Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    66822
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Nachtangeln in Frankreich

    Hallo war jemand schonmal in Frankreich Nachtangeln? ist das dort überhaupt möglich?
    Wo bekommt man karten gibts eine Internet seite?


    Danke für eure antworten .

    Mfg Nobody

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Nobody1984 für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    MOIN!
    Lies dir das mal Durch!
    http://www.fisch-hitparade.de/angeln.php?t=41096
    MFG
    WALTER

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Karpfenpapst
    Registriert seit
    17.04.2008
    Ort
    73107
    Alter
    24
    Beiträge
    728
    Abgegebene Danke
    1.008
    Erhielt 1.370 Danke für 317 Beiträge
    Hi,....

    Also ich war im Sommer in Südfrankreich und hab mir da ne Karte im touristoffice gekauft un des war dann gar kein Problem.

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...hlight=S%FCden
    Hier der Bericht...

    mfg alex....

  5. #4
    . Avatar von Lorenz89
    Registriert seit
    11.11.2007
    Ort
    00000
    Beiträge
    1.784
    Abgegebene Danke
    126
    Erhielt 2.229 Danke für 842 Beiträge
    HI


    Hab ich das richtig verstanden das es nur für Karpfen Nachtangelzonen/Plätze gibt und für Raubfisch nur 1h vor Sonnenauf- bis 1h nach Sonnenuntergang gilt!?

    Gibt es da auch Ausnahmen? Ich tät nämlich gerne nachts auf Wels fischen...
    MfG Lorenz

  6. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Steve1969
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    47798
    Beiträge
    500
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 510 Danke für 182 Beiträge
    Das ist wohl unterschiedlich
    am besten vor ort im zuständigen department oder bürgermeisteramt erkundigen
    fremdenverkehrsbüros könnten auch weiterhelfen

    ich war vor ein paar jahren in Fleury / Dep. Aude
    und da war Nachtangeln kein Problem

    Im grunde haben die franz. nichts dagegen auch wenn es nicht erlaubt ist.
    wo die überhaupt keinen spaß verstehen ist offenes feuer oder grillen
    wenn die dich dabei erwischen wirds echt teuer und ungemütlich

    was kein wunder ist da fast alle waldbrände auf fahrlässigkeit zurückzuführen sind

    alternativ mal einheimische angler fragen wo die nachts angeln gehen
    (am besten auf französich oder wenn du das nicht kannst dann halt auf english)

    ich sag immer das ich holländer wäre, seltsamerweise sprechen dann viel mehr franzosen english als wenn du sagst du wärst deutscher

  7. #6
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    04.05.2008
    Ort
    66346
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Nachtangeln Frankreich

    Hallo,
    am Hirbacher Weiher (~45 km von Saarbrücken) ist Nachtangeln auf Karpfen erlaubt. Es gibt aber feste Termine. Erfragen kann man das ganze auf der Marie der Gemeinde Holving. Die Mitarbeiter dort sprechen deutsch, also einfach nach der Tel. google'n und anrufen.

    Viele Grüße,
    neuro-x

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an neuro-x für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Petrus höchstpersöhnlich
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    86157
    Alter
    27
    Beiträge
    152
    Abgegebene Danke
    67
    Erhielt 90 Danke für 47 Beiträge
    also ich weiss dass man für die süßwasserbereiche karten braucht und für die salzwasserangelei nicht. Bei Flüssen ist die Grenze zwischen süß und salzwasser durch ein schild gekennzeichnet. Als ich in Südfrankreich(perpignon, oder so ähnlich^^) urlaub gemahct hab, hab ich einfach an der grenze gefischt, da war das wasser kaum mehr salzig, brackwasserregion aber schon eher süßwasser. da hab ich meine Karpfen und Aale gefangen und musste ncihts dafür bezahlen.

    Griaz

  10. #8
    Wandervogel Avatar von Fritze
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    28865
    Alter
    40
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Schau mal hier nach,

    http://pagesperso-orange.fr/peche.correze/English.htm

    Nachtangeln ist verboten, ausser auf Karpfen an bestimmten Stellen.
    Aber solange man ne Karte hat (gibts in jedem Angelladen) drücken die franzosen bei Ausländern nen Auge zu und fordern dich höchstens auf einzupacken.
    Ich hab mal ausversehen in einem Schongebiet geangelt, wo angeln grundsätzlich verboten war. hab das schild falsch übersetzt. da stand "RESERVE DE PECHE" ich dachte das heisst soviel wie "ZUM ANGELN RESERVIERT" irgendwann kam nen ziemlich aufgebrachter Aufseher. als er gemerkt hat, daß ich Tourist bin und meine Karte gezeigt hab, wurde er freundlicher und hat mir das erklärt und mir sogar ne andere Angelstelle gezeigt, wo ich dann weiterangeln konnte.
    Mit Ködern muss man auch aufpassen, es gibt gewässer, wo Maden oder künstliche Köder verboten sind.
    Geändert von Fritze (08.03.2009 um 05:52 Uhr)

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fritze für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #9
    verkauft nix Avatar von west
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Baden
    Beiträge
    3.328
    Abgegebene Danke
    1.098
    Erhielt 2.156 Danke für 472 Beiträge
    Zitat Zitat von Fritze Beitrag anzeigen
    Ich hab mal ausversehen in einem Schongebiet geangelt, wo angeln grundsätzlich verboten war. hab das schild falsch übersetzt. da stand "RESERVE DE PECHE" ich dachte das heisst soviel wie "ZUM ANGELN RESERVIERT" irgendwann kam nen ziemlich aufgebrachter Aufseher. als er gemerkt hat, daß ich Tourist bin und meine Karte gezeigt hab, wurde er freundlicher und hat mir das erklärt
    Darauf würde ich mich im Elsass nicht verlassen!
    Bei Vergehen ist die Ausrüstung weg!
    Pro benutzter Angelrute gibt’s ne saftige Geldstrafe!

    Ist auch recht so!
    Angeln ist nicht nur Fische fangen!

  13. #10
    passionate carp hunter Avatar von carp-friend
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    41564
    Alter
    26
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 155 Danke für 92 Beiträge
    weiß nur das am salzwasser umsonst ist wie es da mit nachtangeln aussieht weiß ich niht genau ich weiß nur als ich dort war in der nähe von bordeaux dort durfte man überall in der nähe umsonst angeln ausserdem gabs dort in jedem grossen supermarkt angelsachen und köder wie maden würmer und vieles mehr fand ich sehr gut!
    kauft kein Land bei Ebbe!

    petri Ole

  14. #11
    Wandervogel Avatar von Fritze
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    28865
    Alter
    40
    Beiträge
    15
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Zitat:
    Zitat von Fritze
    Ich hab mal ausversehen in einem Schongebiet geangelt, wo angeln grundsätzlich verboten war. hab das schild falsch übersetzt. da stand "RESERVE DE PECHE" ich dachte das heisst soviel wie "ZUM ANGELN RESERVIERT" irgendwann kam nen ziemlich aufgebrachter Aufseher. als er gemerkt hat, daß ich Tourist bin und meine Karte gezeigt hab, wurde er freundlicher und hat mir das erklärt

    Zitat Zitat von west Beitrag anzeigen
    Darauf würde ich mich im Elsass nicht verlassen!
    Bei Vergehen ist die Ausrüstung weg!
    Pro benutzter Angelrute gibt’s ne saftige Geldstrafe!

    Ist auch recht so!
    Naja, Elsass ist ja auch irgendwie Deutschland
    Aber stimmt schon, eigentlich hätte man mich vierteilen müssen

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen