Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: Posenstopper

  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    94505
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Posenstopper

    ich wollte fragen wie man den posenstopper festmacht bzw wie er funktioniert ein paar bilder wären nicht schlecht

  2. #2
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    Zitat Zitat von FLO91 Beitrag anzeigen
    ich wollte fragen wie man den posenstopper festmacht bzw wie er funktioniert ein paar bilder wären nicht schlecht
    gekauft oder selbstgebunden?

    bei gekauft einfach auf die Hauptschnur und dann festziehen dann die Enden abschneiden.

    1. Stopper
    2. Stopperperle (nicht zwingend notwendig)
    3. Pose (durchlauf)
    4. Stopperperle
    5. usw.
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  3. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    Für einen Selbstgebundenen beschreib ichs dir mal, morgen versuch ich mal ´n paar Bilder zu machen.
    Also zuerst nimmst du die Hauptschnur und ein passendes Stück Schnür das je nach Posenart etwas dicker sein muss und Hälst beide parallel zueinander. Dann legst du eine Schlaufe. Das eine Ende der Zusatzschnur Wickelst du jetzt mehrmals um die entstandene Schlaufe. Vorsicht! Nicht um die Schnittstelle von Hauptschnur und Stopperschnur wickeln. Bei mir reichen 5 Umwicklungen locker. Dann das ganze leicht anfeuchten damit es sich besser zusammenziehen lässt und dann zusammenziehen. Zum Schluss die überstehenden Enden so abschneiden, das man auch nochmal etwas anziehen kann.
    Wie gesagt, Bilder folgen morgen
    Geändert von Brassenboy (14.02.2009 um 14:42 Uhr) Grund: HAb was wichtiges vergessen
    ! Que captures a muchas pescas !

    Rechtschreibfehler sind special effects meiner Tastatur und dienen dem endadäinmend der Befölgerunk

    Ich kann auf über 456 Sprachen schweigen!!!

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an Brassenboy für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    30.12.2007
    Ort
    01129
    Alter
    37
    Beiträge
    375
    Abgegebene Danke
    74
    Erhielt 66 Danke für 50 Beiträge
    Ja die Gummistopper bruchst du nur aufziehen, und halten jede Pose.
    Du kannst sie auch mit auf die Spule wikeln, sie stören nicht.

    Der nachteil ist, denk ich mal, wenn der weichmacher raus ist, werden die dinger auseinander bröseln.
    Auch eine null, kann ein Problem verzehnfachen.
    Petri

  6. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von Brassenboy
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    14469
    Alter
    24
    Beiträge
    336
    Abgegebene Danke
    29
    Erhielt 232 Danke für 111 Beiträge
    So, jetzt kommen die Fotos, ich hoffe ihr könnt alles erkennen.
    Wenn ihr fragen zu einem Bild habt einfach fragen. Denkt dran: es gibt keine dummen Fragen, mit Fragen bekundet ihr interesse. Es gibt nur dumme Antworten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ! Que captures a muchas pescas !

    Rechtschreibfehler sind special effects meiner Tastatur und dienen dem endadäinmend der Befölgerunk

    Ich kann auf über 456 Sprachen schweigen!!!

  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von bonobo
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    5
    Beiträge
    372
    Abgegebene Danke
    1.135
    Erhielt 1.127 Danke für 246 Beiträge
    Zitat Zitat von FLO91 Beitrag anzeigen
    ich wollte fragen wie man den posenstopper festmacht
    Für monofile Sehne empfehle ich diesen hier:

  8. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei bonobo für den nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Hechtforelle
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    21129
    Alter
    42
    Beiträge
    2.622
    Abgegebene Danke
    5.804
    Erhielt 2.911 Danke für 1.197 Beiträge
    Zitat Zitat von bonobo Beitrag anzeigen
    Für monofile Sehne empfehle ich diesen hier:
    Danke für die Zeichnung bonobo,

    jetzt sind die Zeiten vorbei wo ich 1 Euro für 10 solche Stopper bezahlt habe.
    MFG, Nicki

  10. #8
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    08.02.2009
    Ort
    94505
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ich meine sowas

  11. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von FLO91 Beitrag anzeigen
    ich meine sowas
    Wer benutzt denn noch dieses Zeugs
    Vergleiche einfach mal selbst was besser durch die Ringe geht.
    Fadenstopper oder die von dir gezeigten.

    Um deine Frage zu beantworten, Schnur durch Schlaufe und einen Stopper auf Schnur schieben, das ist schon alles.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  12. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Nash
    Registriert seit
    09.04.2008
    Ort
    16540
    Beiträge
    639
    Abgegebene Danke
    1.290
    Erhielt 1.449 Danke für 474 Beiträge
    Hallo Spaik

    Ich benutze noch die Dinger.

    Allerdings nur als Stopper fürs Haar,wenn ich mit nem Schneemann,oder einer Hartmaiskette den Dicken nachstelle.

    Die Stopper verhindern nämlich das unkontrollierte hin und her rutschen Der Boilies oder der Maiskörner auf dem Haar.

    Ansonsten stimme ich Dir in deiner Aussage 100% zu.

    mfG Nash

  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Nash für den nützlichen Beitrag:


  14. #11
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    90
    Beiträge
    876
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 977 Danke für 336 Beiträge

    Schnurstopper

    Der beste schnurstopper ist der selbstgebundene,so wie die Zeichnung beschrieben,mankann durch das zu sammen ziehen,die festigkeit auf der Schnur bestimmen.Die gekauften halten zum Teil nicht lange.

  15. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Walter Schroeder für den nützlichen Beitrag:


  16. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Meine Fadenstopper muss ich nicht wechseln, ausser es reisst mal was ab. Ich lass da immer auf jeder Seite 1 cm stehen, kurz Feuerzeug ran (verhindert ein ausfransen) und fertig.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  18. #13
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Zitat Zitat von Spaik Beitrag anzeigen
    Meine Fadenstopper muss ich nicht wechseln, ausser es reisst mal was ab. Ich lass da immer auf jeder Seite 1 cm stehen, kurz Feuerzeug ran (verhindert ein ausfransen) und fertig.
    Hallo Spaik,
    die Enden nur auf 1 cm abschneiden, kann für die sehr kleinen Ringe einer Matchrute zu wenig sein, denn in der Länge können sie ganz erheblich den Durchlauf behindern. Wenn ich mit der Matchrute fischte, habe ich die Stopperenden immer einfach drangelassen. Kürzt man sie, werden sie zu steif, um noch ungehindert durch die kleinen Ringe zu gleiten. Meist habe ich sie selbst gebunden mit mögl. feinem Garn oder Monofil 0,15 mm. Besser ist aber Garn. Monofil nahm ich höchstens im Notfall (ist zu glatt). Mit langen Enden hatte ich nie Probleme beim Durchlaufen der kleinen Ringe.
    Gruß
    Eberhard

  19. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  20. #14
    HH-Infizierter Avatar von Thuny
    Registriert seit
    27.11.2008
    Ort
    01987
    Alter
    53
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    106
    Erhielt 132 Danke für 71 Beiträge
    @Walter
    Machst du die gekauften Fadenstopper naß vorm festziehn? Ich ja und dann halten die Dinger doch ordentlich.
    Gruß Frank

  21. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Sorry Eberhard, daran habe ich nicht gedacht. Ich besitze solche Ruten nicht
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Spaik für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen