Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    83329
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Question DAM Calyber gebrochen

    Hallo liebe Angelfreunde habe gestern meine neue Spin ML 198cm 7-28g zum 2. mal gefischt. Leider mit einem traurigen Ende, mir ist sie nach einem hänger am Alz Boden gebrochen. Kurz nach dem 1. Ring, also kurz bevor der 2. Teil der Rute beginnt. Jetzt zu meiner Frage hab eigentlich nicht all zu fest angezogen drum kann ich mir nicht erklären warum sie so schnell gebrochen ist Ist das ein Garantiefall oder war ich selber schuld vielleicht war es ja auch ein Materialfehler?????????

    Hoffe mir kann einer helfen Danke schon mal

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an FrankyWaging für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijynger Avatar von yog_
    Registriert seit
    21.12.2007
    Ort
    53225
    Beiträge
    243
    Abgegebene Danke
    418
    Erhielt 570 Danke für 151 Beiträge
    das ist definitiv ein garantiefall. die calyber ist ne saugeile rute und hält einen hänger in jedem fall aus. man sollte derartig feines gerät aber nicht hoch halten und dann mit nem großen winkel ziehen, sondern die flach legen und den druck nur mit der schnur aufbauen...
    gruß!

  4. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei yog_ für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Etwas ähnliches ist meinem Kumpel letztesmal mt seiner neuen Feederrute passiert, ihm ist die Rute beim auswerfen an der steckverbindung gebrochen. Er ist damit zurück zum Geschäft und hat anstandslos eine neue bekommen.
    Geh auf jedenfall zum Händler und erklär ihm was passiert ist, sollte mit dem Umtausch kein Problem geben
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Rute nehmen einschicken wie es genau passiert musst du ja nicht schreiben dann ist das mit der Abwicklung meist kein Problem. (Schlagartiges hochziehen der Rute oder druckaufbau mit der Rute zum lösen ist kein Garantiefall vor allem bei der verwendung von geflecht)
    Wenn du einen massiven Hänger hast Rute hinlegen und die schnur mit einem Wickelholz spannen.
    So bist Du sicher davor nicht von deinem Kukö getroffen zu werden wenn er aus dem 'Wasser schiesst und deine Rute dankt es Dir auch.

    Drück dir die Daumen und berichte mal wie es weitergeht.

    Gruss
    Olli

  7. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    83329
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    Danke für eure Antworten und werde euch auf dem laufenden halten wie es weitergegangen ist

  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    91126
    Alter
    52
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 45 Danke für 22 Beiträge

    Re calyber

    Hallo,
    Auf jeden Fall würde ich mit der Rute zum Händler gehen.
    Weiss von meinem Händler, dass es bei "Reklamationen" gerade bei der Firma DAM überhaupt keine Probleme gibt.
    Habe mir übrigens vorletzte Woche auch eine Rute aus der Calyber-Serie gekauft. Optisch gesehen ein ge.... Stück. Habe sie aber bis dato noch nicht benutzt.
    Petri
    hahoglu

  9. #7
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    83329
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    glaub mir auch zum Fischen ein gei..... Stück

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an FrankyWaging für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Ronnie
    Registriert seit
    22.05.2007
    Ort
    76744
    Alter
    41
    Beiträge
    785
    Abgegebene Danke
    1.737
    Erhielt 1.239 Danke für 280 Beiträge
    Habe genau dieselbe Rute seit letztem Jahr, bin bisher sehr zufrieden mit ihr, vor allem für den von mir gezahlten Preis. Überleg auch mal was du falsch gemacht haben könntest, muß ja nicht unbedingt an der Rute gelegen haben (auch wenn du das deinem Händler nicht auf die Nase binden musst...)

  12. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    14.02.2009
    Ort
    83329
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    Hab auch nie behauptet dass es nicht meine Schuld gewessen sein könnte aber egal.

    War im Geschäft und bekomm jetzt eine neue muß nur Porto selber zahlen. Alles super gelaufen, nächstes mal zieh ich nur noch an der Schnur. Wie sagt man so schön Lehrgeld hat noch jeder bezahlt.

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei FrankyWaging für den nützlichen Beitrag:


  14. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Na ging ja noch einmal gut . Leg dir ein Wickelholz zu (selberbasteln) das schont die Finger.

    Gruss
    Olli

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #11
    FlyFisher Avatar von Zenyth
    Registriert seit
    06.04.2009
    Ort
    2
    Beiträge
    74
    Abgegebene Danke
    342
    Erhielt 135 Danke für 36 Beiträge
    ich denke das es eigentlich bei jeder firma bei rutenbruch ne neue gibt.
    nicht gerade wenn die rute älter als vier bis fünf jahre ist.
    habe bis jetzt nur positive erfahrungen beim händler gesammelt...
    Grüße vom Niederrhein


  17. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von Bluefire
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    7
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 226 Danke für 37 Beiträge
    Beruhigt mich auch ein wenig!

    Ich hab nämlich einen ähnlichen Fall.

    Hab mir eine ultrakurze/leichte Spinnrute von Diabolo mit 1,50m gekauft.
    War schon bei der Bestellung neugierg, ob die was taugt, aber die Neugierde war dann doch größer!

    Naja, ausgepackt und nach kurzer Zeit festgestellt, dass die schon einen kleinen Riss im zweiten Steckteil hat.

    Jetzt hab ich die wieder an Gerlinger zurückgeschickt, aber nicht in einem quadratischen Paket, sondern in einer Rolle.
    Dachte da ist sie sicherer aufgehoben.
    Originalverpackung hatte ich in meinem Ordnungswahn schon entsorgt.

    Kurzum, anscheinend ist ein kleineres RUNDES Paket teurer, als ein großes rechteckiges Päckchen, sodass ich jetzt vielleicht wieder Probleme mit Gerlinger bekomme, dass die das überhaupt annehmen.
    Die Tante von der Post hat aber auch kein Ton gesagt, dass die Paketkarte dazu nicht ausreicht.

    Naja, der Herr von Gerlinger am Telefon war auch nicht gerade freundlich und konnte/wollte auch keine genaue Auskunft geben, was jetzt passiert.

    Bin mal gespannt, wie es jetzt weiter geht.


    Wollte ich nur mal zu dem Thema loswerden.

  18. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.06.2008
    Ort
    91126
    Alter
    52
    Beiträge
    52
    Abgegebene Danke
    85
    Erhielt 45 Danke für 22 Beiträge

    Re DAM

    Na also FrankyWaging,
    ist also noch alles gut abgelaufen,
    hätte mich auch gewundert.
    So, nun weiterhin Petri!
    hahoglu

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an hahoglu für diesen nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen