Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge

    Talking Meine 1. Seeforelle 2009

    Die, die mich kennen, die wissen, dass ich seit Tagen mit Hummeln in der Hose herumlaufe und meine Seeforitis ist so heftig , dass mich fast nichts an Land halten kann.

    Wie an vielen Seen Bayerns, ist das Eis nach der langen Kälteperiode, auch am Wörthsee erst vor 2 Wochen geschmolzen. Das Wetter wollte aber so gar nicht wärmer werden und so blieb die Oberflächenwassertemperatur (!) in diesen 2 Wochen konsequent unter 5° bis auf 2 Ausnahmetage mit etwas Sonne und Lufttemperaturen um 10°.
    Der starke Wind lies das Wasser auch in den folgenden Tagen nicht zur Ruhe kommen und die Temperaturen kein Grad ansteigen.

    Der Befischungsdruck am See hat unterdessen täglich zugenommen – nur von Fängen hat man fast nichts gehört. Angeblich wurden in den ersten Tagen 2 gute 50er mit totem Köfi vom Ufer aus gefangen und ich konnte es kaum mehr erwarten endlich auf den See zu kommen.

    Die ersten Tage waren sehr bescheiden und verregnet.



    Kein einziger Anfasser in 3 Tagen und Lufttemperaturen um 3° ließen einem die Gesichtszüge „einfrieren“



    Ich zückte alle Register, Tiefenkarte, Echolot, Downrigger, Sideplaner und die volle Köderpalette brachten mich jedoch auch zu keinem Erfolg.

    (links eine selbst angefertigte
    Tiefenkarte mit der gefahrenen Strecke, rechts der Strich über Grund ist das Downriggerblei)

    Es folgten Selbstzweifel und Unmut gepaart mit stürmischem Wetter die mich an Land „gefangen“ hielten.

    An manchen Tagen da spürt man es regelrecht, dass es ein guter Tag ist und ich musste so schnell wie möglich auf´s Wasser. Ich war bereits Mittags fertig mit der Arbeit und bin ohne Umwege direkt zum Wörthsee gefahren, hab das Boot aufgetackelt und nichts wie raus.

    Es war der erste Tag seit Wochen mit etwas Sonne und Temperaturen um die 10°, ich hatte einen Eigenbau-Spöket sowie einen klassischen Perlmutblinker aus der heimischen Werkstatt am „Schlepptau“.

    Die Kanadagänse begleiteten mich ein Stück und ich genoss die vielen frühlingshaften Eindrücke am Ufer.

    An Tagen wie diesem ist es egal ob man einen Fisch fängt oder nicht, die „Aufbrechende“ Natur in ihrer Frühlingshaftigkeit, etwas Sonne, die vielen Vogelstimmen, übermütige Enten,

    der Specht und die Eichhörnchen am Ufer, der Geruch des Wassers – wie sehr hat mir all das gefehlt.

    So schwelgte ich mich gerade im Genuss, eines der schönsten Hobbys der Welt betreiben zu dürfen, als mein dahinträumen von einem seit Tagen erwarteten Zucken in einer Rutenspitze unterbrochen wurde.

    Vermutlich hatte ich die Rute im Bruchteil einer Nanosekunde in der Hand, der Motor war abgestellt, ich auf Fühlung – Nichts – mit zwei kurzen Rutenschlägen lass ich den Spöket vor meinem geistigen Auge unter Wasser tanzen – warte kurz und kurble langsam einige Meter ein – Nichts – aber das war doch eindeutig ein Biss dachte ich mir, ca. 2 Meter unter der Wasseroberfläche gab es nichts wo man hängen bleiben konnte – wieder folgen zwei harte Rutenschläge um am anderen Ende der Schnur dem Plastikklumpen Leben einzuhauchen, wieder lass` ich ihn abtorkeln und da sah ich in der leicht durchhängenden Schnur einen Ruck und quittierte diesen sofort mit einem Anschlag.

    Der Wiederstand auf der anderen Seite war sofort auf Konfrontationskurs gegangen und schon hörte ich die Bremse gehen – die Art der Flucht machte mir schnell klar dass es sich um eine Seeforelle handeln sollte und dem Zug nach keine kleine.

    Vermutlich stand ich da schon mit wackeligen Knien im Boot, voll im Adrenalinkick und dann sah ich sie langsam auf mich zukommen, sie sah mich offensichtlich auch, denn genau da explodierte sie förmlich. Eigentlich wollte ich gerade zum Foto greifen um evtl. ein Drillbild zu bekommen, aber dieser Gedanke war schnell verworfen, die Bremse etwas gelockert und mit einer Pirouette den Fisch ums Boot gelotst.

    Da kommt sie wieder hoch und mit ihr mein Herzschlag, beherzt greife ich zu - und kann sie sicher mit einem Nackengriff landen. YES. Mein Einstandsfisch 2009, eine herrliche Seekönigin.



    Das Maßband zeigte 60,2 cm und beim Wiegen brachte sie es auf 2,25 kg.

    Was für ein Tag, erfüllt mit Freude blickte ich auf meinen Fang, vergessen waren alle Zweifel am Köder, der Führung, der Farbe ….., zufrieden zündete ich mir eine Zigarette an und schraube den Fotoapparat auf das kleine Stativ.

    Jetzt den Fisch noch mal kurz gewaschen, Selbstauslöser auf ON, das Boot noch mal in die richtige Lichtrichtung gedreht und piep, piep, piep…… klick und weil es so schön war noch einmal …..



    Auch wenn der restliche Tag keinen weiteren Biss mehr brachte, den es auch nicht brauchte, ich war sehr glücklich und wurde auch noch von einem schönen Sonnenuntergang nach Hause begleitet.



    Und bei soviel Freude und Zufriedenheit hat man auch gleich wieder ein Auge für die Kunst, hier noch ein unbearbeitetes Foto vom Schleppen



    Petri Heil

    Stephan


  2. #2
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    2.542
    Abgegebene Danke
    5.821
    Erhielt 5.346 Danke für 1.711 Beiträge
    ein fettes Petri heil aus Berlin.

    Ein wirklich schöner Fisch. Ich wünsche Dir viel Erfolg für diese Saison.

    Herzlichst wie immer, Fliege 2

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profiangler
    Registriert seit
    27.08.2008
    Ort
    53179
    Beiträge
    124
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 28 Danke für 24 Beiträge
    Petri Heil.
    Habe mit bekannten letztens auch eine gefangen. Das komische war,das wir sie im Rhein gefangen haben. Sie war aber auch zu klein. (ca 40cm)
    Rechtschreib fehler wurden zur Voksbelustigung eingebaut! Wer sie findet darf sie natürlich behalten!

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spro für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Joni Avatar von großspinner
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    27383
    Alter
    22
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    1.011
    Erhielt 202 Danke für 122 Beiträge

    Thumbs up

    Hallo.Echt ein toller Bericht!Es macht immer wieder Spaß sowas zu lesen!Schöner Fisch.Ein dickes Petri und eine weiterhin gute Saison!Hat sich das lange Warten doch mal wieder gelohnt!
    Reinhören.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an großspinner für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Gesperrt Avatar von perikles
    Registriert seit
    27.11.2007
    Ort
    81000
    Alter
    41
    Beiträge
    1.967
    Abgegebene Danke
    6.873
    Erhielt 3.408 Danke für 1.099 Beiträge
    servas
    endlich ist die seeforellen mumie aus der gruft heraus, und freut sich guter fänge^^ dickes petri aus münchen
    ps: hat der gute alte spöket wieder zuagschlagn
    pps: fahr jetzt dann gleich raus, heut is auch ein super wetter zum fischen wirst sehen heut geht bestimmt was

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an perikles für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    . Avatar von raphi Angler
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    88
    Beiträge
    610
    Abgegebene Danke
    1.038
    Erhielt 2.909 Danke für 297 Beiträge
    Hey Stephan,
    Wieder mal ein Hammergeiler Bericht!!
    Petri zu der wunderschönen Seefo
    So eine will ich auch mal
    lg Raphi
    "Egal ob Sonnenschein, Regen oder Schnee, ist der Angler am See ist´s leben schee" Zitat: S.W.

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an raphi Angler für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Ich Danke Euch für die guten Wünsche und gebe diese von Herzen gerne zurück mit einem kräftigen Petri Heil


    Stephan

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtmen71
    Registriert seit
    22.03.2009
    Ort
    84069
    Alter
    46
    Beiträge
    679
    Abgegebene Danke
    3.802
    Erhielt 3.075 Danke für 409 Beiträge
    Hi super Fisch weiter so. kanst dich ja mal bei der Zeitung Raubfisch bewerben vieleicht machen sie mal ein Video mit dir. wo du allen zeigen kanst wie man Große Fischen fangen kann.

    MfG Sylvio

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtmen71 für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Steinbachangler Avatar von Steinbachfischer
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    53894
    Alter
    56
    Beiträge
    376
    Abgegebene Danke
    1.106
    Erhielt 910 Danke für 244 Beiträge
    Supertolle Fotos, supertoller Fisch und ein supertoll geschriebener Bericht. Das nenne ich einen perfekten Einstieg in die neue Angelsaison.

    Weiter Petri Heil Steinbachfischer

  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Steinbachfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #10
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Hallo Stephan, Petri Heil!
    Ein wirklich schöne Seeforelle hast du gefangen, meinen
    größten Respekt
    Mach weiter so...

    Viele Grüße, Julian
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an RauBFiscHprofi für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #11
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hi Stefan,
    eín ganz dickes Petri Heil vom Niederrhein!! Wunderschöner Fisch, wie immer toller Bericht! Vielen Dank!
    Gruß
    Eberhard

  21. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  22. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Lahnfischer
    Registriert seit
    12.09.2005
    Ort
    35792
    Beiträge
    1.041
    Abgegebene Danke
    2.675
    Erhielt 8.176 Danke für 753 Beiträge
    Super Bericht und ein wunderschöner Fisch, Petri Heil und Dankeschön...
    Gruß Thomas

    Der Lahnfischer

  23. Der folgende Petrijünger sagt danke an Lahnfischer für diesen nützlichen Beitrag:


  24. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi Stefan

    Endlich gibt es wieder tolle Berichte von Dir zu lesen , nach der Winterpause.
    Petri zu der Seefo, ein toller Fisch und du scheinst ein echt tolles Händchen mit denen zu haben.

    Gruss
    Olli

  25. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  26. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von matcher
    Registriert seit
    23.12.2007
    Ort
    41836
    Alter
    41
    Beiträge
    441
    Abgegebene Danke
    1.960
    Erhielt 1.087 Danke für 199 Beiträge
    Super Bericht,klasse Fotos und super Fisch.Was will man mehr. Petri Heil und weiter so.
    Gruss Matcher
    Nicht die Beute ist das entscheidende,sondern die Jagd.

  27. Der folgende Petrijünger sagt danke an matcher für diesen nützlichen Beitrag:


  28. #15
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Hallo Stephan,
    ein dickes Petri zu der schönen Königin.

    Gruß Bernd

  29. Der folgende Petrijünger sagt danke an Bernd Zimmermann für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen