Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ89 Donau bei Blindheim

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    Hotel Am Fluss
    Inh. Johann Noll
    Donaustr. 231/2
    89407 Dillingen
    Tel. 09071 / 4795
    Fax 09071 / 71453


    Fischreiche Flußstrecke im Landkreis "Dillingen an der Donau" bei Blindheim.



    Hauptfischarten:
    Äschen, Bachforellen, Regenbogenforellen, Hechte, Zander, Barsche, Döbel, Barben, Brassen, Nasen, Aale und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (01.11.2012 um 10:16 Uhr)

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.04.2009
    Ort
    73433
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    nabend !!

    Der Abschnitt Donau bei Blindheim gehörten doch mal der Fam.Tochtermann.Genau wie ein Stück Leute und der naheliegende Hacken was man mit der Karte befischen konnte.Da habe ich meine Tageskarten zumindest immer geholt.Aber der ist anscheinend gestorben der Herr Tochtermann wie ich mitbekomm habe.(wenn ich falsch liege tut mir leid)

    War früher,das heißt vor 3-4 Jahren 1- 3 mal im Jahr dort an der Leute zum Aalangeln.Da war es auch noch so das man was gefangen hat, nur in den letzten Jahren dann wurden die Fänge immer weniger.Tagsüber dann am naheliegenden Hacken.Dort ist es nicht schlecht auf Karpfen gewesen.Doch an der Donau auf diesem Abschnitt war ich noch nie.

    War allerdings vor einigen Wochen mal ohne Angelausrüstung aus puhrer Langeweile dort um mal zu schaun, was sich so verändert hat.Also meiner Ansicht nacht kann man den dazugehörigen Abschnitt der Leute vergessen.Die haben da jetzt am Gewässer einen Zaun entlang gezogen und die Umgebung ist von Bibern gezeichnet(riesige schneisen aus dem Wasser,liegende Bäume im Gewässer selbst).Also nicht mehr wirklich so in der Qualität wie es früher mal war.Was den Hacken angeht,der ist im gegensatz zu früher richtig zugewuchert.

    mfg
    Geändert von darudio (18.06.2009 um 15:42 Uhr)

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen