Gestern habe ich mir die neue Karte geholt.
Eigendlich sollte alles schnell über die Bühne gehen,
aber wie es nuneinmal so ist, wollten einige Fragen Antworten haben.
Während des Informationsaustausch wechselten die Papiere die Hände,
der Chef suchte noch nach Unterlagen,
unter Zeitdruck unterhielt ich mich mit zwei hamburger Anglern.

Meine bessere Hälfte wartete geduldig im Auto,
wodurch wiederum meine Ungeduld stieg

Mit meiner Lizenz in der Hand, einem freundlichen Gruß,
verließ ich die nette Runde im besten Augenbick,
da gerade die nächsten Vier in die Wohnung kamen.

Im Auto ging mir dieser immer häufiger werdende Gedanke durch den Kopf,
irgenwas haste vergessen!

Zuhause angekommen, rief ich den Vorsitzenden an
und klagte über meine Vergesslichkeit.
Seine Wohnung immer noch voll von Besuchern,
sein Telefon auf laut gestellt,
gestand ich meinen Fehler:
Ich habe vergessen zu bezahlen; was kostet das Ticket dieses Jahr?
Schallendes Gelächter dröhnte mir von der anderen Seite ins Ohr

Soll ich gleich kommen, oder treffen wir uns auf der "Sitzung"?

Mit einem schlechten Gewissen wartete ich die Antwort ab.

"Jung, mach es so, wie du kannst"
Entgegnete er, in der Grösse eines Siebzigjährigen

Gruß Swen