Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    82386
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    10
    Erhielt 14 Danke für 6 Beiträge

    Exclamation Castaic Platinum

    Ich habe mir zum Schleppen im Sommer den 20,5 cm green shad von der Castaic Platinum Reihe gekauft und habe zu diesem ein paar Fragen.

    1.Ich habe im Internet gelesen das bei manchen der Schwanz beim Hechtbiss abfällt und ich will fragen wie kann man das verhindern?

    2.Wie viele Zusatzdrillinge verwendet bei dem 20,5er Modell und bei dem 25,5er Modell ihr und welche Größe haben die?

    Ich freue mich auf alle eure Antworten.

  2. #2
    Eishackler ;) Avatar von strasse
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    85625
    Beiträge
    786
    Abgegebene Danke
    961
    Erhielt 956 Danke für 339 Beiträge
    Also ich fisch zwar nur die Real baits aber die sind ja recht ähnlich bei der 22cm version nimm ich einen zusatzdrilling bei der 30 cm version 2 Zusatzdrillinge
    bei deiner 20,5 cm version würde ich dir auch einen emphelen bei der 25 ger eher 2 sonst bekommst du zu viele Fehlbisse

  3. #3
    AlexB.
    Gastangler
    Hallo!

    Die Platinum-Serie von Castaic ist im Grunde genommen genauso "anfällig" bei Hechtbissen, wie alle anderen Castaic-Köder auch. Man hat lediglich den Eindruck, dass die anderen (z. B. Real Bait) robuster sind. Theoretisch ist es möglich, dass ein Teil mal abgebissen bzw. abgerissen wird. Aber diese Möglichkeit ist bei ALLEN Gummiködern gegeben! Mach Dir da nicht zu große Sorgen!

    Ein Zusatzdrilling reicht vollkommen aus, sowohl bei Deinem kleinen, als auch bei Deinem großen Köder! 2 Zusatzdrillinge sind zuviel und wären allenfalls beim 30-cm-Modell gerechtfertigt. Dass Du beim 25er Modell mehr Fehlbisse hättest, wie Strasse behauptet, wenn Du nur einen Zusatzdrilling verwendest, ist Quatsch!

    Die Bisswunden, die der Köder im Laufe der Zeit bekommen wird, kannst Du mit Sekundenkleber zu kleben. Bei großen Rissen nimmst Du ein Messer und machst die Spitze heiß...dann gehst Du damit an beide Seiten des Risses und erhitzt das Gummi...dann drückst Du den Riss zusammen und bereits nach 2, 3 Sekunden ist das bombenfest verklebt. Wer seine Köder etwas pflegt, hat sehr lange etwas davon.

    Gruß, Alex

  4. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei AlexB. für den nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Sandro Probst Avatar von Hechtspezialist
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    81245
    Alter
    41
    Beiträge
    1.320
    Abgegebene Danke
    1.674
    Erhielt 858 Danke für 435 Beiträge
    Zitat Zitat von Hecht2008 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir zum Schleppen im Sommer den 20,5 cm green shad von der Castaic Platinum Reihe gekauft und habe zu diesem ein paar Fragen.

    1.Ich habe im Internet gelesen das bei manchen der Schwanz beim Hechtbiss abfällt und ich will fragen wie kann man das verhindern?

    2.Wie viele Zusatzdrillinge verwendet bei dem 20,5er Modell und bei dem 25,5er Modell ihr und welche Größe haben die?

    Ich freue mich auf alle eure Antworten.
    Servus,
    also zu 1. Schaue mal beim Forum Alpines Angeln, dann unter dem Moderator MAT, dann unter Castaic Schwanzsicherung
    http://www.alpines-angeln.de/viewtop...ghlight=#26789
    (weiß nicht ob der link geht, mußt ganz nach oben scrollen)
    zu 2. Schaue den Film Castaic Pike Strike an, da erklärt Dori das man bei 30 ,5 cm Real Baits 2 Zusatz-Drillinge hernimmt und bei welchen unter 30,5 cm nur einen Zusatzdrilling.
    Hoffe ich konnte dir helfen.
    Petri
    Geändert von Hechtspezialist (22.03.2009 um 19:53 Uhr)
    *fishing is flow*

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Hechtspezialist für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    AlexB.
    Gastangler
    Zitat Zitat von Hechtspezialist Beitrag anzeigen
    Schaue den Film Castaic Pike Strike an, da erklärt Dori das man bei 30 ,5 cm Real Baits 2 Zusatz-Drillinge hernimmt und bei welchen unter 30,5 cm nur einen Zusatzdrilling.

    Was nutzt ihm die Erklärung für einen 30 cm Real Bait, wenn er nur einen 20 cm langen aus der Platinum Reihe hat???

    Bei Deinem Link geht es aber um die Schwanzsicherung bei den Real Baits und nicht bei der Platinum Reihe!!! Dazwischen liegen Welten! Der Platinum hat zum Beispiel gar keinen festen Kopf, wo man das "Halteseil" befestigen kann. Dann kommt hinzu, wenn man das mit einem Platinum macht, dann läuft der nicht mehr!!!

    Aber auch bei den Real Baits hätte ich bzgl. der Funktionalität dieses Beispiels meine Bedenken. Wenn da so ein "Halteseil" durch den Körper verläuft und ein größerer Hecht schnappt nach dem Köder, dann ist die Gefahr sehr groß, dass er einfach ein großes Stück aus dem Gummikörper heraus reißt und dann hast Du auch nichts gewonnen. Oder der Hecht bleibt mit den Zähnen am Seil (hier wurde Welsvorfach benutzt) hängen und schlitzt Dir den Köder der Länge nach auf.

    Ich persönlich würde das nicht machen! So, wie die Castaics geliefert werden, sind sie schon nicht schlecht...mit einem Zusatzdrilling (beim 30er auch 2) ausgerüstet, sind sie gut ausgestattet...und wie oft kommt es vor, dass das Gummiteil so abgerissen wird, wie in diesem Einzelfall beschrieben? - SELTEN bis NIE. Das sind so Unglücksmomente, die immer mal vorkommen können.

    Dori Baumgartner, dessen Film Du zitierst, teilt in anderen Beiträgen mit, dass das Schwanzende bei ihm öfter mal abfällt, wenn ein Biss erfolgt ist. Aber die Schwanzteile der Realbaits schwimmen und er sammelt sie kurzerhand wieder ein.

    Also: Für Platinum ist diese Sache nicht geeignet und auch bei Real Baits würde ich die Finger davon lassen, sie so zu modifizieren...es können bei Bissen größere Schäden angerichtet werden, als wenn man es nicht macht. Und nomale Bissspuren lassen sich sowieso nicht vermeiden - naja, und kein Gummiköder hält ewig!!!

    Gruß, Alex

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei AlexB. für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger Avatar von seeforelle690101
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    57518
    Alter
    48
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 25 Danke für 12 Beiträge
    Hallo
    Also ich fische am liebsten die 25cm Version als Swim Bait. Der wird serienmäßig mit einen Rückenhaken geliefert. Am Bauch ist eine Öse für einen Drilling vorhanden. Da mache ich mir auf jeden Fall einen hin. Von der Öse aus, binde ich ein Stahlvorfach mit Drilling, das bis zur Afterflosse reicht. An den Drilling mache ich einen Sprengring. An diesen Sprengring befestige ich einen 3cm langen dünnen Draht, wobei ich das längere Ende in das Gummi drücke. Beisst ein Hecht auf den hinteren Drilling, zieht er den Draht aus dem Gummi und der Schwanz wird kaum beschädigt.
    Das hält super und ich habe zum Glück noch keinen verloren. Habe auf diese Weise in 4 Wochen 14 Hecht von 50cm - 128cm gefangen.
    Die Risse kann man auch sehr gut mit der Heissklebepistole oder mit einen Lötkolben zu machen.
    Viel Petri Heil

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an seeforelle690101 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Petrijünger Avatar von seeforelle690101
    Registriert seit
    03.03.2006
    Ort
    57518
    Alter
    48
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 25 Danke für 12 Beiträge
    P.S.
    Hakengröße mußt Du selber entscheiden, wie groß Du sie nimmst. Ich nehme sie so groß, das der Castaic immer noch hervorragend läuft.

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen