Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Petrijünger Avatar von skorpion66
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    82386
    Alter
    51
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    135
    Erhielt 40 Danke für 28 Beiträge

    Schmeckt Stör ?

    Servus,kennt sich jemand mit Stör aus!

    Wollte mal wissen ob jemand schon mal Stör gekocht,gebraten oder geräuchert hat und ob er schmeckt!Ein bekannter hat gesagt er sei sehr fettig und schmeckt nicht.
    Darum meine Frage an euch.Hoffe könnt mir etwas dazu sagen.

    Petri Heil und gut Fang

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Also ich hab mal einen auf dem Grill in Alufolie gebacken, der war sehr lecker! Ganz normal wie jeden anderen Fisch gewürzt! Ansonsten mal unter der Suchfunktion Fischrezepte eingeben und dort nachschauen ob auch was über Stör drin steht.

    MfG Micha

  3. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Oder einfach googln, da kommen viele Stör Rezepte!

    MfG Micha

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von rheinzander85
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    47661
    Alter
    32
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    221
    Erhielt 440 Danke für 133 Beiträge
    Hatte mal einen Stör filiert und in Ei und Mehl gebraten.Also mir hat es nicht ganz so gut geschmeckt.Bleibe dann doch lieber bei Wels und Zander.
    MFG Stephan

  5. #5
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    also ich finde das Stör gut schmeckt haben den Fisch auch nur filitiert und dann mit Ei und Mehl und noch paar anderen Gewürzen gebraten
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  6. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von rheinzander85
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    47661
    Alter
    32
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    221
    Erhielt 440 Danke für 133 Beiträge
    Zitat Zitat von Epi99 Beitrag anzeigen
    also ich finde das Stör gut schmeckt haben den Fisch auch nur filitiert und dann mit Ei und Mehl und noch paar anderen Gewürzen gebraten
    Ja und genau deswegen finde ich das es schwer ist so eine frage beantwortet zu bekommen, man muss schon selber probieren.denn wir alle wissen geschmäcker sind verschieden

  7. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    entscheidend ist aus welchem Gewässer er kommt , da er ein reiner Grundfisch ist .
    Am besten sind die , die aus klaren Gewässern kommen oder wenn es leicht trübe ist , aber ständiger Wasserdurchfluß herrscht .

    Ich habe ihn eingelegt und die Kottletts auf den Grill brutzeln lassen , war sehr lecker und er kann ein wenig ausfetten .

    Auch ist er geräuchert eine Delikatesse , auch in Kotteletts geschnitten 12 Stunden eingelegt , dann heißgeräuchert , damit er Fett verlieren kann .

    Auch im Bratschlauch mit viel Gemüse , Wein usw macht er eine gute Figur , allerdings sollte man die Haut abziehen .

    Wenn jemand das Rezept für die Lake zum Räuchern haben will .
    Ein kurzer Post hier genügt !

    mfg Jacky1

  8. #8
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    Wenn jemand das Rezept für die Lake zum Räuchern haben will .
    Ein kurzer Post hier genügt !

    Ich würde es gern mal bekommen wollen
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

  9. #9
    Petrijünger Avatar von skorpion66
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    82386
    Alter
    51
    Beiträge
    72
    Abgegebene Danke
    135
    Erhielt 40 Danke für 28 Beiträge
    Zitat Zitat von JACKY1 Beitrag anzeigen
    Hi Leute ,

    entscheidend ist aus welchem Gewässer er kommt , da er ein reiner Grundfisch ist .
    Am besten sind die , die aus klaren Gewässern kommen oder wenn es leicht trübe ist , aber ständiger Wasserdurchfluß herrscht .

    Ich habe ihn eingelegt und die Kottletts auf den Grill brutzeln lassen , war sehr lecker und er kann ein wenig ausfetten .

    Auch ist er geräuchert eine Delikatesse , auch in Kotteletts geschnitten 12 Stunden eingelegt , dann heißgeräuchert , damit er Fett verlieren kann .

    Auch im Bratschlauch mit viel Gemüse , Wein usw macht er eine gute Figur , allerdings sollte man die Haut abziehen .

    Wenn jemand das Rezept für die Lake zum Räuchern haben will .
    Ein kurzer Post hier genügt !

    mfg Jacky1
    Danke erst einmal auch an die anderen,tät mich über das Rezept freuen!!

  10. #10
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    dann spitzt mal eure Bleistifte .

    Das Rezept reicht für 10l Lauge , es läßt sich auch super für Forellen , Barsche , Zander , Hecht , Waller und andere Fische verwenden , Auch für Seefische (Hering, Makrele, usw).

    700-1000g Salz
    Wacholderbeeren zerstampft 5-10 Stück je nach Intensivität , nach Geschmack mehr
    Basilikum, Thymian, Mayoran, Oregano frisch oder getrocknet je ein Teelöffel davon, nach Geschmack mehr
    3-5 Knoblauchzehen gehackt , nicht gepresst , da werden sie bitter
    4 Zwiebeln grob geschnitten
    4 Teelöffel Paprikapulver normaler oder Rosenpaprika(scharf)
    5-8 Lorbeeblätter
    zerstampfte Pfefferkörner
    Senfkörner zerstoßen
    eine Tasse Essig (Rotwein -, Weißwein -oder Balsamicoessig weiß)
    zwei Gläser Wein nach belieben

    Wer es exotisch liebt , kann Currypulver , Kokosmilch , Chilli , Zitronengras , und andere Gewürze mitdazugeben .

    Um einen besseren Geschmack zu bekommen , bzw damit die Lauge besser einziehen kann empfehle ich sie kurz zu erhitzen , so können sich die Aromen besser verbinden und so logischerweise besser in das Eingelegte einziehen .
    Die Lake abkühlen lassen , bevor man sie zum Fisch gibt .
    Die Fische oder Stücke ca 8-12 Stunden darin ziehen lassen und dann wie gewohnt Räuchern .

    mfg Jacky1

  11. #11
    seit 26.07.2012 Papa Avatar von Epi99
    Registriert seit
    06.12.2007
    Ort
    02627
    Alter
    38
    Beiträge
    1.420
    Abgegebene Danke
    1.028
    Erhielt 3.000 Danke für 567 Beiträge
    Danke dann werde ich das mal versuchen aber erst muß ich warten das wieder angeln gehen kann. Es soll warm werden
    Man kann die Momente nicht festhalten, das ist das Sonderbare. Wir können sie jedoch verzaubern, das ist das Wunderbare
    https://www.facebook.com/Voluptas.piscandi?ref=bookmarks
    https://www.youtube.com/channel/UCfB...nbdfLohgdXbYHg

    viele liebe Grüße

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen