Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19
  1. #1
    Karpfenangler
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    96114
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    152
    Erhielt 107 Danke für 69 Beiträge

    Waller in Regnitz und RMD-Kanal

    Hi, mich würde mal interessieren, welche Erfahrung ihr mit Wallern in der Regnitz und dem RMD-Kanal habt, da ich beide Gewässer in unmittelbarer Nähe hab (ca. 4-5km). Habt ihr schon Waller gefangen, oder von Fängen gehört? Wenn ja, wo?

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    86179
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 88 Danke für 22 Beiträge
    Hallo,

    also über die Regnitz kann ich nichts sagen, da hab ich bis auf einmal noch nicht gefischt.
    Im RMD-Kanal ist der Waller nicht wirklich verbreitet. Es gibt wohl ganz vereinzelt Exemplare, die sich aber bestimmt nicht lohnen gezielt zu befischen. Durch die fehlenden Rückzugsmöglichkeiten und Laichgründe kann sich im RMD-Kanal auch kein Bestand aufbauen. Daher sind es wenn ziemlich große Einzeltiere, die meist beim Zanderfischen an den Haken gehen und da dann natürlich nur sehr schwer gelandet werden können.

    Grüße

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Hi,

    ja es gibt hier genug Waller im Kanal letztes Jahr wurden bei uns im Verein über 15 Waller gefangen davon einige über 1,50m ich denke das auch noch grössere da sind die aber ab gehen weil keiner gezielt drauf geht.

    Nur noch zur Info es ist das Stück bei Hausen wo die Regnitz einmündet.
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  4. #4
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Hallo!

    Vereinzelt????? Ich würde sagen die Verbreitung in Regnitz, RMD-Kanal und Main hat überhand genommen. Siehe da! Schaut mal auf Punkt 4.

    Bezirksfischereiverordnung für den Bezirk Mittelfranken
    vom 30. März 2004 (Mittelfränkisches Amtsblatt S. 58), geändert durch Verordnung vom 21. April 2005 (Mittelfränkisches Amtsblatt S. 58)

    § 1 Schonmaße und Schonzeiten

    In mittelfränkischen Fließgewässern werden die Schonmaße der Bachforelle auf 28 cm und der Äsche auf 30 cm festgesetzt.
    Schonmaß und Schonzeit des Hechtes sind in Salmonidengewässern aufgehoben (§ 19 Abs. 2 Satz 2. zweiter Halbsatz AVFiG).
    Das Schonmaß des Aales ist in Salmonidengewässern aufgehoben (§ 19 Abs. 2 Satz 2, zweiter Halbsatz AVFiG).
    Das Schonmaß für den Wels (Siluris glanis) wird abweichend von § 9 Abs. 3 Satz 1 Nr. 9 AVFiG in der Regnitz und ihren Nebengewässern aufgehoben.


    Servus und Petri

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angel_Max für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    11.03.2007
    Ort
    86179
    Beiträge
    79
    Abgegebene Danke
    14
    Erhielt 88 Danke für 22 Beiträge
    Also ich hab im RMD Kanal noch keinen Wallerkontakt gehabt. Und ich bin öfter und auch nachts auf den Strecken von Fürth bis Roth unterwegs.
    Ich weiß von ganz vereinzelten Fängen, aber nicht mehr als 1 oder 2 Waller pro Jahr.
    Daher glaube ich kaum, dass bei dieser Fischdichte ein gezielter Ansitz Sinn macht.
    Wie gesagt wies in der Regnitz aussieht weiß ich nicht aber der Kanal wo ich fische ist noch zum größten Teil "wallerfrei".

  7. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    91341
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 63 Danke für 24 Beiträge
    Hallo ebrach angler
    ich fisch da soo zwischen hausen und erlnagen
    und jedes mal fang ich dort einen Zwergwaller
    die sind da wie die pest weil sie vom dechsendorfer weiher
    hinein kommen aber natürlich gibt es auch richtige waller
    im kanal könnte letztes jahr auch 2 überlisten
    der 1. war 35cm klein und der 2. 55cm aber natürlich
    gibt es auch im RMD-Kanal waller mit 1-2m und die sind da
    denk icha cuh nicht selten

    wo fischt ihr soo am RMD-Kanal?????

    mfg noppi

  8. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Ich denke das dies am Kanal Streckenabhängig ist, dass es bei uns verhäuft vorkommt das die Waller beissen ist das die Populationsdichte sich in den letzen Jahren sich vergeben hat, die Waller pflanzen sich ja auch fort, so ist es vorgekommen das viele kleine Waller von ca. 40-50cm gefangen wurden, da kommt noch eine richtige Welle auf uns zu.
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  9. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Hallo!

    Ja das denke ich auch. Darum gibt es kein Schonmaß für den Waller an Regnitz mit Nebenflüssen.
    Aber noch schlimmer wird es mit diesen Zwergwelsen aus dem Dechsendorfer.
    Die mag ja nicht mal der Kormoran.

    Servus

  10. #9
    Karpfenangler
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    96114
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    152
    Erhielt 107 Danke für 69 Beiträge
    Hi, erstmal danke.

    @ Carpnoppi: Ich fisch in der Nähe von Hirschaid. In Hausen hab ich auch schon gefischt, nahe der Schleuse vom Boot auf Karpfen. Hab ihn 15min einen Karpfen gefangen und einen verloren.

    Wie sieht es mit der Regnitz aus? Weiß da jemand was?

  11. #10
    Karpfenangler Avatar von DaRkAnD!
    Registriert seit
    27.12.2007
    Ort
    91341
    Alter
    24
    Beiträge
    63
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 98 Danke für 27 Beiträge
    Hi also das mit den Zwergwelsen ist schon ziemlich sch****!! Die vermehren sich, das ist der Wahnsinn
    Ich war mal in Hausen an der Schleuse da hab ich innerhalb von 10min 5 von den kleinen Biestern gefangen, die alle den Haken komplett inhaliert hatten.

    Ich denke auch das es im Kanal ziemlich viele Waller gibt aber die ziemlich schwer zu fangen sind (Vorallem die über 1m)

    @Ebrach Angler: Seit wann darf man im Kanal vom Boot fischen???

  12. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    90522
    Beiträge
    4
    Abgegebene Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    hi. Ich weis nicht aber zur zeit fängt man keine welse mehr da bei möhrendorf am kanal.Ich war dieses jahr 2 mal da aber nicht ein einziger, habt Ihr andre erfahrung gemacht?

  13. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Hallo!

    Ich war dort noch nie gezielt auf Waller. Aber einer vom Verein soll erst einen, so um die 2 Meter, dort gefangen haben.

    Servus und Petri

  14. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    Vor ein paar Wochen wurde aus der Regnitz in Möhrendorf ein Waller mit
    1,70m vom Vereinskollegen gefangen, auf 10cm Rotauge.

    Er wollte eigentlich auf Hecht gehen, naja so kann es gehen.
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  15. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von Carper_Nbg
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    82229
    Alter
    44
    Beiträge
    293
    Abgegebene Danke
    156
    Erhielt 114 Danke für 63 Beiträge
    Hallo zusammen,

    nun ich bin der Meinung das es in Regnitz und Kanal sehr große und auch mittlerweile ne ganze Menge von Waller gibt.
    Leider ist es so das der Fisch sehr wenig befischt wird, deshalb hat er richtig Zeit zum wachsen und sich zu vermehren.
    Oft wird man als Wallerangler komisch angesehn wenn man eine Rute mit 300gr Wurfgewicht und ner dicken Schnur ans Wasser mit nimmt, dann kommt natürlich noch der Hammer Köder ein 500gr Rotauge dann wirst als total verückt abgestempelt

    Meiner Meinung nach ist deshalb auch die Population an Wallern in den Gewässern gestiegen. Sie haben ja keinen natürlichen Feind in den Gewässern.
    An so schwülen Tagen wie am vergangenen Wochenende wenn du dich mit Anglern unterhälst sagen manche gestern Abend hatte ich einen riesen an der Rute, auf Tauwurm hat ihn genommen und war nicht zu bremsen, das war sicher ein riesen Karpfen...........????? Welcher Karpfen im Kanal nimmt die ne ganze Rolle Schnur mit?

    An so Wocheenden wie das letzte wenn du am Kanal oder am See sitzt bei Dämmerung oder Dunkelheit kannst sie meistens hören, wie eine kleine Betonplatte die du ins Wasser wirfst.

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carper_Nbg für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angel_Max
    Registriert seit
    05.06.2008
    Ort
    96178
    Alter
    47
    Beiträge
    535
    Abgegebene Danke
    112
    Erhielt 191 Danke für 137 Beiträge
    Hallo!

    Da hast du recht! Jeder glotzt dein Ausrüstung an und denkt insgeheim:"Was will er denn damit"? Klar doch, Karpfen!???? Wahrscheinlich 50 Pfd und mehr! Ich habe nicht gewusst das ein Karpfen ein 20 cm Rotauge vom Grund nimmt. Na ja so sieht es aus.


    Servus und Petri

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen