Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge

    Thumbs up Echte Bienenmaden

    Grüß Euch !

    Ich habe in Österreich jetzt einen Imker
    ausfindig gemacht der ECHTE Bienenmaden
    verkauft und auch versendet. Also keine falschen wie die
    herkömmlichen Wachsmottenlarven. Er verkauft sie in Dosen
    je Dose 50 Stück Bienenmaden. Eine Dose kostet € 4,50.- bei Abnahme von 5 Dosen ist die Sechste gratis. Wer Interesse hat dem schicke ich die E-Mail Adresse zum bestellen. Er hat natürlich auch nur begrenzte Mengen
    und auch nicht jederzeit lieferbar.

    Grüße Oberesalzach
    Geändert von oberesalzach (03.04.2009 um 10:52 Uhr)

  2. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei oberesalzach für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Allrounder nrw
    Registriert seit
    13.01.2007
    Ort
    40724
    Alter
    50
    Beiträge
    942
    Abgegebene Danke
    740
    Erhielt 1.254 Danke für 546 Beiträge

    Wink

    Zitat Zitat von oberesalzach Beitrag anzeigen
    Grüß Euch !

    Ich habe in Österreich jetzt einen Imker
    ausfindig gemacht der ECHTE Bienenmaden
    verkauft und auch versendet. Also keine falschen wie die
    herkömmlichen Wachsmottenlarven. Er verkauft sie in Dosen
    je Dose 50 Stück Bienenmaden. Eine Dose kostet € 4,50.- bei Abnahme von 5 Dosen ist die Sechste gratis. Wer Interesse hat dem schicke ich die E-Mail Adresse zum bestellen. Er hat natürlich auch nur begrenzte Mengen
    und auch nicht jederzeit lieferbar.

    Grüße Oberesalzach
    das hört sich gut an,aber wieso zeigst du die E-Mail Adresse nicht öffentlich so haben wir alle was davon und du weniger Arbeit

  4. #3
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Ihr braucht nur zu ortsansässigen Imkern gehen und um die Larven bitten.

    Vor 20 Jahren habe ich mal mit den "Originalen" geangelt.
    Es ist ein schwieriges Unterfangen diese äußerst empfindlichen "Maden"
    heile anzuködern.
    Gewaltwürfe könnt ihr gleich vergessen.
    Die Konsistenz des Chitinpanzers ist weitaus dünner als bei Fleischmaden.

    Wir haben damals den Honig samt Wabe gegessen,
    mit den Bienenlarven gefischt, alles war superfrisch.
    Die Aale bissen trotzden nach wie vor auf Wurm.

    Aber, Versuch macht kluch,
    Gruß Swen

  5. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei nepomuk für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Wie Swen schon schrieb, echte Bienenlarven kann man vergessen. Sie laufen aus, wie Honig breit.
    So vorsichtig kann man die kaum anbringen.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Jugendangler
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    63694
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge
    Die Fische lieben die ,wenn sie schon fast verpuppt sind.

  9. #6
    AlexB.
    Gastangler
    Wir haben selbst Bienen und die Larven sind hervorragend geeignet...wenn man sie kurz vor der Verpuppung nimmt, ist die Haut wesentlich fester und widerstandsfähiger.

    Wieso sollte man die Larven denn in Österreich kaufen??? Die kriegt man hierzulande bei jedem Imker geschenkt. Die Bienen bebrüten hin und wieder auch die Ränder der Honigwaben. Diese Ränder sind zur Honiggewinnung ungeeignet, da ja keiner drin ist...die meisten Imker hängen die dann in Bäume und Sträucher, wo sich die Vögel die Larven rauspicken sollen, denn die Waben werden ja weiter verwendet...und dazu müssen sie leer sein. Ich versorg damit die Leute in unserem Verein...da ich fast ausschließlich mit der Spinnangel unterwegs bin. Und wenn ich doch mal zum Ansitzangeln gehe, habe ich einen ganzen Bienenwagen voll mit Larven...

    Die Larven leben auch nicht ewig, da sie zum einen eine bestimmte Temperatur benötigen und zum anderen von den Bienen gefüttert werden müssen, da sie nicht selbstständig fressen können. Zudem vertragen sie weder stickige noch Zugluft...also man sollte sie nicht in einem Glas transportieren und es verschließen. Da die Larven nicht von selbst aus den Waben kriechen, kann man es offen lassen. Die als Bienenmaden angebotenen Wachsmottenlarven können hingegen auch an Glas entlang laufen. Wer sich Bienenmaden schicken lässt, kriegt sie garantiert tot...die überleben nämlich nur kurze Zeit, wenn sie nicht gefüttert werden und die Temperatur nicht stimmt.

    Gruß, Alex

  10. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei AlexB. für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Jugendangler
    Registriert seit
    03.06.2008
    Ort
    63694
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 13 Danke für 9 Beiträge

    Smile hi

    Ich halte auch Bienen,
    Ich finde normale Bienenlarven sind fängiger und haben diesen Geruch.

  12. #8
    The Voice of Austria Avatar von oberesalzach
    Registriert seit
    24.03.2009
    Ort
    5020
    Alter
    59
    Beiträge
    2.791
    Abgegebene Danke
    580
    Erhielt 2.120 Danke für 1.038 Beiträge
    Zitat Zitat von AlexB. Beitrag anzeigen

    Wieso sollte man die Larven denn in Österreich kaufen??? Die kriegt man hierzulande bei jedem Imker geschenkt.
    Da nicht jeder Imker ist und auch nicht jeder einen kennt der sie Ihm schenkt hatte ich mir gedacht dieser Tipp ist eben für Leute gedacht die nicht wissen wie man zu solchen Ködern kommt. und das sie der Imker nicht gratis herauslöst und sie dann frei haus zustellt ist wohl auch jeden klar.
    Aber wie gesagt wenn einer sie wo gratis bekommt soll er sie dort beziehen. Ich verdiene ja an diesem Tipp an Euch nichts.

    OS.

  13. #9
    Petrijünger
    Registriert seit
    24.01.2008
    Ort
    72250
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    wenn jemand aus meinem Umkreis (72250) Bienenmaden haben will, kann sich bei mir melden. Ab Mai (oder schon ende April) sind welche vorhanden...

    Grüße
    Viti55

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen