Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge

    Jiggen oder Drop shotting was ist besser?

    Hallo Kollegen,

    wollte mal eure Meinung hören welche Methode ihr am besten findet.
    Habt ihr jeweils beliebte Gummiköder die Ihr verwendet, schreibt sie auf,
    bin auch für jeden Tip dankbar.

    Möchte dieses Jahr mit dem Drop shotten anfangen und bin intressiert ob das gut auf Zander oder Barsch evtl. Hecht geht.

    Bitte nur angemessene fachliche Beiträge einstellen...
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

  2. #2
    Petrus höchstpersöhnlich
    Registriert seit
    02.06.2008
    Ort
    86157
    Alter
    27
    Beiträge
    152
    Abgegebene Danke
    67
    Erhielt 90 Danke für 47 Beiträge
    Sers

    Also ich war bisher nur fleißig am Jiggen und hab mich wirklich in diese Art des Spinnfischens verliebt^^. Ich fische am liebsten Relax Kopyto Gummis zwischen 5 und 14cm in größtenteils grünlichen Farbtönen da diese der Wasserfarbe unserer Seen entsprechen.
    Ansonsten benutze ich kleine Sandras vor allem ind weiß, gelb, Weißrot und gelbroten Farben und einige No name Shads.
    Was das Dropshotten betrifft habe ich noch keine Erfahrung weil ich selber erst dieses Jahr damit anfangen möchte, aber ich kann mir durchaus vorstellen dass es situatuionsbedingt ist:
    Sind die Ufer nicht besonders steilabfallend ist es schwierig einen Dropshotköder anzubieten, bei vielen Hindernissen am Grund auch, da man das Drobshotblei auf dem Boden aufliegen lässt.
    Einen herkömmlichen Gummifich kann man problemlos bei Hängergefahr am leichten Jigkopf drüber hinwegkurbeln.
    Sind die Räuber unentschlossen ist Dropshotten sicherlich von Vorteil da du den Köder länger im Sichtfeld der Fische anbietest, ausserdem bewegt sich der Dsgummi viel unauffälliger und bringt warscheinlich die vorsichtigern Fische an den Haken.

    Ich denk Dropshotten macht brutals Spaß bin auch schon gespannt des auszuprobieren

    Mfg rick

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an zAndAAzaar aka störfaktor für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium
    Registriert seit
    02.11.2004
    Ort
    81927
    Alter
    47
    Beiträge
    838
    Abgegebene Danke
    322
    Erhielt 1.240 Danke für 522 Beiträge
    das ist doch wie Äpfel mit Birnen zu vergleichen... oder wie Schlepp- und Wurfangeln. ist halt ne ganz andere Technik....

  5. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Bioharry für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Ich denke auch das es zwei paar Schuhe sind. Jiggen ist halt viel aktiver als Drop Shot. Wobei meiner Meinung nach Drop Shot sich besser eignet für Barsch& Zander,zumindest hier in den Gewässern.
    Auf Hecht wär ich vorsichtig,sei denn du schaffst es ein Stahlvorfach zur Drop Shot Montage zu verwenden bzgl dem Knoten. Das einer drauf beißt ist jedenfalls nicht ausgeschlossen.Ich benutz einen Wurm als Köder,das geht auf Barsch echt gut.
    Gummis würd ich an deiner Stelle dann Low Aktion Shads oder No Aktion Shads verwenden,für Zander.Über Marke etc,puhh da gibts echt ne Menge.Grösse würd ich sagen 8- 12 cm.

    Gruss

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Mac 27 für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Ex Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    49
    Beiträge
    6.322
    Abgegebene Danke
    11.640
    Erhielt 17.973 Danke für 3.115 Beiträge
    Ich würde auch nicht sagen, dass da eine Art besser ist als die Andere, aber ich meine wenn man in beiden Techniken geübt ist, dann ist man vielleicht einmal mehr in der Lage erfolgreich einen Angeltag zu beenden.

    Beide Köderarten gepaart mit der richtigen Montage und Führung sind erfolgreich - definitiv, aber eben nicht immer

    Petri Heil
    Stephan

  9. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Stephan Wolfschaffner für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    --------------------- Avatar von Fairbanks
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    51371
    Alter
    57
    Beiträge
    1.055
    Abgegebene Danke
    2.222
    Erhielt 3.636 Danke für 749 Beiträge
    Zitat Zitat von Mac 27 Beitrag anzeigen

    Auf Hecht wär ich vorsichtig,sei denn du schaffst es ein Stahlvorfach zur Drop Shot Montage zu verwenden bzgl dem Knoten.

    Gruss
    Hallo zusammen,

    Hechtsichere Dropshotmontage gibts hier zu sehen.
    http://www.drop-shot.de/index.php?op...d=14&Itemid=33

    Die ganze Seite ist höchst informativ gemacht und läßt zum Thema drop shoten kaum eine Frage offen.

    Gruß Fairbanks

  11. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei Fairbanks für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Danke Fairbanks,so lernt man dazu.

  13. #8
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Hallo Leute.
    Mir geht es genau wie Rick,bisher habe ich immer nur mit Jiggen meinen kleinen und großen Freunden nachgestellt.Jetzt habe ich mir aber endlich eine Drop-Schottausrüstung zugelegt,die ich leider noch nicht testen konnte.
    Bin auf eure Tipps und Tricks gespannt
    Mfg.Dirk.

  14. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Rapfenjäger
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    91056
    Alter
    47
    Beiträge
    847
    Abgegebene Danke
    305
    Erhielt 493 Danke für 286 Beiträge
    So ich bedanke mich recht herzlich bei euch für die informativen Beiträge.
    Na hier kann mann doch noch etwas dazulernen

    Werde dieses System reichlich ausprobieren und im Vergleich zum Jiggen testen mit Kollegen im direkten shoot out, mal sehen wer mehr fängt

    Leider sind die Gewässer bei uns im Mom. zu trüb durch Schneeschmelze,
    na dat kann ja wieder dauern bis die Seen aufgetaut und das Wasser wieder klar ist.

    Bis dann Petri
    Grüsse aus dem Frankenland,
    Robert

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen