Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge

    Lechstaustufe 23

    Hallo Lechstaustufenangler

    Da ich im Sommer evtl. nach Mering ziehe, liegt es nahe dass mein neues Gewässer die Lechstaustufe 23 wird.

    Jetzt wollte ich mal fragen wer dort angelt und mir ein paar Infos geben kann?

    Über eure Beiträge freue ich mich jetzt schon.
    Mit Freundlichen Grüßen
    alex15
    Petri Heil

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    86150
    Alter
    43
    Beiträge
    555
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 93 Danke für 58 Beiträge
    Hi
    Ich seh das dir keiner antwortet hier obwohl es jede Menge Angler gibt die an der 22ger oder 23ger angeln, aber hab ich auch nicht anders erwartet, hier um Augsburg herum kriegst Du kaum brauchbare Infos, die meisten Angler meinen sowieso du angelst ihnen die Fische weg, ich kenn mich leider an den Staustufen nicht so gut aus, aber wenn Du dich für andere Gewässer interessierst gebe ich dir gerne Tips. Ich war glaub ich so zwei dreimal an der 22ger aber nur mit mäßigem Erfolg, am Auslauf der 22ger gibt es eine einzige vernünftige Stelle wo Du mal ne Barbe fangen kannst, ansonsten eine Forelle ist ab und zu auch mal drin, das einzige Problem ist Du musst wissen wann sie gesetzt werden, dann sind auch jede Menge Angler da bis kaum noch was drin is. Auf den Staustufen hast Du kaum eine Chance ohne Boot. Ich hab einen Kumpel der hat sich dieses Jahr da ne JK geholt und war auch schon paarmal draussen ohne Erfolg, wenn ich was von ihm erfahre kann ich es gerne weitersagen aber so wie ich ihn kenne schreibt er es hier rein......... nicht so wie die anderen, für mich sind die Staustufen noch uninteressant da man am Anfang sehr viel Zeit braucht um die guten Plätze zu entdecken und die hab ich noch nicht aber ich behalt das auch im Auge später mal mit nem Boot da zu angeln...
    Grüsse

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an lukasangel für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.02.2010
    Ort
    81249
    Beiträge
    11
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 14 Danke für 6 Beiträge
    Servus zusammen!

    Ich habe in der Zwischenzeit die Lechstaustufe zu meinem absoluten Lieblingsgewässer erklärt (wobei ich auch noch nicht so viel Erfahrung habe).

    Wenn du auf Regenbogenforellen stehst, geht eigentlich immer was. Es ist richtig, dass es später im Jahr deutlich schwieriger wird, etwas bzw. überhaupt etwas zu fangen, aber ich bin noch nie als Schneider nach Hause gegangen. Da kommt es einfach auf die Flexibilität an....

    Ich kann dir aus meinen Erfahrungen sagen, dass ich egal wie früh ich am Wasser stand, die meisten Fangerfolge sich erst gegen Mittag-Abend eingestellt haben... Hecht ist in der Abendzeit defintiv immer ein Versuch wert, hierfür würde ich aber eher in der Staustufe 22 fischen.

    Kein schlechter, aber auch nicht wirklich ungestörter Platz ist direkt am Parkplatz in der Nähe des Schwimmbagers in der kleinen Bucht (Staustufe 23). SIehe Google Maps. Das Problem an dieser Stelle ist aber, dass man die Familienausflüge und Fahrradtouren von gefühlten 1000 Personen mitbekommt und durch die Biegung des Weges hört man die netten Kleinkinder, Hunde und Tratschtanten auch schon von 300 Metern Entfernung.

    Grüße

    Daniel

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Daniel B. für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen