Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 107
  1. #1
    HechtFan Avatar von Leo33
    Registriert seit
    02.04.2009
    Ort
    95028
    Alter
    41
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 33 Danke für 10 Beiträge

    War das immer schon so teuer?

    Ich bin schockiert!!!!

    Mein Mann und ich dürfen immer noch nicht angeln, seit 11.2008 stecken wir nur Geld ins Angeln (sind schon fast bei 1000€), ohne das wir am Wasser waren !!!!! Ich will doch endlich mal angeln gehn, wozu das Ganze, wenn es immer noch nicht los gehn kann?????
    Wo soll ich schon wieder so ein Haufen Geld her nehmen, hab doch kein Goldesel
    2X 260€ Aufnahmegebühr und 2X 150€ Jahresbeitrag und 60€ für mein Sohn Jahresbeitrag

    Ich habe doch gerade 165€ für die Angelscheine gezahlt

    Soooo lange Zeit gewartet, so viel gelernt, und soooo viel Geld bezahlt und was ist, WARTEN, IMMER NOCH!!!!

    Manche denken, naja es gibt ja noch die Tageskarte, doch die gilt erst ab 1.Mai, dann darf man erst

    Ich bin echt sauer!

    LG

    Leo

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Leo33 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Barschjägerin Avatar von Honeybee
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    079
    Alter
    42
    Beiträge
    199
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 403 Danke für 114 Beiträge
    Hallo Leo

    Angeln gehört neben, Golfen, Bootssport, Fitnessstudio etc. mit zu den teuersten Hobbys.
    Frage doch mal Euren Verein, ob Ihr die Aufnahmegebühr abstottern könnt. Es gibt Vereine die soetwas anbieten und Fragen kostet ja nix.

    Bei uns beläuft sich die Aufnahmegebühr auf 60 Euro und der Jahresbeitrag auf 50 Euro zzgl. Jahreskarte für 85 Euro......allerdings haben wir auch keine eigenen Gewässer.
    Ich kenne einen Verein, der verlangt 1000 Euro Aufnahmegebühr.
    Liebe Grüße
    Jana


  4. #3
    HechtFan Avatar von Leo33
    Registriert seit
    02.04.2009
    Ort
    95028
    Alter
    41
    Beiträge
    56
    Abgegebene Danke
    57
    Erhielt 33 Danke für 10 Beiträge
    Ich kenne einen Verein, der verlangt 1000 Euro Aufnahmegebühr
    Da fühle ich mich schon viel besser

    Jetzt weis ich, warum ich vorher mit dem Rauchen aufgehört habe, 2 Wochen später auch mein Mann Nun sind wir 10 Monate Nichtraucher macht ne Ersparnis (schreibt man das so ) von ca. 250 Eur im Monat
    Also etwas haben wir für dieses Hobby schon aufgegeben, so ernst ist mir das, und ich kann noch net angeln!

    Gruß,

    Leo

  5. #4
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Servus Leo,

    Das kenne ich mit der "verkürzten Saison" zur Genüge.
    Ist im Wunsiedler Verein und den dortigen Gewässern nicht anders.

    Gruß Matze

    P.S. Die Ersparnis durch Nichtrauchen relativiert sich recht schnell.
    Man(n) gönnt sich dann immer mal etwas ausser der Reihe.
    Jetzt rauche ich wieder...

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Matze_W für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Barschjägerin Avatar von Honeybee
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    079
    Alter
    42
    Beiträge
    199
    Abgegebene Danke
    18
    Erhielt 403 Danke für 114 Beiträge
    An Eurer Stelle würde ich fragen, ob man die Aufnahmegebühr abstottern kann. (wenn es Euch jetzt zuviel ist)

    Den Kopf wird man Euch wegen der Frage nicht abhacken....
    Liebe Grüße
    Jana


  8. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    555555
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    253
    Erhielt 314 Danke für 154 Beiträge
    Was ist das denn für ein Verein? Ist das Vereinshaus aus Gold oder was?

    Ich war mit 100€ dabei und der Jahresbeitrag beläuft sich auf 60€ und 5 Arbeitsstunden. Und der Verein hat zahlreiche schöne und auch exklusive Gewässer.

  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge

    Wink

    leo. unser Verein verlangt 600 Euro Aufnahme die sind aber gleichzeitig für unser vergoldetes Vereinsheim. WC Anlage für Männlein und Weiblein. dusche, spinntRaum,Schlachtplatz im Keller mit Waschgelegenheit und Waage. Gastraum mit bewirtung,Sonnentrasse,Bootsanlage,grillplatz,Juge ndhaus usw usw. hab auch am Anfang geschluckt,aber das ganze kann man bei den meisten vereinen in raten abzahlen. war früher in nem Verein,die hatten keine WC´s die möchte ich allerdings nicht missen!! erkundigt euch vorher sehr gut über den Verein für den ihr euch interessiert und handelt dann aus Überzeugung!!! kannte meinen jetzigen Verein schon 3 Jahre zuvor!
    Honeybee hat recht,würde angeln zwar nicht gerade mit golfen vergleichen,aber so ist das halt. alles was spass macht,kostet Geld und das nicht nur einmalig

  10. #8
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.340
    Abgegebene Danke
    3.138
    Erhielt 2.072 Danke für 998 Beiträge
    62€ Jahresbeitrag ohne Arbeitsstunden, aber mit Zeitschrift und jede Menge Seen und Flüsse, und alle 5 Jahre so ca. 80€ zur Verlängerung des Fischereischeins... Nö, das war noch nie teuer im DAV zu sein. Gott erhalte den DAV und lasse nie eine Vereinigung mit dem VDSF zu, wenn es danach auch so teuer wie im wilden Westen ist. *g*.. MOrgen gehts dann los, bis Montag an die heimischen Gewässer. Petri!

  11. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fuerstenwalder für den nützlichen Beitrag:


  12. #9
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Dann würd ich mir mal ganz schnell nen anderen Verein suchen.

    Wat is dat denn für ne Aufnahmegebühr, kriegst du dazu wenigstens noch was geschenkt.

    Also ich hab damals 25€ Aufnahmegebühr gezahlt, vor ein paar Jahren.
    Und 77 € Jahresbeitrag.

    Würd mich ja mal interessieren was das für ein elitärer Verein ist, der so eine horrende Aufnahmegebühr haben will.

    Den würd ich nen Vogel zeigen!
    Ist ja echt ne Frechheit.

    Hoffe das ihr trotzdem bald ans Wasser könnt um dem schönsten Hobby der Welt nachzugehen.

    Petri
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  13. #10
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    62€ Jahresbeitrag ohne Arbeitsstunden, aber mit Zeitschrift und jede Menge Seen und Flüsse, und alle 5 Jahre so ca. 80€ zur Verlängerung des Fischereischeins... Nö, das war noch nie teuer im DAV zu sein. Gott erhalte den DAV und lasse nie eine Vereinigung mit dem VDSF zu, wenn es danach auch so teuer wie im wilden Westen ist. *g*.. MOrgen gehts dann los, bis Montag an die heimischen Gewässer. Petri!
    Ich kann meinem Vorgänger voll bei pflichten,wie heißt es so schön im lieben Westen:" es ist nicht alles Gold,was glänzt."Wenn der VDSF seine Hände im Spiel hat ,dann prost Mahlzeit.ES sind aber die privaten Vereine,welche solche Horror-Eintrittsgelder verlangen,da sind doch unsere DEm DAV angeschlossenen Vereine besser dran.Ich würde mich auf alle Fälle nach einem im Westen angeschlossenen DAV -Verein umsehen,dort sind auf alle Fälle solche Eintrittspreise zu erwarten. lg. Walter

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Walter Schroeder für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge

    Teures Angeln

    In Salzburg ist das mit der Afnahmegebühr nicht so teuer. Höchstens € 30,. und 3 Arbeitsstunden am Gewässer. Manche wie die Peter-Pfenninger-Schenkung verlangen keinen Mitgliedsbeitrag und keine Aufnahmegebühr, da man dort die Jahreslizenz ohne Mitglied zu sein bekommt.
    Das gutes Angelgerät seinen Preis hat wissen wir, aber wenn jemand Schi fährt kosten neue Schi mit Bindung und Schuhen und Anzug auch gleich mal € 1500.- Für Jugendliche gibts doch auch bei Euch die Jahreslizenz zum halben Preis. Ich bezahle für die Jahreslizenz im Fluß Salzach € 375.-
    und den Jahresbeitrag für den Landesfischereiverband 20.-. Ist ja auch nicht der billige Jakob.

    Grüße aus Österreich OS.

  16. #12
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    24558
    Alter
    39
    Beiträge
    199
    Abgegebene Danke
    245
    Erhielt 122 Danke für 69 Beiträge
    Na ja bei uns ist die Aufnahme 52Euro dann 70 Euro Jahresbeitrag + 40Euro für nicht geleistete Arbeitsstunden im Vorraus wenn man die Abgeleistet hat erhält man sie wieder zurück. Angeln können wir das ganze Jahr von 01.01 - 31.12 es sei den es ist Eis auf den Gewässer.

    Oder frag mal ob die einen Familienbeitrag haben.

    gruß Axel

  17. #13
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoi!

    Also Obersalzach hat recht ich angle in Niederösterreich... Ich zahle 21€ für die Landesfischerkarte, 170 € Jahreslizenz, 50 € Mitgliedsbeitrag und ca. noch mal 500 € im Jahr wenn ich Sparsam meine Ausrüstung ausweite...

    Also ich bin jetzt 20 Jahre alt und habe letzten Nov. zu arbeiten begonnen seit dem stören mich die ca. 741 € im Jahr nicht mehr, aber bevor ich arbeiten war war das schon sehr schwer immer das Geld aufzutreiben...

    Petri Heil aus Österreich!!!

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an AustroPetri für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #14
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Ja bei uns ist halt bei den 375.- für die Lizenz schon der Mitgliedsbeitrag für den Verein und auch der Beitrag für den Dachverband VÖAFV inkludiert.
    Aber wennst heut z.B. mal arbeitslos wirst, was ja in den Zeiten keine Seltenheit mehr ist werden die Kosten schon zu einem Problem. Es sind aber die Pachtpreise und der Besatz sehr teuer für den Verein und darum auch diese Kosten.

    Grüße OS

  20. #15
    Angel-Paule
    Gastangler
    Ellen und ich sind im keinen Verein warum auch????

    wir bezahlen am 1.1. unsere Fischerei abgrabe und Jahreskarten für die Spree zusammen für 100 Euroklatsch

    und können über 100 km Spree angeln .

    Wenn wir mal wo anders Angeln Möchten Kaufen Wir einfach eine Tages Karte.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen