich von Ostern nichts besseres zu Berichten hab, aber man kann es sich eben nicht aussuchen.
    Wenn ich länger sitzen kann werd ich auch wieder öfters hier sein und wie es schaut hab ich dann ne Menge interessantes nachzulesen-Petri derweil wünscht Iven


  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Angelnde Indianer kennen keinen Schmerz
    Schöner Bericht und klasse Bilder.
    Petri und gute Besserung
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Hallo Iven.
    Erst mal gute Besserung.Mit den Schmerzen noch ans Wasser zu fahren,Hut ab nur die harten kommen in den Garten.So was ist mir vor Jahren auch mal passiert,pünktlich zur Forellensaison hatte ich mir einen Nerv eingeklemmt ,ich hätte heulen können vor Schmerzen.Egal die Sucht was größer also ab ans Wasser.Der Ausflug endete jedoch früher als ich dachte in der Notaufnahme (Bandscheibenvorfall)
    Mfg. Dirk

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Dirk Gärtner für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    "der Insider des Ostens" Avatar von Eastsider
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    04425
    Alter
    33
    Beiträge
    435
    Abgegebene Danke
    200
    Erhielt 256 Danke für 159 Beiträge
    Sehr schöner Bericht mit klasse Bildern! Und da sieht man wieder ausdauer wird immer belohnt! Bei dem einen eher und bei dem anderen halt etwas später! Petri!
    Eastsider, der Insider des Ostens....

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eastsider für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von angelmatz
    Registriert seit
    19.01.2007
    Ort
    12107
    Alter
    47
    Beiträge
    660
    Abgegebene Danke
    387
    Erhielt 957 Danke für 282 Beiträge
    Danke für den schönen Bericht und vor allem gute Besserung für Deinen "geschundenen Körper"!!!!

    Weiterhin viel "Petri Heil" für 2009.

    Gruß, Matze

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an angelmatz für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Auch von mir gute Besserung u. außerdem vielen Dank für den tollen Fotobericht. Petri Heil auch zu den beiden schönen Fischen. Gingen sicher gut ab an der Fliegenrute.
    Gruß
    Eberhard

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von angler1960
    Registriert seit
    07.04.2009
    Ort
    45657
    Alter
    57
    Beiträge
    128
    Abgegebene Danke
    80
    Erhielt 33 Danke für 29 Beiträge
    Toller Bericht,tolle Fotos und ein tolles Gewässer
    Immer nur Lächeln
    Gruß Michael

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an angler1960 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    G.barschjäger&Meeresspezi Avatar von Svenno
    Registriert seit
    18.02.2007
    Ort
    37081
    Alter
    26
    Beiträge
    2.528
    Abgegebene Danke
    3.343
    Erhielt 2.417 Danke für 576 Beiträge
    Petri Heil und toller Bericht!
    Zumindest istd er Urlaub nicht komplett ausgefallen und Respekt bei den Schmerzen noch angeln zu gehn und seine Fische zu fangen

    LG Svenno
    "Früher dachten wir ja auch: Ich denke, also bin ich. Heute wissen wir: Geht auch so..."

    Lieben Gruß
    and tight lines

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Svenno für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen