Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 102
  1. #1
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge

    Drop-Shotangeln

    Da das Drop Shot Angeln ja immer beliebter wird
    ,habe ich mich entschlossen es doch auch mal zu probieren Damit ich nicht ganz blöd da stehe brauchte ich jedoch im Bezug auf die Ausrüstung
    (Rute,Rolle Stärke vom Fluoro-Carbonmaterial,usw....)
    ein paar Tipps von euch

  2. #2
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge
    Zitat Zitat von Dirk Gärtner Beitrag anzeigen
    Da das Drop Shot Angeln ja immer beliebter wird
    ,habe ich mich entschlossen es doch auch mal zu probieren Damit ich nicht ganz blöd da stehe brauchte ich jedoch im Bezug auf die Ausrüstung
    (Rute,Rolle Stärke vom Fluoro-Carbonmaterial,usw....)
    ein paar Tipps von euch
    Nicht bös gemeint aber schau mal hier:

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ight=drop+shot

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ight=drop+shot

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ight=drop+shot

    Extra Tipp von mir:

    http://www.drop-shot.de/

    Noch nen weiteren Tipp:
    Es ist nicht bös gemeint, aber nächstes mal bevor du einen Tread eröffnest benutz doch bitte die Funktion SUCHEN.
    Mit Freundlichen Grüßen
    alex15
    Petri Heil

  3. #3
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge

    Angry

    Zitat Zitat von alex15 Beitrag anzeigen
    Nicht bös gemeint aber schau mal hier:

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ight=drop+shot

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ight=drop+shot

    http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ight=drop+shot

    Extra Tipp von mir:

    http://www.drop-shot.de/

    Noch nen weiteren Tipp:
    Es ist nicht bös gemeint, aber nächstes mal bevor du einen Tread eröffnest benutz doch bitte die Funktion SUCHEN.
    Ein bisschen Spezieller in Sachen Ruten Könnte ich schon vertagen.Länge ,Wurfgewicht, usw...Da ich speziell vom Ufer ausangeln möchte.!Auch nicht Bös gemeint,das ich nicht bis zum 28. des vorigen jahres nachgeblättert habe!!!!!!!!!
    Geändert von Dirk Gärtner (07.02.2009 um 20:26 Uhr)

  4. #4
    Karpfenangler Avatar von alex15
    Registriert seit
    31.01.2008
    Ort
    97956
    Alter
    25
    Beiträge
    706
    Abgegebene Danke
    693
    Erhielt 427 Danke für 209 Beiträge
    Zitat Zitat von Dirk Gärtner Beitrag anzeigen

    Ein bisschen Spezieller in Sachen Ruten Könnte ich schon vertagen.Länge ,Wurfgewicht, usw...Da ich speziell vom Ufer ausangeln möchte.!Auch nicht Bös gemeint
    Ich würd ne 2.70m Spnnrute nehmen und ein WG von 30gr.
    Mit Freundlichen Grüßen
    alex15
    Petri Heil

  5. #5
    Der Geist der Nacht Avatar von Ghostrider
    Registriert seit
    08.07.2007
    Ort
    16227
    Beiträge
    1.134
    Abgegebene Danke
    1.289
    Erhielt 1.651 Danke für 470 Beiträge
    guck mal da:

    http://www.angel-ussat.de/shop/index.htm

    Und such nach:

    Balzer diabolo Drop-Shot Distance

    Ist speziell fürs Drop-Shotten vom Ufer aus.

    Und ich denke mit knapp 55€ hast du da nicht viel verkehrt gemacht.

    Hoffe das hat dir erstmal geholfen.
    Gegen "Angler" die in ihrer Signatur zu stehen haben wieviele Fische sie dieses Jahr schon gefangen bzw. was sie für ein "Equipment" haben.




    Und ja ja ich bin natürlich irre neidisch auf euer ganzes Zeug und die tollen gefangenen Fische.

    In diesem Sinne ein fettes *aufdenBodenvoreurenFüßengerotztundsichdabeischäbi ggefreut*

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Ghostrider für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge

    Drop Shot das Wunder aus Ami-Land

    Hoi alle zusammen!!!

    Also ich habe mir vor einer Woch beim Stollenwerkversand die DS Allround und DS Zander-Boxen gekauft... Da is alles drinnen was man so zu DS-angeln braucht... Das das WE ziehmlich verpi**t war (Weltuntergangsstimmung bei dem Regen)... konnte ich das gekaufte erst gestern Abend testen!

    Ich habe diese Jahr noch keinen Raubfischkontakt gehabt, weder mit Köfi,Wobbler oder Gufi...

    Ich angle vom Ufer!!!

    Ich also ans Wasser, montiere das DS-Rig mit dem Palomarknoten und Offset Haken, Blei drauf und los gehts... Ich war am Anfang nicht sicher welchen Köder ich als erstes nehmen sollte da ich jetzt ja so viele verschiedene habe...

    Nen gelben Pinntail dran und los gings... Die ersten paar Würfe hatte ich noch gar kein Gefühl dafür was mit der Montage unter Wasser eigentlich passiert... nach einem kurzem Test im Flachwasser wusste ich das sich der Köder wenn man ihn herkömlich auf den Haken zieht nicht so viel Aktion hat...

    Kurz nach gedacht, nen Flou V-Tail mit blauem Glitzer (14 cm) drinnen mit der Kopfmontage (Haken nur dur die Kopfpartie geführt) drauf und ab damit ins Wasser...

    Ich zupfte ihn verführerisch bei einer Kante entlang... Auf einmal spührte ich einen Wiederstand... Ich dacht Anfangs es wäre ein Hänger (da ich vorher 3 hatte, sie aber ohne Verlust der Montage wieder lösen konnte)...

    Also machte ich es wie bei den vorigen Hängern und lies die Schnur locker hängen... Da merkte ich plötzlich da meine Schnur (Fireline in neon Grün) zu wander begann... Ich wartete noch einen Augenblich und setzte den Anhieb...

    *PAFFF* und das Ende meine gerissenen Hauptschnur kam mir entgegen...

    Ich hatte leider keinen Karabiener dabei um neu zu binden...

    Ich bin jetzt voll überzeugt von der Fängigkeit dieser Methode, da bis jetzt alles andere versagt hat! (nicht nur bei mir, es wurden diese Jahr erst 2 Zander und 2 Hechte gefangen, aber der Bastand ist hervorragend!!!)

    1. Will ich euch nach euren DS-Montagen fragen... Wie verbindet ihr Hauptschnur und Vorfach?

    2. Wie viel Abstand lasst bei euch von der Verbindund zum Haken?

    3. Wie setzt ihr den Anhieb? (nach oben, eher seitlich, wuchtig oder eher mäßig)

    4. Wie montiert ihr eure DS-Köder am Offset-Haken, oder an anderen Hakenarten??

    Naja etwas lang geworden aber ich hoffe ihr haltet durch und schaut euchs durch....


    Danke und Petri Heil aus Österreich!!!!

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an AustroPetri für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #7
    Boilietester Avatar von Dicker 78
    Registriert seit
    24.04.2009
    Ort
    19288
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 41 Danke für 33 Beiträge
    Das Problem hatte ich ich auch hab alles angeboten was ich hatte, nix hat gebissen
    und dann hab ich es mal auf DS probiert und siehe da es funktioeirt jetzt nur noch auf DS .
    Es sind gut Barsch bei rausgekommen und Zander auch und alle unterm Boot . Für Haken nehm ich alle sorten , Hauptschnur und Vorfach mach ich nur mit Karabiner. Mein Vorfach ist immer 1,50 m Lang , Haken in der Mitte mit nen Palomarknoten und mit dem abstand zwischen Köder und Blei teste ich auch . Den anhieb setz ich nach oben .

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dicker 78 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von anfaenger
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    42107
    Beiträge
    217
    Abgegebene Danke
    130
    Erhielt 113 Danke für 44 Beiträge
    Auch wenn ich keine Dropshotrute habe, habe ich es trotzdem mal ausprobiert und meiner Mienung funktioniert das auch.
    Ein Problem: Für Barsch gibt es ja kleine Haken, kein Offset. Ich habe das Gummi einfach nur mit dem Kopf auf den Kahen gezogen sodass es wagerecht im Wasser hing. Ich habe den Palomarknoten benutzt. Jetzt zum Problem, der Haken hat sich bei mir immer nach unten gedreht. Ich habe auch die ganze Montage umgedreht und trotzdem nach kurzer zeit zeigte die Hakenspitze zum Grund.
    Woran kann das liegen.

    AUßerdem: Übt das Gewicht des Bleis eine bestimmte Bewegung beim Gummi aus. Leichteres Blei=viel Bewegung, schweres Blei= Kaum Bewegung.

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an anfaenger für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Moin,

    Ich setz den Anhieb eher mäßig. Habe schon zig Fehlbisse gehabt (auf Wurm) weil ich den Köder wohlmöglich zu schnell aus dem Fischmaul gezogen habe.

    Ein Bekannter sagte mir, er setzt den Anhieb nur durch schnelles einkurbeln, 2-3 Umdrehungen. Also eher sacht. Darum müssen die DS Haken auch extrem scharf sein. Anhieb nach oben macht am meisten sinn, da man oftmals schwer spürt, in welche Richtung der Fisch zieht. Nach oben ist eine gute alternative für mich.

    Ich hatte das selbe Hakenproblem. Grund war, dass der Knoten durch die Hakenöse gerutscht ist, da diese Öse zu groß ist. Abhilfe: Palomarknoten doppelt, d.h. statt einem Überhandknoten, einen doppelten machen. Dann wie gewohnt den Haken durch die Öse und festziehen. Der Knoten wird dann dicker und rutscht nicht mehr so schnell durch.

  14. #10
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    @ anfaenger

    Du musst das untere Ende vom Vorfach beim Palomarknoten dann nochmal durch die Öse ziehen damit bekommt der Knoten mehr Stabilität!!!

    Ich habe auch gehört das man die Gummis quer haken kann... Dazu muss man aber den Haken mit Quetschhülsen am Vorfach fest machen... Aber ich glaube da beleidigt man schnell das Vorfachmaterial!!!

    Ich werde heute (wenn es die Zeit zulässt) wieder ans Wasser gehen und schaun obs wieder funzt!!!!

    Bin schon gespannt!!!

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei AustroPetri für den nützlichen Beitrag:


  16. #11
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Ach ja, wie erkennt ihr die Bisse??? Da ich ja bis jetzt nur einen hatte...

    Sind die immer eher Zaghaft oder knalln die auch mal richtig in die Rutenspitze???

    Petri Heil!!!

  17. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von anfaenger
    Registriert seit
    25.09.2008
    Ort
    42107
    Beiträge
    217
    Abgegebene Danke
    130
    Erhielt 113 Danke für 44 Beiträge
    @austro Petri

    Ja, ich denke ich habe vergessen nochmal durchs Öhr zu ziehen. Habe mir das ganze eben noch mal bei bissclips.de angeschaut und das selbe wie du festgestellt. Danke

  18. #13
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge
    Ist mir beim ersten mal binden auch passiert...

    Ja Dietmar Isajasch hats drauf!
    Da kannst du dir das mit dem quer haken auch ansehen!!!

    Was mich noch interessieren würde mit welcher Köderfarbe ihr die besten Fangergebnisse habt... Ich habe motoroil probiert, aber das hat gar nicht gefunzt!!!

    Den Biss habe ich auf durchsichtig mit blauem Glitzer und V-Schwanz bekommen!!!

  19. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von mastermirk
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    16547
    Alter
    35
    Beiträge
    422
    Abgegebene Danke
    634
    Erhielt 629 Danke für 211 Beiträge
    Wenn du eine DS Rute hast, spürst du die Bisse ordentlich. Du merkst, wie die Spitze pulsiert.
    Ich hatte bis dato mehrere Barsche, da war es eher zaghaftes vibrieren. Bei dem einzigen DS Zander, den ich haken (aber nicht landen ) konnte, war es schon ein ziemliches knallen.

    Grüße
    Mirko

    PS: Den Zander hatte ich auf diesen Zandermagnet von Balzer, auch mit V Schwanz und in grünlich/weiß.

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an mastermirk für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #15
    Boilietester Avatar von Dicker 78
    Registriert seit
    24.04.2009
    Ort
    19288
    Beiträge
    66
    Abgegebene Danke
    34
    Erhielt 41 Danke für 33 Beiträge
    Zitat Zitat von AustroPetri Beitrag anzeigen
    Ist mir beim ersten mal binden auch passiert...

    Ja Dietmar Isajasch hats drauf!
    Da kannst du dir das mit dem quer haken auch ansehen!!!

    Was mich noch interessieren würde mit welcher Köderfarbe ihr die besten Fangergebnisse habt... Ich habe motoroil probiert, aber das hat gar nicht gefunzt!!!

    Den Biss habe ich auf durchsichtig mit blauem Glitzer und V-Schwanz bekommen!!!
    Das muss Du selber Probieren also Knallbunt wollen die bei uns nicht die spielen nur am Schwanzende und sind dann weg nehm ich Naturfarbene komm ich aus der Arbeit nicht raus .Als Ds Rute nehm ich die Kinetic Lucius
    Wg 10 - 30 gr. da merk ich alles .

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dicker 78 für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen