Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    47608
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 73 Danke für 20 Beiträge

    Welche Rute & Rolle für Wels am Rhein

    Könnt ihr mir Empfehlungen für Rute Rolle und Schüre geben die ich für das Welsangen am Rhein benötige?

    Für die Rute möchte ich so ca. 100,- ausgeben
    Für die Rolle auch so ca. 100,-.

    Ich bin noch nie auf Wels fischen gewesen aber ich hatte am 07.03.09 einen kleinen Wels gefangen siehe hier und bin begeistert gewesen von dem ruck (dachte ich hätte auf einmal einen Hänger . Nun hat mich das Fieber gepackt und ich möchte mir erstmal günstig aber haltbares Material zulegen welches sich nicht gerade beim ersten großen Wels verabschiedet.

    Ich habe mir zwar schon einiges an Angeln und Rollen angeschaut in der Preisklasse nur leider weiß ich nicht welche ich mir kaufen soll.

    Ich bedanke mich schonmal für eure Vorschäge

    Gruß Piet
    http://VISpas.de

  2. #2
    ddominik
    Gastangler
    Für das Budget was du genannt hast, bekommst du die Wallerserie von der Firma Sänger (Unicat und Warlock). Ich habe mich vom Fachhändler für dieses Produkt live überzeugt und war begeistert. Ich kann die garantieren, dass du mit dieser Ausrüstung jeden Waller rausbekommst (sofern du nichts falsch machst)

    Ansonsten musst du auch auf Wirbel, Haken und Geflochtene achten, dass du da keinen Schmodder kaufst. Aber eine anständige Schnur kostet fast so viel wie die Rute oder die Rolle.

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    47608
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 73 Danke für 20 Beiträge
    Ja die Uni Cat Warlock Boilie 360cm 8lbs habe ich mir auch schon angeschaut.

    Schnur bin ich mir auch noch nicht im klaren welche es werden soll.

    Als Rolle habe ich die
    Tica Cybernetic GG100 gesehen aber auch hier bin ich mir nicht sicher ob die was taugt.


    Gruß Piet
    http://www.VISpas.de

  4. #4
    ddominik
    Gastangler
    3,60m? Wie groß und schwer bist du eigentlich. Du solltest, wenn du vom Ufer aus angelst gerade bei der Wallerangelei drauf achten, dass alles passt. ich bin bspw. 1,72m und man empfahl mir keine Rute zu nehmen die über 2,85m ist, da ich durch die Hebelwirkung einen erheblichen Nachteil hätte, wenn da ein wirklicher Broken dranhängt.

  5. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    47608
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 73 Danke für 20 Beiträge
    ahso das wusste ich garnicht.....dachte es ist besser vom Ufer aus und gerade am Rhein eine etwas längere Rute zu nehmen. Bin 1,75m. Danke für die Info!

    Gruß Piet
    www.VISpas.de

  6. #6
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    gerade vom Ufer aus ist eine längere Rute besser als eine kurze Rute , da ich den Fisch besser kontrollieren und führen kann .
    Beim Bootsangeln haben die kurzen Ruten ihre Berechtigung , vom Ufer sind sie fehl am Platz .

    Durch die Hebelwirkung der längeren Rute habe ich Vorteile , die sich nicht nur im Nahbereich , sondern weitaus mehr in der Ferne bemerkbar machen .

    Siehe auch beim Karpfenangeln , das ist das beste Beispiel dafür , denn da gilt das Gleiche , wie beim Wallerangeln mit der Rutenlänge.

    mfg Jacky1
    Geändert von Jack the Knife (19.03.2009 um 22:30 Uhr)

  7. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Zitat Zitat von piet_aus_geldern Beitrag anzeigen
    ahso das wusste ich garnicht.....dachte es ist besser vom Ufer aus und gerade am Rhein eine etwas längere Rute zu nehmen. Bin 1,75m. Danke für die Info!

    Gruß Piet
    www.VISpas.de

    Am Rhein fischt man auf alle Fischarten vom Ufer aus ne längere Rute! Das hat den Grund :

    Umso länger die Rute, desto mehr Schnur kann man aus dem Wasser halten!
    Folge:

    Man hat nicht so einen hohen Strömungsdruck auf der Schnur und der Rute, so erkennt man die bisse besser!

    Beim Waller ist das mit der Bisserkennung aber egal!

    Vom Bööööötchen aus verwende ich ne 2,10 Meter Hochseerute! Sie hat ein Wurfgewicht von 300 bis 500 g !

    Diese Rute reicht voll aus und liegt gut in der Hand!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an PBMaddin86 für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    47608
    Beiträge
    75
    Abgegebene Danke
    62
    Erhielt 73 Danke für 20 Beiträge
    Hallo, ja so kenne ich es auch das man vom Ufer aus mit einer längeren Angel angeln sollte.

    Ist denn die
    Uni Cat Warlock Boilie 360cm 8lbs OK ??? Wie schon oben geschrieben bräuchte ich ein paar Tips zu Angelrute und Rolle.

    Ich denke mal es sollte eine 330 - 360 schon sein. Habe auch von Black Bull Ruten gesehen aber welche ist nun wirklich ok in dieser Preisklasse.

    Mit Rollen kenne ich mich garnicht aus. Vielleicht hat ja hier einer von euch Rollen die er empfehlen könnte. Ich selber habe eine Tica gesehen die wohl was sein könnte.

    Gruß und danke schonmal
    Piet_aus_Geldern
    www.VISpas.de

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen