Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    im Kunstköderwahn ;)
    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    52428
    Alter
    35
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    26
    Erhielt 68 Danke für 32 Beiträge

    Gewichte für Gummis im Strom, Führung

    Hallo Leute,

    da ich nun vermehrt an den Maasseen und der Maas unterwegs bin hab ich da mal ne Frage.

    Die Führung der Gummis in Seen und im Kanal ist soweit kein Problem, bisher auch fängig. Nur habe ich Probleme Gummis in der Maas zu führen.
    Ich benutze momentan Köpfe von 18g in der Maas, versuche in die Flussmitte zu werfen und schnell Grundkontakt zu bekommen. Nur leider klappt es meist nicht.

    Der Gummifisch wird meist direkt zum Rand abgetrieben. Kann ja so nicht richtig sein .

    Was würdet ihr für Bleigewichte wählen? Oder mach ich generell was falsch? Normal versuche ich die Gummis faulenzend jiggend, also ne Mischung zu führen.

    Grüße
    Chris

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an ChrisR für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Cornholio
    Gastangler
    also wenn ich strömungsnah angel, benutze ich meist 28g jigköpfe. die treiben nicht ganz so schnell ab. musst natürlich auch auf das wurfgewicht deiner spinnrute achten.

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Cornholio für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Allrounder Avatar von Tacklebrother
    Registriert seit
    01.11.2005
    Ort
    52000
    Alter
    45
    Beiträge
    252
    Abgegebene Danke
    194
    Erhielt 269 Danke für 121 Beiträge
    Hallo ChrisR,

    momentan ist die Strömung der Maas vermutlich jahreszeitlich so stark, dass das Befischen der Hauptströmung mit dem GuFi wenig Sinn macht. (Bin zwar in den letzten Tagen nicht dort gewesen, sondern spreche aus meiner persönlichen Erfahrung)
    Natürlich kannst Du das Gewicht des Bleikopfes höher wählen, aber trotzdem kann es sein, dass der GuFi nicht kontrollierbar ist. Du erreichst außerdem keine attraktive Köderführung, da der GuFi zu große Sätze macht.

    Tacklebrother
    "Erzähl Leuten, die dich kennen, kein Anglerlatein und schon gar nicht Leuten, die die Fische kennen." - Marc Twain

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Tacklebrother für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von catfish's friend
    Registriert seit
    11.03.2008
    Ort
    97286
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 18 Danke für 10 Beiträge
    generell würde ich sagen den jigkopf so leicht wie, möglich so schwer wie nötig!
    Denn durch weniger blei spielt der köder verführerischer!!

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen