Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 45
  1. #1
    Angel GOD
    Gastangler

    Anfüttern beim carpen!

    Hallo Carper!
    Mein Freund und ich angeln jetzt seit einem Jahr speziell auf Karpfen, also haben wir noch nicht so viel Erfahrung. Könntet ihr uns sagen wieviel Hartmais ich pro Angelsession anfüttern sollte?? Wäre echt nett wenn ihr ehrlich bleibt und kein Anglerlatein erzählt denn wir sind Jugendliche (beide 15) und können uns nicht jede Woche 100kg Partikel oder Boilies kaufe.
    LG Marko☻☻

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Marko ,

    wenn ich anfüttere brauche ich pro Angeltag etwa 1-2Kg Material (Partikel + Boilies ) , je nachdem wie hoch die Bißfrequénz ist , meist komme ich auch mit weniger aus.

    Ich verwende gerne kleine Boilies (14mm) , die ich selber rolle , da ich dadurch einen größeren Bereich abdecken kann ohne die Menge/Gewicht erhöhen zu müssen , mit diesen Boilies wird auch geangelt , habe dadurch zwar Beifang an Schleien , Barben, Döbel und großen anderen Weißfischen , der mich aber nicht stört .

    Im Normalfall füttere ich meine Plätze zwei oder drei Tage vorher an , bevor ich angeln gehe , so brauche ich an den Sitzungen nicht mehr soviel Futter einbringen .

    mfg Jacky1

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Zitat Zitat von JACKY1 Beitrag anzeigen
    Hi Marko ,

    wenn ich anfüttere brauche ich pro Angeltag etwa 1-2Kg Material (Partikel + Boilies ) , je nachdem wie hoch die Bißfrequénz ist , meist komme ich auch mit weniger aus.

    Ich verwende gerne kleine Boilies (14mm) , die ich selber rolle , da ich dadurch einen größeren Bereich abdecken kann ohne die Menge/Gewicht erhöhen zu müssen , mit diesen Boilies wird auch geangelt , habe dadurch zwar Beifang an Schleien , Barben, Döbel und großen anderen Weißfischen , der mich aber nicht stört .

    Im Normalfall füttere ich meine Plätze zwei oder drei Tage vorher an , bevor ich angeln gehe , so brauche ich an den Sitzungen nicht mehr soviel Futter einbringen .

    mfg Jacky1
    Wegen den Barben machts mich nun stutzig!
    Sind deine Angaben auf nen Fluss bezogen?

    Oder eher auf einen mittleren See?

    Glaube er wollte auch wissen wie viel jeder so im Vorfeld anfüttert!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  5. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    ich angle in einem Kanal (Jahreskarte ) und in diversen Seen , die auch Barben enthalten , die durch Hochwasser eingetragen wurden .
    Manche sind auch Stauseen , wo dann der aufgestaute Fluß einen guten Barbenbestand hat.

    Gerade bei Boilies die Fischmehl, Blutmehl, Lebermehl oder gemahlenes Katzen-und/oder Hundefutter enhalten (ich nehme das Billigste) beißen sehr gerne Barben und Döbel, ich rolle meist 14mm-Boilies , wobei dann 2-3Stück ans Haar kommen .
    Gefüttert wird mit Partikel-Boilie-Mix oder per Feederrute , die ich dann auch mit Boilie bestücke .

    Meistens wenn ich Zeit habe füttere ich eine Woche vorher an , wobei ich nur jeden zweiten Tag Futter einbringe und dann auch nicht mehr als 1-2Kg Partikel und Boilies gemischt , das heißt in einer Woche gehe ich maximal 4 mal zum Anfüttern , brauche aber nie mehr als 4-6Kg Anfutter pro Woche .

    mfg Jacky1

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    passionate carp hunter Avatar von carp-friend
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    41564
    Alter
    26
    Beiträge
    301
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 155 Danke für 92 Beiträge
    Entschuldigung Jacky aber so kannst du das nicht veralgemeinern den es kommt auch auf den fischbestand und auf die größe des gewässers an es kann sein das wenn er wie du ca. 1kg am tag füttert und das für sein gewässer viel zu viel ist kann aber auch sein das es zu wenig ist. Ohne angaben zu dem gewässer kann man da gar keine angaben zu machen!
    kauft kein Land bei Ebbe!

    petri Ole

  8. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei carp-friend für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von PIKEHUNTER007
    Registriert seit
    06.01.2008
    Ort
    54292
    Alter
    48
    Beiträge
    1.555
    Abgegebene Danke
    782
    Erhielt 2.352 Danke für 739 Beiträge
    Zitat Zitat von Angel GOD Beitrag anzeigen
    Hallo Carper!
    Mein Freund und ich angeln jetzt seit einem Jahr speziell auf Karpfen, also haben wir noch nicht so viel Erfahrung. Könntet ihr uns sagen wieviel Hartmais ich pro Angelsession anfüttern sollte?? Wäre echt nett wenn ihr ehrlich bleibt und kein Anglerlatein erzählt denn wir sind Jugendliche (beide 15) und können uns nicht jede Woche 100kg Partikel oder Boilies kaufe.
    LG Marko☻☻
    MOIN!
    Leute versuchts mal Hiemit!
    Unter Antwort 20 steht ein Altes Hausrezept!

    MFG
    WALTER

    HALTET EURE ANGELPLÄTZE SAUBER!!!

    LG

    WALTER

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an PIKEHUNTER007 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #7
    himself Avatar von Matze_W
    Registriert seit
    15.02.2009
    Ort
    00000
    Beiträge
    968
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 1.322 Danke für 500 Beiträge
    Zitat Zitat von Angel GOD Beitrag anzeigen
    Hallo Carper!
    Mein Freund und ich angeln jetzt seit einem Jahr speziell auf Karpfen, also haben wir noch nicht so viel Erfahrung. Könntet ihr uns sagen wieviel Hartmais ich pro Angelsession anfüttern sollte?? Wäre echt nett wenn ihr ehrlich bleibt und kein Anglerlatein erzählt denn wir sind Jugendliche (beide 15) und können uns nicht jede Woche 100kg Partikel oder Boilies kaufe.
    LG Marko☻☻
    Deine Infos zum Gewässer und dem Fischbestand sind aber sehr dürftig...
    Hab gerade meine Glaskugel nicht zur Hand.

    Grundsätzlich gilt: Lieber zuwenig als zuviel Partikel o.ä. füttern.
    Alles, was nicht gefressen wird vergammelt im Wasser.

  12. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Matze_W für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Angel GOD Beitrag anzeigen
    Hallo Carper!
    Mein Freund und ich angeln jetzt seit einem Jahr speziell auf Karpfen, also haben wir noch nicht so viel Erfahrung. Könntet ihr uns sagen wieviel Hartmais ich pro Angelsession anfüttern sollte?? Wäre echt nett wenn ihr ehrlich bleibt und kein Anglerlatein erzählt denn wir sind Jugendliche (beide 15) und können uns nicht jede Woche 100kg Partikel oder Boilies kaufe.
    LG Marko☻☻
    Dann erzähl erst mal wie ihr beide es im letzten Jahr gemacht habt.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  14. #9
    Angel GOD
    Gastangler
    Okay danke! Ihr habt mir schon sehr geholfen! Der See ist eher klein nur 9 Hektar!
    LG marko

    Was meinst du mit Antwort 20 PIKEHUNTER007 ?
    Geändert von Angelspezialist (24.02.2009 um 18:52 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!

  15. #10
    Catch & Release Avatar von Carpjunkee85
    Registriert seit
    31.01.2009
    Ort
    02977
    Beiträge
    46
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 33 Danke für 14 Beiträge
    Merkt euch aber auch erstmal die GOLDENE REGEL!!
    Wie schon oben gesagt ,,Weniger ist mehr''
    Wenn ihr zuviel füttert tut ihr keinem was gutes!
    Euch nicht und den Fischen auch nicht!



    Mfg Martin.

  16. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Carpjunkee85 für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Iven
    Gastangler
    hm,ich lese vorrangig-weniger ist mehr-na gut die Fischlis fressen weniger der Stoffwechsel ist reduziert.....
    Ich will mal von einer Tour berichten die ich vor Jahren mal im tiefsten Winter durchgezogen hab.
    Beim Billigheimer zwei Kastenweisbrote gekauft dazu 4 Dosen Mais,ne entsprechende Menge Lockmittel (Süss) das ganze vermengt und jeden Tag bei mir vorm Stand reingedonnert(das ist nass fast ein Eimer voll)
    eine Woche lang.
    Das war mitten im Winter,am Ufer etwa ein Rand von 1,5m-2m Eis,der See war noch frei.Die ganze Woche beim Anfüttern immer wieder Schneetreiben und Schweine kalt,so auch am Angeltag.
    Die Hoffnung war gen null, aber wir wurden so etwas von einem Besseren belehrt,das ging ab wie sonst nicht im Sommer.Jeder fing von uns mehrere Exemplare von 15-25 Pfund.So ging das bis der See zugefroren war.Nach etwa 14 tagen war er wieder offen (das wechselte mehrmals in diesem Jahr) und das ganze ging weiter.
    Ich hab damals mehr Karpfen an die Leine gelegt als in 2-3 Sommern.Darum hab ich meine Meinung über das Fressverhalten der Fische im Winter stark revidiert,das hängt sicher von sehr vielen Faktoren ab,die wir gar nicht gesammt erfassen können.
    Jedenfalls jedes mal wenn ich heut im Winter auf Karps will, geh ich genau so vor und es wird selten nicht belohnt. Iven

  18. #12
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Also meiner Meinung nach sollte man sich im Vorfeld Gedanken über den Bestand im Gewässer machen. Vielleicht bekommt man ja Infos von anderen Huntern oder vom Fischer.
    Je mehr Fisch im Gewässer, desto mehr Futter, ist ja klar.
    Hat man solche Infos nicht, dann würde ich auf jeden Fall auch erstmal mit weniger Futter anfangen. Wenn es dann läuft und man langsam nen Überblick über den Bestand bekommt, kann man die Gaben ja steigern.
    So halte ich es für mich.

    Andersherum habe ich letztens einen sehr interessanten Artikel im neuen CHM gelesen. Da ging es ebenfalls um Fütteraktionen. Solltet ihr mal lesen!
    MfG Patrick

  19. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Carp-Patrick für den nützlichen Beitrag:


  20. #13
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Gibts den Artikel auch online?
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  21. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Carp-Patrick Beitrag anzeigen
    Also meiner Meinung nach sollte man sich im Vorfeld Gedanken über den Bestand im Gewässer machen. Vielleicht bekommt man ja Infos von anderen Huntern oder vom Fischer.
    Je mehr Fisch im Gewässer, desto mehr Futter, ist ja klar.
    Hat man solche Infos nicht, dann würde ich auf jeden Fall auch erstmal mit weniger Futter anfangen. Wenn es dann läuft und man langsam nen Überblick über den Bestand bekommt, kann man die Gaben ja steigern.
    So halte ich es für mich.

    Andersherum habe ich letztens einen sehr interessanten Artikel im neuen CHM gelesen. Da ging es ebenfalls um Fütteraktionen. Solltet ihr mal lesen!
    Wie denn nicht jeder hat so ein Heft, Link einstellen oder schriftlich zusammen fassen Bitte
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  22. #15
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Ne ich glaube leider nicht. Musst wohl das Heft kaufen oder abonieren!
    Bei Interesse hier der Link: >>>CHM<<<
    MfG Patrick

  23. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Carp-Patrick für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen