Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.02.2009
    Ort
    29649
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Allroundspinnrute

    Moin Moin,
    ich möchte eure Meinung einholen. Wenn man mit dem Spinnfischen beginnt und zu Anfang alles ausprobieren möchte, also vom Spinner, Gummifisch, Swimbait bis hin zum was weiß ich noch, kann das eine herkömmliche Spinnrute alles abdecken ?
    In der Flut der spezialisierten Ruten müßte ich ja Unmengen von Geld für Ruten ausgeben. Es gibt aber Ruten wie bspw. die Balzer Alegra Spin oder die Balzer Diabolo und Cormoran Black Bull, die so etwas wie Allroundspinnruten zu sein scheinen. Liegen auch preislich noch im Rahmen.

    Ich würde mir zwei Ruten zulegen wollen, etwa 3-25 und 10-45 g. Eine Shimano Catana 50-100 g habe ich bereits. Kann man auch eine Aussage darüber machen, welche Auswirkungen eine breitere WG-Angabe, bspw. 20-75 g, auf eine Rute hat ? Ist ein breiter Einsatzbereich eher nachteilig ?

    Ich weiß viele Fragen auf einmal, aber ich ich hätte bei entsprechender Beantwortung schon mal ein wenig Licht am Ende des Tunnels, da dieses Gebiet des Angelns doch sehr umfangreich und spezialisiert ist. Mit der Köderauswahl fängt es dann ja erst richtig an
    Aber erst mal das Gerät gekauft.

    Gruß und schon mal Dank für eure Mühe
    Andreas

  2. #2
    Petrus höchstpersöhnlich
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    86157
    Alter
    27
    Beiträge
    152
    Abgegebene Danke
    67
    Erhielt 90 Danke für 47 Beiträge
    mit der catana hasu schon mal den schweren spinnrutenbereich abgedeckt.
    ein großes wurfgewichtintervall bewirkt eine etwas wabbligere aktion die für spinnruten nicht gerade von vorteil ist vor allem nicht fürs jiggen. meine spinnrute zum mittleren jiggen hat 9-28 gr. wg udn eine ziemlich steife aktion.
    Die brauchst du auch zum Spinner- und Blinkerangeln da beim Einkurbeln Druck entsteht und eine zu wieche Rute würde sich zu weit durchbiegen und keine richtige Köderkontrolle ermöglichen.
    Schau einfach dass das angegebene Wg nicht zu weit auseinander liegt. als mittlere spinnrute empfehl ich dir irgendwas um die 15-30 oder bis 35, 40 gr.
    Über ein konkretes Modell kann cih jetzt keine aussage treffen weils genug gute angebote aufm markt gibt.

    Gruß

  3. #3
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    27.10.2008
    Ort
    56479
    Alter
    34
    Beiträge
    122
    Abgegebene Danke
    122
    Erhielt 67 Danke für 36 Beiträge
    moin also ich hab ne

    mosella travel spin
    25-75 gr wg

    2.25-3.00m lang

    iss ein klasse teil kannst du alles mit machen schwer blinker wobbler gufis hab am rhein 35 gramm gummis gebat klappen klasse und im fopu kleine spinner alles klasse läuft super lg

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen