Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 40
  1. #1
    Schneidermeister Avatar von yooker
    Registriert seit
    27.10.2007
    Ort
    45891
    Alter
    45
    Beiträge
    126
    Abgegebene Danke
    52
    Erhielt 167 Danke für 23 Beiträge

    Der Nix gefangen und nur Verluste Tag Thread

    Wer kennt sie nicht, diese Tage die man am liebsten vergessen möchte.

    War am Wochenende endlich mal wieder für ein paar Stunden die Spinnrute schwingen.

    Resultat: kalte Finger, Eis an der Rute und...

    Bisse = 0
    Fische = 0
    Verluste = 5 / 2 Gummifische ; 2 Spinner und ein Twister



    Es wird aber nicht aufgeben. Beim nächsten freien Wochenede werden wieder Verluste gemacht.


  2. #2
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    Zitat Zitat von yooker Beitrag anzeigen
    Wer kennt sie nicht, diese Tage die man am liebsten vergessen möchte.

    War am Wochenende endlich mal wieder für ein paar Stunden die Spinnrute schwingen.

    Resultat: kalte Finger, Eis an der Rute und...

    Bisse = 0
    Fische = 0
    Verluste = 5 / 2 Gummifische ; 2 Spinner und ein Twister



    Es wird aber nicht aufgeben. Beim nächsten freien Wochenede werden wieder Verluste gemacht.
    Ich glaube jeder hat solche Tage schon erlebt,wo einen wirklich alles gelingt
    HA,HA,,aber was solls nach dem Regen scheint auch wieder die Sonne .
    In diesem Sinne .Mfg. Dirk

  3. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Dirk Gärtner für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Iven
    Gastangler
    tja yooker,siehs mal so, ohne Verluste kaufste Dir wahrscheinlich nicht so viel neues und das Gefühl was neues zu haben macht doch auch wieder glücklich,Kreis geschlossen Gruss Iven

  5. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Iven für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Cornholio
    Gastangler
    ooooh dieses gefühl kenne ich nur zu gut xD

    ich habe mal grob nachgerechnet, dass ich dieses jahr allein für angelgerät (nicht für scheine) ca 100€ ausgegeben habe.
    wohlgemerkt ohne bis jetzt was zu fangen...

    das liegt warscheinlich daran, dass es noch zu kalt ist, aber das ist schon deprimierend.

  7. #5
    Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    56
    Beiträge
    2.295
    Abgegebene Danke
    7.999
    Erhielt 5.609 Danke für 1.635 Beiträge
    moin,

    gegenwärtig ist schon ein Angeltag mit 0 Verlusten ein erfolgreicher Tag. Auch wenn die Finger blaugefroren sind vom ständigen Rutenringe enteisen, am Ende des Angeltag (Bisse = 0, Fische = 0) fühlt man sich besser und weiß die Wärme zu Hause wieder richtig zu schätzen...

    Gruß Thorsten

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Thunfisch für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    10.11.2008
    Ort
    79110
    Alter
    30
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge
    Letzte Woche:ein Vormittag am Rhein bei Breisach:
    Bisse 0
    Verluste 0
    Nachläufer : Ein Zander mit ca 60cm zweimal bis vor die Füße

  10. #7
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    32
    Beiträge
    1.211
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.947 Danke für 593 Beiträge
    denke oft werde ich hier nicht posten

    aber cooler thread
    auch das macht das angeln aus immer fangen ist doch auch öde!

    und wenn es etwas wärmer wird dann kannst du ja einen

    "viel gefangen und keine verluste thread"
    eröffnen

    also immer positiv denken
    petri!

  11. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    03.11.2007
    Ort
    67229
    Alter
    33
    Beiträge
    312
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 223 Danke für 87 Beiträge
    Willkommen im Club
    Aber hin und wieder gibt es dann auch Tage des Sonnenscheins wo man entweder Fische fängt oder komplette Montagen aus dem Wasser zieht

    Bei uns im Rhein ist es eigentlich extrem hab kaum Tage ohne Verluste mit der Zeit fischt man dann primitiver spricht billiger an solchen Stellen dann sind die Verluste leichter zu verkraften

  12. #9
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Moin Leute,

    kennt ihr das,perfekter Tag zum Spinnfischen,alles passt,ihr legt los und bekommt nach dem 1-3 Wurf ,z.B. auf nen 12 g Spinner, einen Biß und landet einen kleinen Barsch.Und für den Rest des Tages geht überhaupt nix mehr!Trotz sämtlichen Ködern...

    Wie man so schön sagt: Fängst du morgens einen Barsch,ist der ganz Tag im Ars...

    Bin ja nit wirklich abergläubisch aber es passiert mir immer wieder

    Gruss
    GEGEN VEREINSKRAMEREI!

  13. #10
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    jaja ist der erste Fisch ein Barsch ist die Angelei fürn *****

    deswegen hoffe ich immer bitte nicht der esrte Fisch ein Barsch außer es ist ein 40cm Bursche^^

    Ich hoffe auch das ich mich hier nicht zu viel verewige
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  14. #11
    Fliegen-Fan Avatar von Lucanier
    Registriert seit
    12.07.2008
    Ort
    63329
    Beiträge
    300
    Abgegebene Danke
    115
    Erhielt 166 Danke für 76 Beiträge
    hmm..
    wenn ich die verluste und die fische aus letztem jahr angucke bi nich der großte looser der welt 3/4 jahr geangelt köder im wert von 70-100€ verloren 1x zander 2x hecht 1xkarpfen 7x forelle
    Metaller of the World united
    "Die ganze Romantik, die das Forellenangeln umgibt,
    besteht nur im Kopf des Anglers und wird in keinster Weise von den Fische geteilt"
    -Harold F. Blaisdell



  15. #12
    Mainangler
    Registriert seit
    27.05.2008
    Ort
    63846
    Alter
    35
    Beiträge
    219
    Abgegebene Danke
    434
    Erhielt 381 Danke für 112 Beiträge
    Als mitte Januar das Eis am Main weg war sind wir los, gefangen haben wir nix, aber beim ersten auswerfen meiner ersten Rute riss meine ganze Montage ab, und fiel 2 Meter vor mir ins trübe Wasser Drilling mit Stahlvorfach weg, 110g Strömungsblei weg Wirbel weg. Warum keine Ahnung ist mir noch nie passiert.
    Später bin ich dann noch ausgerutscht und auf meinen Rod Pod samt Ruten gefallen zum Glück ist da nix zu bruch gegangen ich kam mir an dem Tag vor wie ein Depp. Das einzige was wir dabei bekommen haben waren kalte Füße.

    Dafür machen die Tage an denen es dann bessere läuft mehr Spaß

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an -Hannes- für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #13
    Namaycush
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    55545
    Alter
    45
    Beiträge
    379
    Abgegebene Danke
    154
    Erhielt 332 Danke für 139 Beiträge
    Tach an alle, habe mich am letzten Samstag am Rheinstrommit der Feeder versucht...soweit so gut, alles bis ins kleinste vorbereitet, supergeiles Futter zubereitet am Vortag und noch schnell vorm Losfahren zum zweiten Mal gesiebt...alle Bedingungen fast optimal!
    Angefüttert und das erste Mal in aller Ruhe hingesetzt. Nach 15 Minuten eingeholt. Bis dahin kein Biss...dann blieb der Korb an ner Kante hängen...nicht mehr zu lösen...erste Montage ab. Dann wieder ne neue gebastelt. Beim ersten Auswurf hängen gelieben...batsch...nicht nur die Montage weg, sondern auch die Spitze abgebrochen...******e!
    Erst mal hingesetzt, beruhigt....dann alles wieder neu zusammengebaut.
    Ihr werdet es nicht glauben, beim nächsten Auswurf blieb der Korb offenbar im Wasser wieder an ner Kante hängen und beim nächsten Einholen war alles ab!!!!
    Dann hatte ich keinen Bock mehr und habe umgestellt auf Grundmontage mit Köfi auf Zander---auch nix...nach insgesamt 7 Stunden alles eingepackt und total verärgert heimgefahren...alles ******e, deine Elli...! Aber wem ging es nicht schon mal ähnlich...

    Ich muss dazu sagen, dass starke Strömung herrschte und die Futterkörbe mit 160 g Bebleiung kaum liegen blieben, obwohl ich nicht in der Hauptströmung, sondern nahe an der Strömungskante angelte.

    Beim nächsten Mal wird alles besser !

  18. #14
    Cornholio
    Gastangler
    war heute nach der arbeit wieder am rhein auf zander. das ergebnis waren : 0 zander, 0 bisse, 1 verlorener twister, 1 verlorener gufi

  19. #15
    Joni Avatar von großspinner
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    27383
    Alter
    22
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    1.011
    Erhielt 202 Danke für 122 Beiträge
    war heut auch wieder los.0 bisse,0 fische,2 spinner versenkt;'(
    aber gelohnt hat es sich trotzdem:allein die Ehrfahrung das ich DA nicht mehr angeln muss.
    Reinhören.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen