Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 186

Thema: Angeln teuer?

  1. #1
    Gesperrt Avatar von Gobio-Golle
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    02826
    Beiträge
    36
    Abgegebene Danke
    2
    Erhielt 22 Danke für 16 Beiträge

    Question Angeln teuer?

    Hallo, wie seht ihr das? Hauptberuflich Hartz 4 und no Bock auf Arbeit, aber Montag bis Sonntag am Teich hocken und Die Satzfische rausfangen. Ich sehe das sehr kritisch, zumal jeder die gleichen Rechte/ Pflichten, aber grundverschiedene Voraussetzungen hat.


    Bin ich ja mal gespannt....


    Gobio-Golle

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    0000
    Beiträge
    674
    Abgegebene Danke
    201
    Erhielt 340 Danke für 164 Beiträge
    und nun,forderst de Angelverbot für Hartz 4 Empfänger !?

    MfG Nico

  3. #3
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Zitat Zitat von Gobio-Golle Beitrag anzeigen
    Hallo, wie seht ihr das? Hauptberuflich Hartz 4 und no Bock auf Arbeit, aber Montag bis Sonntag am Teich hocken und Die Satzfische rausfangen. Ich sehe das sehr kritisch, zumal jeder die gleichen Rechte/ Pflichten, aber grundverschiedene Voraussetzungen hat.


    Bin ich ja mal gespannt....


    Gobio-Golle
    Warum siehst das kritisch?
    Haben wir nicht alle grundverschiedene Vorraussetzungen??
    Bin momentan auch ohne Job...darf ich deswegen nicht angeln gehen???
    Meiner Meinung nach hat deine Aussage viel mit Neid und Missgunst zu tun
    Der faule Sack sitzt da,angelt und fängt dir hart arbeitendem Mann auch noch die Fische weg
    Sorry...aber so hört sich das an!
    Gruß MB
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!


  4. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    07.04.2007
    Ort
    100000
    Beiträge
    308
    Abgegebene Danke
    297
    Erhielt 361 Danke für 146 Beiträge
    Was kommt als nächstes die Rentner?
    mfg Olli

  5. Folgende 12 Petrijünger bedanken sich bei david harly für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    48268
    Alter
    28
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 40 Danke für 20 Beiträge
    Ich finde Angeln ist ein sehr teurer sport. alleine am WE gibt man locker 20€ p.P. aus für Anfutter, Köder oder sonstige Sachen. Alleine für eine einigermaßen Ordentliche Außrüstung muss man ja mittlerweile 2000€ rechnen (aber auch nur wenn man sich zum teil Gebrauchte Sachen dazu kauft.) Und jeder Tag am See kostet, dass kann sich doch kaum ein Hartz4 empfänger leisten außer wenn Er/Sie die Ausrüstung schon vorher gekauft hat.

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an nina.wieching für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Außerdem...was hat deine Aussage mit dem Thema:

    Angeln teuer?

    zu tun??? Sehe da keine verbindung
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  9. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei Carp Fisher MKK für den nützlichen Beitrag:


  10. #7
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Zitat Zitat von nina.wieching Beitrag anzeigen
    Ich finde Angeln ist ein sehr teurer sport. alleine am WE gibt man locker 20€ p.P. aus für Anfutter, Köder oder sonstige Sachen. Alleine für eine einigermaßen Ordentliche Außrüstung muss man ja mittlerweile 2000€ rechnen (aber auch nur wenn man sich zum teil Gebrauchte Sachen dazu kauft.) Und jeder Tag am See kostet, dass kann sich doch kaum ein Hartz4 empfänger leisten außer wenn Er/Sie die Ausrüstung schon vorher gekauft hat.

    Das solls geben,das man seine Ausrüstung vor der Arbeotslosigkeit schon hatte
    Und 2000€ für ne einigermaßen ordentliche Ausrüstung
    Mit was fischt du denn???
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  11. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Carp Fisher MKK für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    Das mag sich zwar so anhören.
    Doch meinte er bestimmt das man nicht am Wasser sitzen sollte und angeln sondern sich um einen Job bemühen sollte.
    Klar darf ein Harz 4 empfänger angeln doch nicht von Montag bis Sonntag.
    Wenn man es schafft trotz der geringen Kohle angeln zu gehen dann bitte, doch sollte es nicht das wichtigste sein. neue Arbeit suchen kostet zeit und mühe wer am Wasser Sitz wird keinen neuen Job bekommen.
    Und klar wird man da Neidich der eine geht arbeiten und hat kaum zeit zum Angeln und der andere hängt die ganze zeit am Wasser und bekommt Geld dafür ist schon unfair oder?.
    alles gute von mir und Petri.
    Mfg Danny


  13. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Christian Aull
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    63639
    Alter
    43
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    621
    Erhielt 316 Danke für 140 Beiträge
    Zitat Zitat von nina.wieching Beitrag anzeigen
    Ich finde Angeln ist ein sehr teurer sport. alleine am WE gibt man locker 20€ p.P. aus für Anfutter, Köder oder sonstige Sachen. Alleine für eine einigermaßen Ordentliche Außrüstung muss man ja mittlerweile 2000€ rechnen (aber auch nur wenn man sich zum teil Gebrauchte Sachen dazu kauft.) Und jeder Tag am See kostet, dass kann sich doch kaum ein Hartz4 empfänger leisten außer wenn Er/Sie die Ausrüstung schon vorher gekauft hat.


    ich weiß ja nicht wie und wo du Angelst, aber für 2000€ bekomm ich ne Ausrüstung die sich gewaschenhat und mit 20€ pro Sitzung is auch ein bischen arg hoch.
    Meine kosten durchschnittskosten pro Angeltag liegt bei 3€ und ich geh so 150mal im Jahr ans Wasser.

    Gruss Christian

  14. Folgende 11 Petrijünger bedanken sich bei Christian Aull für den nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Zitat Zitat von nina.wieching Beitrag anzeigen
    Ich finde Angeln ist ein sehr teurer sport. alleine am WE gibt man locker 20€ p.P. aus für Anfutter, Köder oder sonstige Sachen. Alleine für eine einigermaßen Ordentliche Außrüstung muss man ja mittlerweile 2000€ rechnen (aber auch nur wenn man sich zum teil Gebrauchte Sachen dazu kauft.) Und jeder Tag am See kostet, dass kann sich doch kaum ein Hartz4 empfänger leisten außer wenn Er/Sie die Ausrüstung schon vorher gekauft hat.
    Also ganz ehrlich, für 2000€ Angelausrüstung. Es braucht ja nicht jeder 10-15 Ruten und Rollen. Das is totaler Quatsch. Nicht jeder braucht Bissanzeiger für 500€, Futterboot für 300€ usw.
    Natürlich kann man schnell 2000€ ausgeben aber wieso eine Rolle für 500€ kaufen wenns eine billige auch tut. Manche brauchen halt die Ausrüstung und manche nicht. Wer sichs leisten kann solls machen. Aber ein Hartz4 Empfänger kann das sicherlich nicht).
    Um normal angeln zu gehen reicht auch eine Ausrüstung für 250-300€.

    Da wir in eine Demokratie leben, und jeder die gleichen Rechte hat, finde ich das ganz schön unverschämt, denk einfach mal es ist nur neid und sonst nix. Wenn jemand jeden Tag ans Wasser gehen kann dann soll er das tun warum nicht.

    Hoffe mal das niemand in diese Situation kommt und auf den Staat angewiesen ist, aber wenn doch dann würd ich auch Angeln gehen was das Zeug hält. Ausserdem will niemand freiwillig aufs Amt gehen und um seine Existenz kämpfen müssen. Meine Meinung.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  16. Folgende 10 Petrijünger bedanken sich bei Manuel1902 für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    48268
    Alter
    28
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 40 Danke für 20 Beiträge
    man möchte ja auch ein paar ordentliche angeln also bei 3 Grundangeln, 2 Posenangeln, Angelrollen, Zelt ,transportkarre, RodPot, Bissanzeiger, Liege und Stuhl, bin ich bei 2000€ aber liegt ja auch immer dran auf was man wert legt. Für einen Anfänger reichen warscheinlich auch No-Name produckte. Aber nach einiger Zeit fängt doch jeder an auf besser sachen umzurüsten.

  18. #12
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Zitat Zitat von Biervampier85 Beitrag anzeigen
    Das mag sich zwar so anhören.
    Doch meinte er bestimmt das man nicht am Wasser sitzen sollte und angeln sondern sich um einen Job bemühen sollte.
    Klar darf ein Harz 4 empfänger angeln doch nicht von Montag bis Sonntag.
    Wenn man es schafft trotz der geringen Kohle angeln zu gehen dann bitte, doch sollte es nicht das wichtigste sein. neue Arbeit suchen kostet zeit und mühe wer am Wasser Sitz wird keinen neuen Job bekommen.
    Und klar wird man da Neidich der eine geht arbeiten und hat kaum zeit zum Angeln und der andere hängt die ganze zeit am Wasser und bekommt Geld dafür ist schon unfair oder?.

    Unfair
    Wenn einer bewußt den Staat ausnutzt finde ich das auch Oberätzend,aber man kann das ja nicht verallgemeinern!!! Bin momentan auch ohne Job,habe Lehrgänge usw. mitgemacht,Bewerbungen geschrieben und kann dir sagen das 20 - 30 Bewerbungen keine Stunde dauern (sie zu schreiben)!
    Also was mach ich mit meiner neuen Freizeit???
    Kneipe,Saufen,Fressen oder lieber angeln gehn????
    Also erzähl mir nicht wie ich mich zu verhalten habe
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  19. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Carp Fisher MKK für den nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.03.2009
    Ort
    48268
    Alter
    28
    Beiträge
    82
    Abgegebene Danke
    32
    Erhielt 40 Danke für 20 Beiträge
    An deiner Stelle würde ich auch angeln gehen , biste mind. draußen und weißt was mit deiner Zeit anzufangen. außerdem könnte ja auch jeder der arbeiten geht noch nach der arbeit angeln gehn dann regt sich doch auch keiner auf.

  21. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    38
    Beiträge
    905
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Das ist reine Missgunst anderen gegenüber. Soll jeder machen was er für richtig hält!!!
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Manuel1902 für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Profi-Petrijünger Avatar von Christian Aull
    Registriert seit
    11.05.2007
    Ort
    63639
    Alter
    43
    Beiträge
    394
    Abgegebene Danke
    621
    Erhielt 316 Danke für 140 Beiträge
    Zitat Zitat von nina.wieching Beitrag anzeigen
    man möchte ja auch ein paar ordentliche angeln also bei 3 Grundangeln, 2 Posenangeln, Angelrollen, Zelt ,transportkarre, RodPot, Bissanzeiger, Liege und Stuhl, bin ich bei 2000€ aber liegt ja auch immer dran auf was man wert legt. Für einen Anfänger reichen warscheinlich auch No-Name produckte. Aber nach einiger Zeit fängt doch jeder an auf besser sachen umzurüsten.
    Liebe Nina,

    die hälfte von dem Zeug was du schreibst brauch kein Mensch zum Angeln
    RodPot,Zelt,Bissanzeiger,Transportkarre,Liege sind Artikel die ich zum Angeln nicht brauche.

    Ich brauche eigentlich zum Angeln nur Ruten,Rollen und Kleinkram.

    Vor kurzen habe ich für meinen Angelazubi eine Ausrüstung gekauft.
    Bestehent aus 3 Ruten mit Rolle,Rutenständer, Schnur und einen Koffer mit Zubehör, bezahlt hab ich für alles 250€, da war kein NoName Prdukt dabei.


    Gruss Christian

  24. Folgende 15 Petrijünger bedanken sich bei Christian Aull für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen