Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36
  1. #1
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge

    Was genau sind Edelfische

    Abend an alle.
    Bin durch den Thread " Edelfisch als Hechtköder " auf eine eigene Frage gekommen, die ich euch gerne stellen möchte.

    Durch viele Angeltrips, bin ich nie ganz schlau geworden, was genau Edelfische sind. Ok , Salmoniden ist klar, evtl auch Zander.
    Durch Gespräche im Chat, merkte ich das viele Verbände Unterschiede machen. Gibt es da irgendwo eine einheitliche Liste die für ganz Deutschland gilt, oder ist das von Bundesland, oder sogar Regional unterschiedlich ?

    Mir wurde gesagt, das evtl sogar Karpfen oder Schleien zu den Edelfischen zählt. Kenne aber auch Angelkarten, wo z. bsp. drauf stand....
    2 Karpfen, 2 Schleien und 2 Edelfische pro Tag.
    Für eine Erklärung wäre ich dankbar.
    ( Ps. Wiki hilft da nicht wirklich weiter )
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  2. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Es gibt keine edlen und unedlen!
    Frag den Kartenaussteller welche Arten gemeint sind!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  4. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei west für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Blaubarschmann
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    44532
    Beiträge
    571
    Abgegebene Danke
    1.483
    Erhielt 584 Danke für 230 Beiträge
    Als Edelfisch kann jeder Fisch bezeichnet werden, kommt halt nur auf die Laune des Vereins drauf an.
    Sind es Forellenliebhaber, werden in genanntem Gewässer die Forellenartigen Fische "Edelfische sein.(Am besten man fragt immer vorher)
    In der Gastronomie wird ein Fisch zum Edelfisch, wenn er kein Massenfisch ist und sowohl das Aussehen "einzigartig" und die Körperliche Struktur ein gutes essen ermöglicht.
    lg Tobi
    Ein Satz der immer fällt,selbst wenn es um Autos geht:


    .. Ich würde dir die Red Arc empfehlen.....




    Angler an die Macht

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Blaubarschmann für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Ok , aber schlauer bin ich immer noch nicht.
    Klar das für uns Angler keine solche definition für sich pers. gibt, ob ein Fisch nun " Edel " ist oder nicht.
    Und West, meißt hat man eben Vorort evtl noch an richtig großen Seen, und das noch Samstag Nachmittag, keine Anlaufstelle, bzw haben die Ausgabestellen auch keine Ahnung.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge
    bei uns an den seen sind die fisch in 3 kategorien unter teilt:

    edelfische: Karpfen schleie forelle aal

    raubfische: hecht zander

    weißfische: rotauge rotfeder brassen

    gesondert kommt noch der barsch dazu
    Metaller of the World united
    "Die ganze Romantik, die das Forellenangeln umgibt,
    besteht nur im Kopf des Anglers und wird in keinster Weise von den Fische geteilt"
    -Harold F. Blaisdell



  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Lucanier für den nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Petrijünger Avatar von Fjord
    Registriert seit
    19.02.2009
    Ort
    58513
    Alter
    71
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    21
    Erhielt 25 Danke für 13 Beiträge
    "Edelfisch" ? In unseren Gewässern gibt es überwiegend Aeschen, Bach- Regenbogenforellen, Bachsaiblinge, und diese werden nicht als "Edelfische" wahrgenommen oder bezeichnet. Der Erlaubnisschein definiert genau welche Fischart bzw. Menge entnommen werden darf. Übrigens gibt es für mich persönlich keinen "Edelfisch" Von Maipiere (Elritze) bis Marlin sind einfach alle KLASSE ! Fjord

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Fjord für den nützlichen Beitrag:


  13. #7
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Also wie ich es von Euch lese, gibt es von Gesetz her, anscheinend doch keine richtige Erklärung, was mich auch gewundert hätte.
    Aber da ich nicht jedes Gesetz kennen kann, hätte es ja sein können, daß in versch. Verbänden, dies fest geregelt ist.
    Verstehe aber nicht, warum man dies auf den Tages, Wochen.....Karten nicht auflisten kann, was diese Vereine unter Edelfisch verstehen.
    Als Gastangler steht man doch immer doof da, wenn man nicht weiß was damit gemeint ist.
    Da würde ich es besser finden, wenn Vereine es auf der Karte zusätzl. beschreiben, oder das Wort " Edelfisch " erst gar nicht nennen.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  14. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  15. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von Blaukorn
    Registriert seit
    27.06.2007
    Ort
    23554
    Beiträge
    259
    Abgegebene Danke
    210
    Erhielt 362 Danke für 145 Beiträge
    Als irgendwie rechtlich relevante Bezeichnung wirst Du wohl nirgends etwas Genaues finden. Ist m.M. nach eine willkürliche Bezeichnung (von wem auch immer).
    Wahrscheinlich nur „Edel im Preis“.
    Venlig hilsen
    hjertelig hilsen


    "Einer tausendfach gehörten Lüge glaubt man eher als einer zum ersten mal gehörten Wahrheit".
    Robert Lynd

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Blaukorn für den nützlichen Beitrag:


  17. #9
    Iven
    Gastangler
    Es sind alles Fische und alle Edel,gäbes irgend einen davon nicht mehr oder eine Gattung stürbe aus, würde ich ihn/sie missen-ganz einfach Iven

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an Iven für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #10
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    habt ja alle recht!
    jeder fisch ist edel! aber für mich zählt unter edelfische eben keine plötze!

    unter edelfische verstehe ich

    Aal,schlei,karausche,karpfen,und salmonieden-in freier wildbahn-!
    fische die unter naturschutz stehen wie der bitterling gehören auch dazu!

    besonder´s den aal da er sich nicht in unseren gewässern vermehrt und ich seine lange reise sehr fastzinierend finde bis er laichen kann!

    wolfi
    ich kenne auch kein gesetz das bestimmt was ein edelfisch ist!
    das muss jeder selbst bestimmen denke ich

    aber ist schon richtig jeder versteht etwas anderes darunter!

    ich würde eine barbe auch als edelfisch sehen da es bei uns nicht so viele gibt!

    ein anderer sagt halt barbe was soll ich damit die gibt es bei uns wie sand am meer

  20. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei blackpike für den nützlichen Beitrag:


  21. #11
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Hoi alle zusammen!!!

    Ich gkaube das der Begriff "Edelfisch" aus der Lebensmittelindustrie kommt um bessere Preise zu erziehlen... Mehr darüber unter

    de.wikipedia.org/wiki/Edelfisch

    Perti Heil aus Österreich!

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an AustroPetri für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Der Begriff Edelfisch komt wohl aus der Gastronomie und beshreibt Fische die sich besonders veredeln lassen. Räucherlachs ist nun einmal teurer wie Weissfischsalat (hier nochmal ein Dank für das lecker Rezept)
    Von diesem Begriff irgendwelche ethischen Verhaltensweisen abzuleiten ist dumm denn kein Fisch ist besser als der andere. Und warum ne Forelle nicht als Köder genommen werden darf weil es eine Forelle ist muss mir mal einer erklären, ist doch blödsinn zu glauben das sei frevelhafter als ne Plötze anzuködern. Beide Fische sind Nahrungsmittel und beide sind tod.

    Gruss
    Olli

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  25. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.820
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge
    Für solche grundsätzlichen Fragen empfiehlt sich auch unsere Angel-FAQ (da steckt viel Arbeit drin): Was sind Edelfische?
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  27. #14
    Meefischlifischer Avatar von wallerseimen
    Registriert seit
    09.07.2007
    Ort
    979
    Beiträge
    1.336
    Abgegebene Danke
    1.802
    Erhielt 2.084 Danke für 609 Beiträge
    Zitat Zitat von Angelspezi Beitrag anzeigen
    Für solche grundsätzlichen Fragen empfiehlt sich auch unsere Angel-FAQ (da steckt viel Arbeit drin): Was sind Edelfische?
    Danke für den Tipp Spezi, aber wer hat diese Definition festgelegt?
    Mit fängigem Gruß
    Wallerseimen

    IG Main
    IG Tauber


  28. Der folgende Petrijünger sagt danke an wallerseimen für diesen nützlichen Beitrag:


  29. #15
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Keiner warscheinlich, aber diese Deffinition erfaßt es doch einfach recht gut.
    Zwar sehr subjektiv aber doch einleuchtend.
    Krasses Beispiel wäre einfachmal ein Vergleich.
    Brasse gegen Zander.
    Brasse voller Gräten, schwer zu verspeisen.
    Zanderfilet, praktisch grätenfrei und leicht in vielen Varitionen zuzubereiten.
    Gut, wer schon mal eine große Brasse geräuchert hat, der weiß das auch sie
    mundet.
    Aber durch den Manko der Grätenreichheit ist dieser Fisch marktmäßig
    von vornherein bereits disqualifiziert.
    So läßt sich die Reihe fortsetzen.
    Was ist begehrt? Was ist selten und Teuer? Usw.
    Gruss Armin

  30. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen