Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 52
  1. #1
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge

    Fischreiherproblem

    Tag zusammen

    Wir in Salzburg haben ein ziehmlich großes Fischreherproblem.
    Es werden immer mehr angegabelte Forellen gefangen, die
    dann pilzig werden und sterben. Außerdem sehen die verletzten
    Fische nicht sehr appetitanregend aus.Auf einer Strecke von ca 10 Km
    sind bestimmt an die 15 Brutpaare und das ist eindeutig zuviel.
    Es werden zwar jedes Jahr von der Naturschutzbehörde ein paar zum
    Abschuß freigegeben aber kein Jäger erbarmt sich einen
    abzuschießen. Und so werden es jedes Jahr mehr und die GRÜNEN
    jubeln anstatt das sie den Vereinen die Verluste abgelten.
    Also von der Behörde her dürften einige geschossen werden nur schießt
    sie keiner da den Jägern die Patronen für die Reiher die sie
    nicht essen können leid tun.

    Ein verärgerter Oberesalzach

  2. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei oberesalzach für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoichen!!!

    Dann hau mal auf den Putz bei den Jägern... Du könntest ihnen vorschlagen für jeden Reiher den sie schießen kriegen sie von dir eine Forelle...

    Da steigen sicher ein paar drauf ein... Und dich wirds nicht stören wenn du im Jahr 5-10 Forellen eintauschst gegen eine ausgewogene Artenvielfalt am Wasser...

    Und wenn die Jäger nicht wollen dann borg ich dir mein Luftgewehr und du flötzt die dofen Reiher einfach selbst ab... und die GÜNEN kriegen auch noch eins mit dem Luftgewehr verpasst...

    Ne is natürlich illegal...

    Aber lustig wärs bestimmt... Mal ne abwechlung am Wasser...

    Petri Heil aus Österreich!!!!
    Geändert von AustroPetri (16.04.2009 um 13:34 Uhr)

  4. #3
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Mach doch selbst den Jagdschein
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  5. #4
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Ja du machst dir keine Vorstellung wieviele das schon sind.
    Die fliegen dir über die Köpfe wie die Schwalben und jeder
    hat schon ein sappertüchlein umgebunden. Dann
    Kommen im Winter noch die Kormorane dazu und weil
    das noch nicht genug ist haben wir dann als
    Draufgabe noch Gänsesäger und Haubentaucher. Also
    ein Besatz im Jahr ist für die Katz äh für die Reiher.

    Lg. Peter

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei oberesalzach für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerseimen Beitrag anzeigen
    Mach doch selbst den Jagdschein
    Ja Seimen schade das mein Vater nicht mehr lebt der hatte einen.

    Lg. Peter
    ,

  8. #6
    Torsten1
    Gastangler
    Klar alle ausrotten,wäre das beste.
    Ich lach mir den A.... ab.
    15 Brutpaare auf 10km Länge.
    Wo ist da das Problem ?
    Lasst mal die Kirche im Dorf.Bei uns am See gibt`s ne ganze Kolonie und kein Problem.
    Jeder Vogel der sich erlaubt nen Fisch zu fressen,stellt in seiner Art sofort eine Überpopulation am Gewässer da.Logisch.
    Wenn de über 300 Kormorane am Fließgewässer hast,dann kann man zurecht jammern.
    Aber nicht wegen 15 Brutpaare auf 10km.
    Was wäre denn nach deiner Meinung ausreichend.Einer oder besser keiner ?

  9. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Torsten1 für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Zitat Zitat von wallerseimen Beitrag anzeigen
    Mach doch selbst den Jagdschein
    Ich meine ich weis nicht wie sehr du mit der Matrie "Jagt" vertraut bist aber weist du wie viel der Jagtschein und alles was dazu gehört kostet???

    Ich glaube nicht, sonst würdest du das nicht so leichtfertig sagen....

    Die Kosten in Österreich belaufen sich auf mehrere tausend Euro bis man jagen darf...

    Du brauchst ein Leumundszeugnis von den Bullen, ein psychologisches Gutachten von dir, Jagdtwaffenbesitzkarte... Und das ist nicht kostenlos bei der Jagdtprüfung dabei das musst du alles selber blechen...

    Also einwenig viel finanzieller Aufwand um lässtige Fischreiher los zu werden...

    Petri Heil aus Österreich!!!

    Zitat Zitat von Torsten1 Beitrag anzeigen
    Klar alle ausrotten,wäre das beste.
    Ich lach mir den A.... ab.
    15 Brutpaare auf 10km Länge.
    Wo ist da das Problem ?
    Lasst mal die Kirche im Dorf.Bei uns am See gibt`s ne ganze Kolonie und kein Problem.
    Jeder Vogel der sich erlaubt nen Fisch zu fressen,stellt in seiner Art sofort eine Überpopulation am Gewässer da.Logisch.
    Wenn de über 300 Kormorane am Fließgewässer hast,dann kann man zurecht jammern.
    Aber nicht wegen 15 Brutpaare auf 10km.
    Was wäre denn nach deiner Meinung ausreichend.Einer oder besser keiner ?
    nein

    Es ist etwas anderes wenn diese Vögel an stehenden Gewässern hausen... Ich weiß nicht wie tief die Strecke von Obersalzach ist aber im Teich/See kann der Fisch im Falle eines Angriffes nach unten ausweichen... In einem Bach schaut das schon wieder ganz anders aus...

    Petri Heil aus Österreich!!!
    Geändert von Angelspezialist (16.04.2009 um 14:44 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!

  11. #8
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    @ Thorsten 1
    Die Salzach ist kein Fluß wie die Elbe oder der Rhein da fallen ein paar Reiher mehr oder weniger nicht auf. Die Salzach ist ein reines Salmoniedengewässer und da gehts schon ins geld wenn ein Drittel des Jahresbesatzes von den Vögeln gefressen wird. Da möchte ich dich sehen wenn du was fängst alle angegabelt sind. Tierschutz hin Tierschutz her das ist zuviel des Guten. Wenn den Vereinen wenigstens der Schaden ersetzt würde aber die werden im Regen stehen gelassen.

    Lg. OS

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von AustroPetri
    Ich meine ich weis nicht wie sehr du mit der Matrie "Jagt" vertraut bist aber weist du wie viel der Jagtschein und alles was dazu gehört kostet???
    Ich glaube nicht, sonst würdest du das nicht so leichtfertig sagen....
    Die Kosten in Österreich belaufen sich auf mehrere tausend Euro bis man jagen darf...
    Du brauchst ein Leumundszeugnis von den Bullen, ein psychologisches Gutachten von dir, Jagdtwaffenbesitzkarte... Und das ist nicht kostenlos bei der Jagdtprüfung dabei das musst du alles selber blechen...
    Also einwenig viel finanzieller Aufwand um lässtige Fischreiher los zu werden..
    Erstens sag ich sicherlich nichts leichtfertig,mein junger Freund, zweitens hab ich dich nicht angesprochen und drittens: Wenn das Problem der Fischreiher so groß ist dass man was dagegen tun will, dann muss man halt auch investieren.
    Für Besatz ist doch auch immer Kohle da, oder nicht?
    Und glaubst du in D kriegt man den geschenkt?
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei wallerseimen für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Torsten1
    Gastangler
    Ich hab auch nicht die Elbe oder den Rhein als Vergleich rangezogen.Sind bei mir selbst alles Salmobäche.
    Aber selbst da,würden 15 Brutpaare nicht ins Gewicht fallen.
    Das hat auch nichts mit Tierschutz zu tun.
    Aber selbst wenn 2 Fischreiher auftauchen wird oft schon gejault.
    Wie hoch ist denn Euer jährlicher Schaden durch die Fischreiher?
    Haste mal nen Link zum Bericht vielleicht der Euer Fischreiherproblem mal aufzeigt ?

  16. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Torsten1 für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Zitat Zitat von oberesalzach Beitrag anzeigen
    Die Salzach ist kein Fluß wie die Elbe oder der Rhein da fallen ein paar Reiher mehr oder weniger nicht auf. Die Salzach ist ein reines Salmoniedengewässer und da gehts schon ins geld wenn ein Drittel des Jahresbesatzes von den Vögeln gefressen wird. Da möchte ich dich sehen wenn du was fängst alle angegabelt sind. Tierschutz hin Tierschutz her das ist zuviel des Guten. Wenn den Vereinen wenigstens der Schaden ersetzt würde aber die werden im Regen stehen gelassen.

    Lg. OS
    Ich weis das es ein enormer Schaden ist den die Vögel anrichten... Aber wer soll denn den Schaden deiner Meinung nach tragen...

    Das ist das selbe wie wenn ein Fuchs einem bauern ein paar Hühner reisst und der Schadenersatz fordert... Und das gabs bei mir in der Firma bei einem der hühner hält... Das Gesetzt sagt aber das der Fuchs sein Problem ist sobald der Fuchs das Grundstück des Bauern betritt (Kärnten)... Nun ja so wirds mit den Fischreiern wohl auch sein...

    Naja das Angebot mit dem luftgewehr steht noch!!!

    Petri Heil aus Österreich!!!

    Zitat Zitat von wallerseimen Beitrag anzeigen
    Erstens sag ich sicherlich nichts leichtfertig,mein junger Freund, zweitens hab ich dich nicht angesprochen und drittens: Wenn das Problem der Fischreiher so groß ist dass man was dagegen tun will, dann muss man halt auch investieren.
    Für Besatz ist doch auch immer Kohle da, oder nicht?
    Und glaubst du in D kriegt man den geschenkt?
    Entschuldige vielmals weiser Mann!!!

    ich dachte das ist ein Forum wo alle Mitglieder mit reden dürfen...
    Geändert von Angelspezialist (16.04.2009 um 14:45 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!

  18. #12
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von AustroPetri Beitrag anzeigen
    Ich weis das es ein enormer Schaden ist den die Vögel anrichten... Aber wer soll denn den Schaden deiner Meinung nach tragen...
    Es werde ja auch Schäden von WWF bezahlt wenn ein Braunbär ein Scjaf reißt oder einen Bienenstock ruiniert, weil eben Bären geschützt sind. Die Reiher bewegen sich in einem Graubereich daher auch der Name
    sie stehen nur zum teil unter Naturschutz also ist niemand ersatzpflichtig

    Zitat Zitat von Torsten1 Beitrag anzeigen
    Ich hab auch nicht die Elbe oder den Rhein als Vergleich rangezogen.Sind bei mir selbst alles Salmobäche.
    Aber selbst da,würden 15 Brutpaare nicht ins Gewicht fallen.
    Das hat auch nichts mit Tierschutz zu tun.
    Aber selbst wenn 2 Fischreiher auftauchen wird oft schon gejault.
    Wie hoch ist denn Euer jährlicher Schaden durch die Fischreiher?
    Haste mal nen Link zum Bericht vielleicht der Euer Fischreiherproblem mal aufzeigt ?
    Naja Torsten dann wünsch ich dir mal di 15 Brutpaare in eure Salmobäche
    Ich sag nur VIEL VERGNÜGEN
    Geändert von Angelspezialist (16.04.2009 um 14:45 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an oberesalzach für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Torsten1
    Gastangler
    Bei uns gibt es ne ganze Brutkolonie,da sind deine 15 der Lacher.
    Und selbst die stellten neben ein paar Kormoranen nie ein größeres Problem da.
    Über 300 K-Vögel wie dieses Jahr schon.
    Was wäre denn nun eine vertretbare Anzahl an Brutpaaren ?
    Wie hoch ist denn Euer Schaden ?

  21. #14
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von Torsten1 Beitrag anzeigen
    Was wäre denn nun eine vertretbare Anzahl an Brutpaaren ?
    Das kann ich dir leider nicht sagen aber die was wir jetzt haben sind echt ein Problem. Es ist ja auch nicht das was sie fressen das größte Problem sondern das was sie verletzen. Sieh dir mal meine Homepage an das du auch weißt von was für einen Gewässer ich spreche.

    Lg. OS

  22. #15
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    Zitat Zitat von AustroPetri Beitrag anzeigen
    ich dachte das ist ein Forum wo alle Mitglieder mit reden dürfen...
    moin Austropetri,

    doch doch, das ist schon so, dass hier alle Mitglieder mitreden dürfen. Davon lebt ein Forum sogar! Allerdings darf man auch erwarten, dass vor dem Mitreden auch das Gehirn eingeschaltet wird.

    Ich kenne mich mit "der Matrie "Jagt" (was auch immer das sein soll) nicht aus. Aber hier anzubieten erstmal alles abzuknallen was dich stört, ist schon hart an der Grenze. Das du deine Gewaltphantasien auch noch auf Menschen ausdehnst (" Und wenn die Jäger nicht wollen dann borg ich dir mein Luftgewehr und du flötzt die dofen Reiher einfach selbst ab... und die GÜNEN kriegen auch noch eins mit dem Luftgewehr verpasst"), ist bezeichnend.
    Ehrlich gesagt, möchte ich nicht, dass so ein Müll in diesem Forum gepostet wird.
    Inhaltlich gibt es nix in deinem Gekrixel, auf das man eingehen könnte - ein ganz trauriges Urteil...

    Gruß Thorsten

  23. Folgende 13 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen