Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge

    Wie Köder führen

    hi,

    ICh würde gerne mal wissen wie man die verschiedenen köder wie blinker, wobbler und gufi führt... kann mir das bitte jemand sagen?


    lg

  2. #2
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge
    Zitat Zitat von kaas Beitrag anzeigen
    hi,

    ICh würde gerne mal wissen wie man die verschiedenen köder wie blinker, wobbler und gufi führt... kann mir das bitte jemand sagen?


    lg
    Blinker:

    Langsam bis mittelschnell normal einkurbeln, ab und zu ein paar Spinnstopps einlegen.

    Wobbler:

    Twitching:

    Hier wird der Köder durch dicht aufeinander folgenden Schlägen mit der Rutenspitze zum Ausbrechen gebracht.
    Eine Große Rolle spielt die Richtung der Schläge.

    Kräftige Rutenbewegungen nach oben ergibt, das der Köder zur Oberfläche ausbricht. Man sollte bzw kann die Rutenbewgung seitlich machen.

    Bottom Tapping:

    Das heist Wobblern mit dem Boden anstoßen. Dazu nimmt man einen Schwimmenden Wobbler und kurbelt ihn in regelmäsigen Abständen schnell/zügig ein. Somit läut der Köder durch die Schnelle Bewgunden Richtung Grund. Hört man auf zu kurbeln, so steigt der Köder wieder Richtung Oberfläche.
    Diese Technik ist besonders für Barsch & Zander zu empfehlen.

    Gummifische:
    Gummifisch mit gespannter Leine zum Grund fliegen lassen, und mit leichten Rutenschläge nach oben den Köder ca. 30 cm anheben lassen. Beim absinken darauf bitte achten, dass man eine gespannte schnur hat denn in 70 von 100 Fällen kommen genau in der Absinkfahse die Bisse.
    Geändert von alex15 (14.02.2009 um 18:21 Uhr)
    Mit Freundlichen Grüßen
    alex15
    Petri Heil

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei alex15 für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Unter der Kategorie Äsche schon mal gar nicht.
    Obwohl wir auch schon große arktische Äschen mit dem Spinner erbeutet
    haben.
    Sonst sind Äschen eher was für den Fliegenfischer.
    Wenn Du wissen möchtest wie man Kunstköder führt, hängt das wiederum vom
    Fisch ab den Du beangeln möchtest.
    Forelle, Zander, Hecht, Barsch und Rapfen.
    Alle verlangen eine andere Art der Köderpräsentation.
    Gruss Armin

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    des gilt für alle fische ich hab einfach ieinen fisch genommen^^

  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    37441
    Alter
    38
    Beiträge
    262
    Abgegebene Danke
    671
    Erhielt 346 Danke für 93 Beiträge
    Wie Armin schon schrieb,jeder Fisch verlangt eine andere Köderführung.
    Zudem sollte man das Gewässer nicht ausser Acht lassen. Tiefes,fließendes,flaches Gewässer??. Winter oder Sommer...??
    da gibts einiges....
    Versuch einfach den Gufi über den Boden oder im Mittelwasser tanzen zu lassen,durch kurzes ziehen,rupfen an der Rute,Schnur dabei immer gespannt lassen oder zwischen die Finger nehmen (Absinkphase).
    Blinker/Wobbler wurde oben schon genannt.

  8. #6
    schadow_mirror
    Gastangler
    Wurde ja schon mehrfach geschrieben das es sich nicht pauschal sagen lässt. Ich fische seit ca. 20 Jahren mit Kunstködern auf Raubfisch und lerne noch immer dazu. Geh mal mit einen Schweden oder Finnen auf Hecht angeln da staune selbst ich noch.

    Hast du niemanden der dich praktisch einführen kann in das Thema, wo du mal öfter mitgehen kannst um zu sehen wie es geht. Hier erklären ist eine Sache aber es nachher umsetzen ist nicht so leicht wenn du es nicht gesehen hast.

    Gruß

    Gerald

  9. #7
    Profi-Petrijünger Avatar von kaas
    Registriert seit
    03.02.2009
    Ort
    97084
    Alter
    24
    Beiträge
    352
    Abgegebene Danke
    90
    Erhielt 271 Danke für 79 Beiträge
    also ich angl in nem see denk mal das ich auf hecht oder zander angeln werde

  10. #8
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Dann schau einfach in den Thred wie fange ich einen Wels! Dort hat er es beschrieben!

    Er wollte mit der Spinnrute einen kleinen Waller fangen!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen