Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    Profi-Petrijnger Avatar von Bluefire
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    7
    Beitrge
    105
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 226 Danke fr 37 Beitrge

    Question Forelle mit Gummifisch (Jig-Gre, Gufi-Gre...)

    Hi,

    erstmal eine kurze Vorstellung:

    Ich heie Dominik, bin 22 und komme aus einem kleinen rtchen in Baden-Wrttemberg.
    Ich habe das Glck am Neckar und einem kleinen naturbelassenen Bach, der Schlichem (Zufluss) angeln zu drfen.

    Meine bisherige Angeltechnik beschrnkte sich eigentlich auf das Fischen mit dem Spinner (Mepps Agila Gr.3) und gelegentlich habe ich mich auch an das Fliegenfischen gewagt.

    Aufgrunddessen, dass der o.g. Bach mit dem Spinner nur sehr sehr schwer zu befischen ist, habe ich mir berlegt jetzt mal einen neuen Versuch mit Gummifischen zu starten.
    Die Schlichem ist ca. 2-3 Meter breit, zum Teil stark verwachsen, aber mit sehr schnen "Gumpen" und auch Abschnitten mit strkerer Strmung.

    Da ich mich aber vorher noch gar nicht mit dem "Gummifischen" beschftigt habe, htte ich mal ein paar Fragen:


    Was haltet ihr von der Zusammenstellung:


    - Gummifische "Berkley Ripple Shad 7cm
    https://www.gerlinger.de/katalogseiten/478.pdf

    - Sortiment Bleikpfe 20 Stck, 4g, 7g, und 10g

    https://www.gerlinger.de/katalogseiten/415.pdf

    Ich wei halt vor allem nicht, was fr ein Gewicht der Bleikopf bei so einem Gewsser haben sollte, wenn man eine Gummifischgre von 7cm nimmt?

    Wre Euch dankbar fr Hilfe!


    Gru
    Dominik

  2. #2
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beitrge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke fr 739 Beitrge
    Warum Nicht mit Gummi auf Forellen,Ich hatte letztes Jahr eine BaFo mit einem Gummi!
    Einh Kopyto 11,5cm in Schwarz-Weiss!
    Ps: Ich Denke 10 Gr. drften Gengen,Gummifisch wrde ich sagen 9,5cm aber 7cm Drfte auch Ausreichen!
    MFG
    WALTER

    HALTET EURE ANGELPLTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  3. #3
    Profi-Petrijnger Avatar von Bluefire
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    7
    Beitrge
    105
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 226 Danke fr 37 Beitrge
    Jo ok, werd mir vermutlich 7er und 11er kaufen, damit man mal ein bischen testen kann!

    Wo ich mir halt unschlssig bin, ist wie schwer der Bleikopf vorne sein sollte, an so einem Gewsser?

    Als Hakengre htte ich jetzt mal 2/0 gedacht!

    Gru

    Edit: Ah ok, Danke fr die Antwort mit der Grammzahl! :-)

  4. #4
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beitrge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke fr 739 Beitrge
    2/0 sind O.K!

    HALTET EURE ANGELPLTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  5. #5
    Profi-Petrijnger Avatar von Bluefire
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    7
    Beitrge
    105
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 226 Danke fr 37 Beitrge
    Ok, werde dann wohl mal zur Sicherheit 2/0 und 3/0 er bestellen!

    Wie siehts/ sah es bei dir eigentlich so mit den Fngen/Bissen mit Gufis aus?


    Gru

  6. #6
    Schniepelfnger Avatar von Laubi
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beitrge
    427
    Abgegebene Danke
    2.301
    Erhielt 397 Danke fr 161 Beitrge
    Zitat Zitat von Bluefire Beitrag anzeigen
    Hi,

    erstmal eine kurze Vorstellung:

    Ich heie Dominik, bin 22 und komme aus einem kleinen rtchen in Baden-Wrttemberg.
    Ich habe das Glck am Neckar und einem kleinen naturbelassenen Bach, der Schlichem (Zufluss) angeln zu drfen.

    Meine bisherige Angeltechnik beschrnkte sich eigentlich auf das Fischen mit dem Spinner (Mepps Agila Gr.3) und gelegentlich habe ich mich auch an das Fliegenfischen gewagt.

    Aufgrunddessen, dass der o.g. Bach mit dem Spinner nur sehr sehr schwer zu befischen ist, habe ich mir berlegt jetzt mal einen neuen Versuch mit Gummifischen zu starten.
    Die Schlichem ist ca. 2-3 Meter breit, zum Teil stark verwachsen, aber mit sehr schnen "Gumpen" und auch Abschnitten mit strkerer Strmung.

    Da ich mich aber vorher noch gar nicht mit dem "Gummifischen" beschftigt habe, htte ich mal ein paar Fragen:


    Was haltet ihr von der Zusammenstellung:


    - Gummifische "Berkley Ripple Shad 7cm
    https://www.gerlinger.de/katalogseiten/478.pdf

    - Sortiment Bleikpfe 20 Stck, 4g, 7g, und 10g

    https://www.gerlinger.de/katalogseiten/415.pdf

    Ich wei halt vor allem nicht, was fr ein Gewicht der Bleikopf bei so einem Gewsser haben sollte, wenn man eine Gummifischgre von 7cm nimmt?

    Wre Euch dankbar fr Hilfe!


    Gru
    Dominik
    Hallo Dominik und herzlich Willkommen im Forum.

    Die Beschreibung des Baches trifft so ziemlich auf einige Gewsser in meiner Umgebung zu.
    Die Erfahrungen mit Spinnern habe ich auch gemacht und deswegen fische ich nur noch mit Fliege und Gummifisch.
    Gerade fr die tieferen Gumpen ist der Gummifisch prdestiniert.

    Hier mal die Modelle und fngigsten Farben mit denen ich hauptschlich fische:


    Fr die 6,5cm langen Gufis verwende ich 2/0er Haken (Widerhaken angedrckt ) in der Regel mit 5 Gr.
    10 Gr. sind fr die strmungsarmen Gumpen schon viel zu viel, da der Kder zu schnell auf den Grund sinkt.
    Fr den Neckar sind da je nach Strmung und Gewssertiefe zwischen 7 und 14 Gr. schon eher geeignet.

    Am liebsten fische ich aber mit den kleinen Gummifischen, an welchen ich jediglich ein Bleischrot je nach Bedingung vorschalte.. Mit dem 3,5 cm Kopyto und 5 cm langen Gufis habe ich kurioserweise schon grere Forellen gefangen als mit lngeren Gummifischen. Groer Kder gleich groer Fisch stimmt nicht immer, vor allem nicht an Bchen.

  7. Folgende 3 Petrijnger bedanken sich bei Laubi fr den ntzlichen Beitrag:


  8. #7
    Profi-Petrijnger Avatar von Bluefire
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    7
    Beitrge
    105
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 226 Danke fr 37 Beitrge
    Vielen Dank fr deine Antwort, die hilft mir schon wieder weiter!
    Solche Erfahrungen sind sehr interessant fr mich!

    War gestern jetzt fast 5 Stunden mit GuFi fischen, aber leider ohne groen Erfolg.
    Hatte zwar mehr oder weniger viele Bisse auf GuFi, aber bis auf 2-3, waren die alle sehr sehr zaghaft und zum Schluss konnte ich dann nur eine Untermaige mit GuFi an Land bringen.
    Hab aber das Gefhl, dass meine Gufis zu gro waren, hab welche zwischen 5 und 7 cm rangemacht und bei einer Bachforelle konnte ich schn beobachten, wie sie den Gufi 3-4 mal gepackt hat, aber leider nicht soweit, dass der 2/0 er Haken mit ins Spiel kam.
    Muss aber dazu sagen, dass ich es dann doch auch noch mit dem guten alten Mepps versucht hab, aber da hatte ich gar keinen Biss, also von daher...

    Hab jetzt aber auch noch Gufis hier mit 4cm Gre, hab aber das Gefhl, dass ich hierfr nicht die richtigen Jigs habe.
    Was fr eine Hakengre nimmst du denn bei so einem kleinen Gufi?

    Zum Kderanbieten htte ich auch noch ne Frage:
    Wie fischt du so mit dem Gufi?
    Mit oder gegen die Strmung, wie mit einem Spinner, oder das hufig erwhnte zupfen ber den Grund?

    Danke fr deine Hilfe!

    Gru
    Gendert von Angelspezialist (08.04.2009 um 17:59 Uhr) Grund: Unntigen Glossary-Code entfernt

  9. #8
    Profi-Petrijnger Avatar von Bluefire
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    7
    Beitrge
    105
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 226 Danke fr 37 Beitrge
    Also ich war jetzt heute nochmal an dem kleinen Bach fischen.

    Hab es zuerst mit 4cm und mit 6cm Gufis getestet, hatte dabei auch sicher 3-4 eher zaghafte Bisse und noch einige "Annherungsversuche", aber mehr war irgendwie nicht drin.
    Ich hatte jedes mal das Problem, dass es wie gesagt so ein zaghafter Biss war, dass selbst ein Anschlag nichts gebracht htte.

    So wie ich das gesehen hab, haben die Bachforellen den Gufi von hinten gepackt und dann aber sofort wieder losgelassen.


    Das waren die letzte Zeit echt extrem viele Fehlbisse und bei so einem kleinen Gufi kann/ mchte ich auch keine Angstdrilling montieren.

    Meine Frage ist daher, ob ihr die gleichen Erfahrungen mit Gufis gemacht habt?


    Ps:
    Hab dann noch ne Weile den guten alten Mepps Agila Gr.3 durchgezogen und noch drei schne Bachforellen mit jeweils ca. 35cm gefangen.

  10. #9
    Schniepelfnger Avatar von Laubi
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beitrge
    427
    Abgegebene Danke
    2.301
    Erhielt 397 Danke fr 161 Beitrge
    Zitat Zitat von Bluefire Beitrag anzeigen
    Hab jetzt aber auch noch Gufis hier mit 4cm Gre, hab aber das Gefhl, dass ich hierfr nicht die richtigen Jigs habe.
    Was fr eine Hakengre nimmst du denn bei so einem kleinen Gufi?
    Wie gesagt, die kleinen Gufis fische ich nicht am Jigkopf, klemme lediglich je nach Strmung und Tiefe Bleischrote vor den Haken.
    Zur Hakengre, je nachdem um was es sich fr eine "Hakenart" (Form) handelt, also was ich grade noch rum liegen habe
    Auf jeden Fall nicht zu klein whlen. Beispielsweise fr den 3,5cm Kopyto habe ich sogar 1er Karpfenhaken verwendet, grer wrde ich aber nicht gehen.
    Zum Kderanbieten htte ich auch noch ne Frage:
    Wie fischt du so mit dem Gufi?
    Mit oder gegen die Strmung, wie mit einem Spinner, oder das hufig erwhnte zupfen ber den Grund?
    Abwechslungsreich und je nach Begebenheit.
    Mal mit der Strmung, mal dagegen, schnell langsam oder auch mal fr paar Sekunden auf den Grund liegen lassen.
    In den Strmungsarmen, tieferen Gumpen meist sehr langsam und ausschlielich gezupft (an einer Stelle). Dabei habe ich immer den Finger in der Schnur um die Bisse besser zu erfhlen.
    Die Rollenbremse habe ich soweit zu, dass der Fisch gerade so noch Schnur nehmen kann (dadurch hatte ich nicht so viele Fehlbisse bzw. der Haken hing viel fter) und erst nach dem Biss ffne ich diese etwas.
    Was ich auch festgestellt habe, kleinere Forellen attackieren den Gufi hufiger und vor allem heftiger whrend die Groen den Gufi eher nur festhalten, das fhlt sich an als wenn irgend etwas an den Kder getrieben ist, da muss man sofort anschlagen.
    Das waren die letzte Zeit echt extrem viele Fehlbisse und bei so einem kleinen Gufi kann/ mchte ich auch keine Angstdrilling montieren.
    Blo keine (Angst)-Drillinge verwenden.
    Zum einen hast Du damit ein viel greres Hngerrisiko und zum anderen ist es fr die kleinen Forellen, die mal den Kder schnappen, nicht gerade schonend.
    Die Fehlbissrate wird sich nach ein bisschen bung verringern aber vielleicht liegt es ja z.B. an zu schweren Jigkpfen oder zu kleinen Haken.
    Bei den kleinen Gufis habe ich sehr wenige Fehlbisse zu verzeichnen.

  11. Folgende 2 Petrijnger bedanken sich bei Laubi fr den ntzlichen Beitrag:


  12. #10
    Spiegler Avatar von Wupper86
    Registriert seit
    30.03.2009
    Ort
    40000
    Beitrge
    602
    Abgegebene Danke
    123
    Erhielt 305 Danke fr 118 Beitrge
    die sollens bringen, selbst leider noch nicht zum testen gekommen



  13. Folgende 2 Petrijnger bedanken sich bei Wupper86 fr den ntzlichen Beitrag:


  14. #11
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beitrge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke fr 1.038 Beitrge
    Morgen

    Es gibt auch Koppenimitationen aus Gummi,
    die haben sich als sehr fngig erwiesen.

    Lg. OS

  15. #12
    Profi-Petrijnger Avatar von Bluefire
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    7
    Beitrge
    105
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 226 Danke fr 37 Beitrge
    Danke mal wieder an Euch alle!

    @Laubi:
    Hab eigentlich genau so gefischt, wie du es geschrieben hast.
    Hab jetzt auch schon ein richtiges Sortiment zusammen 3,5cm, 5cm 6cm 7cm...
    War jetzt vor kurzem auch mal wieder angeln und hatte dabei in der Strmung beim nach unten treiben lassen eine richtig schne Bachforelle mit geschtzten 50-60cm dran.
    Hab sie aber leider beim Drill verloren.
    Die Hat auf nen 3,5cm Gufi gebissen.
    Konnte aber dadurch, dass wir zur Zeit bei uns extrem klares Wasser haben, schn beobachten, wie wirklich sehr viele kleinere Bachforellen dem Kder hinterher sind.

    @Wupper86:
    Meine Kderkiste ist hnlich bestckt.
    Hab jetzt vor allem viele 3,5cm Gufis.


    @Obersalzach:
    Koppen hab ich auch welche gekauft, ich befrchte aber nur, dass die leider mit 7cm etwas zu gro sind, aber testen werde ich sie trotzdem mal, oder das nchste mal nach kleineren schauen.
    Hab auch schon gehrt, dass die gut funktionieren sollen.

  16. #13
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beitrge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke fr 1.038 Beitrge
    Keine Angst wegen der Gre. Ich hab mal eine echte Koppe mit 10 cm
    genommen und fing damit eine Regenbogenforelle mit 60 cm.
    Oder einmal eine Bachforelle ausgenommen die hatte einen angedauten Fisch im Magen der war auch locker 10 cm gro.

    Lg. OS

  17. #14
    D.A.M. Effzett Spinner Avatar von KRIZ
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    60325
    Alter
    37
    Beitrge
    63
    Abgegebene Danke
    37
    Erhielt 42 Danke fr 16 Beitrge
    GUDE BLUEFIRE!

    Also ich wrde Dir, auch wenn es keine Gummis sind - gerade fr die "Gumpen" - Mini Wobbler [ 3- 4 cm] empfehlen. Die tauchen schn und die Forellen beien wie WILD!



    Gru || KRIZ ||
    _____________________________________________

  18. #15
    Profi-Petrijnger Avatar von Bluefire
    Registriert seit
    03.04.2009
    Ort
    7
    Beitrge
    105
    Abgegebene Danke
    145
    Erhielt 226 Danke fr 37 Beitrge
    @oberesalzach:

    Da hast du recht, ich schau auch immer, was die Bachforelle so gevespert hat, da muss man sich von der Gre her manchmal echt wundern.
    Werde die greren Gufis echt auch mal testen.

    @KRITZ:

    Mini-Wobbler hab ich mir jetzt auch mal ein paar bestellt, von 2,5cm - 4cm.
    Denke die werden vorm Wochenende noch kommen, dann werde ich die auch mal antesten.
    Ist bei meinem Gewsser vielleicht wirklich nicht so schlecht...

    Berichte dann auf jeden Fall, ob was ging.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen