Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    47807
    Beiträge
    25
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Welche Rolle zum Spinn- und Grundfischen?

    Guten Tag zusammen

    Ich suche für meine Steckrute(20-40g und 80-200g) eine preisgünstige Rolle.Sie soll sowohl für das Spinnfischen, wie auch für das Grundangeln am Rhein und das Meer(Hafen u.Strand von MorroJable/Fuerteventura) geeignet sein. Ich hatte da an eine Freilaufrolle gedacht, oder was meint Ihr dazu?

    MfG Dirk 510

  2. #2
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge
    mit ner freilaufrolle hast du beim Spinnfischen sicherlich nicht wirklich viel Spaß aufgrund ihres Gewichts...ich würde mich eher anne robuste Stationäre halten...Penn Slammer oder RedArc....

    Gruß

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von aki3636
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    42929
    Alter
    26
    Beiträge
    104
    Abgegebene Danke
    238
    Erhielt 75 Danke für 34 Beiträge
    Res Arc Hatte er nicht preisgünstig gesagt? Also so 70Euro find ich schon teuer. Nagut ich bin auch in der Ausbildung

  4. #4
    Iven
    Gastangler
    Wenn Du wirklich ein Freilaufrolle auch zum Spinnen willst,kann ich Dir die Hardliner LCS Pro 10.000 von Spro empfehlen.
    Die 030 fasst 170m 30er mono, das ist recht ordendlich wenn man es auf Geflecht umrechnet bestimmt mehr als doppelt soviel.Die Kopfbremse ist sehr tief gestaffelt und arbeitet absolut präziese.
    Die Rolle ist sehr leicht,wird mit zwei Aluspulen verkauft und ist sehr solide verarbeitet.(Nix Wackelt oder Klappert).Kostenpunkt um die 60 Eus und gibbet in schwarz und rot.
    Meine fktn.tadellos.Iven

  5. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    17.06.2008
    Ort
    76344
    Beiträge
    423
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 173 Danke für 93 Beiträge
    Zitat Zitat von aki3636 Beitrag anzeigen
    Res Arc Hatte er nicht preisgünstig gesagt? Also so 70Euro find ich schon teuer. Nagut ich bin auch in der Ausbildung
    ich bin auch in der ausbildung,aber 70 Eus für ne Rolle wie die RedArc find ich nich gerade teuer...könnt mir auch keine Stradic,Twinpower oder ähnliche Rollen in der Preiskategorie leistn,aber 70 Euro für die Qualität is gut...

    Gruß

  6. #6
    schadow_mirror
    Gastangler
    Was denn los heute vorhin hat jemand eine Rute gesucht zum Karpfen/Forellenfischen und nun sucht jemand eine Rolle zum Grund/Spinnfischen. Da sind die Hersteller in Person ihrer Entwickler gefragt ich glaube der Markt ist da .

    Klar kannst du eine Rolle für beide Zwecke nehmen aber bei dem preisgünstigen Sortiment heutzutage würde ich dir das nicht Empfehlen.

    Gruß

    Gerald

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen