Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge

    Graskarpfen bei diesem Wetter

    Leider hab ich im Forum nichts passendes gefunden!

    Da ich nächste Woche Urlaub habe, wollte ich eigentlich mehrere Ansitze auf Graskarpfen wagen.

    Ich habe 2 Stellen zur Auswahl.

    1. Stelle:

    Sehr flacher großer Uferbereich mit Schilf. Dort stehen im Sommer, wenns richtig warm ist viele Graser und drehen ihre Runden. Im Sommer konnte man schon den ein oder anderen mit Schilf überlisten.

    2. Stelle:

    Flacher Bereich mit einer stark abfallenden Kante. Schätze von ca. 0,5 Meter auf ca. 3 Meter.

    Wo stehen die Chancen besser!?

    Ich weiss das es in der kalten Jahreszeit nicht gerde der beste Zeitpunkt ist, um Karpfen zu fangen, aber es werden ja dennoch viele Karpfen im Winter gefangen!

    Tipps zur Köderwahl sind auch nicht verkehrt.

    Ich wollte mit Bolies oder gekochtem Hartmais anfüttern und dies dann am Haar anbieten.

    Ist das so okay oder gibts eine bessere Methode?

    Gewässerdaten:

    Siehe Bild
    Boden = Fast kein Kraut vorhanden, fester Boden mit paar Baumstämmen.

    Es ist der rechte See, der untere kleinere Teil, hinten wos etwas heller ist!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  2. #2
    Petrijünger Avatar von bigfatoldrocket
    Registriert seit
    22.03.2008
    Ort
    55288
    Alter
    50
    Beiträge
    107
    Abgegebene Danke
    60
    Erhielt 79 Danke für 42 Beiträge
    Jo Maddin,

    war Sonntag dort und bin drüber gelaufen, verschieb deinen Urlaub auf März oder April, dann ist der See wieder aufgetaut!!!
    20cm Eisschicht!!!!!!!!!!!!!!!!!
    greetz

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an bigfatoldrocket für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.079
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi ,

    ich kenne niemand , der im Winter Graskarpfen gefangen hat , ausgenommen sind Flüsse , die Warmwassereinträge haben zB von Kühltürmen .

    Normale Karpfen kann man im Winter fangen , die sind aber nicht mit dem Graser zu vergleichen .

    Solange es nicht warm genug ist , glaube ich nicht unbedingt , daß sich zur Zeit Graser überlisten lassen .
    Für den normalen Karpfen klingt die Stelle erfolgversprechend , gerade im Tiefen könntest du Erfolg haben , aber vorher evtl anfüttern .

    mfg Jacky1

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Petrijünger Avatar von Hechtsee-Fischer
    Registriert seit
    19.03.2008
    Ort
    83059
    Alter
    31
    Beiträge
    90
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 69 Danke für 28 Beiträge

    Thumbs up



    entschuldige bitte die lacher das is sehr bescheiden dass dein urlaubsziel eingefroren ist.. aber eigentlich könnte man sichs bei nem reinen baggergewässer denken.. ich warte auch sehnsüchtig dass mein hausgewässer endlich eisfrei ist..

    MFG Da Hechtsee-Fischer

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an Hechtsee-Fischer für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Profi-Petrijünger Avatar von CARP-HUNTER-FFM
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    63477
    Alter
    39
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    540
    Erhielt 581 Danke für 230 Beiträge
    Servus...

    Grasskarpfetn sind Fische die erst Richtig Aktiv werden wenn das Wasser sehr Warm ist... Mußt Dir wohl einen anderen Zielfisch suchen....

    Gruß Marc

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an CARP-HUNTER-FFM für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Immer noch total zu gibts doch nicht war doch schön sonnig hier! Das wird schon Frank
    Zitat Zitat von bigfatoldrocket Beitrag anzeigen
    Jo Maddin,

    war Sonntag dort und bin drüber gelaufen, verschieb deinen Urlaub auf März oder April, dann ist der See wieder aufgetaut!!!
    20cm Eisschicht!!!!!!!!!!!!!!!!!
    greetz
    Habs mir ja fast gedacht! Schade schade dann müssen sie wohl noch bis Mai warten!

    Trotzdem danke!
    Geändert von Angelspezialist (03.02.2009 um 22:31 Uhr) Grund: Doppelposting zusammengeführt (bitte künftig den Ändern-Button nutzen) - siehe auch unsere Forenregeln!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


  11. #7
    Süßwasser Spezi Avatar von AustroPetri
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    2333
    Alter
    28
    Beiträge
    1.274
    Abgegebene Danke
    2.193
    Erhielt 1.246 Danke für 485 Beiträge

    Graser im Frühjahr...

    Hallo,

    Ich kann den anderen nur zu stimmen, du solltest warten bis es wieder wärmer ist!!! Ich hab die besten Ergebnise mit Grasen bei ner Wassertemperatur zwischen 18 bis 25 Grad erziehlt.

    Letztes Jahr war ich beim Militär (Präsenzdienst) ich hatte das Glück das ich mich gut mit dem Küchenchef verstanden habe. Der hat mir das alte Brot zur seite gelegt (Müllsack weise)

    am besten 1 Woche vorher jeden Tag zwei Leib Brote in mittelgroße Stücke schneiden oder reissen (ca. 5x5 cm) und ab damit ins Wasser.

    Wenn das Oberflächenfischenen nicht erlaubt ist, kein Problem. Dann mach die stücke nass und drück sie zusammen, dann sinken sie!

    Dann kannst du ein schweres Laufblei montieren und hängst einfach so ein Brotstück (trocken) an den Haken. Das treibt schön auf und der Graser findets leichter.

    Mein Vater angelt am selben Gewässer, und hat des selbe mit Kohlsprossen gemacht. Hat aber nur einen letztes jahr erwischt...

    Wichtig ist kein zu schaches Gerät verwenden vor allem die Schur sollte min. 0,25 mm stark sein dicker is noch besser.

    Ich hab den 1sten von drei letztes Jahr mit feinem Gerät gedrillt (0,25 mm Hauptschnur und 0,25 vorfach) das ganze hat 45 min gedauert...

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei AustroPetri für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Also Maddin,
    über Graser wirst du dich zu dieser Jahreszeit nicht freuen können. Sicher wird es auch immer wieder Ausnahmen geben, aber die Regel ist der Sommer.
    Am Besten ist das Wasser für die Fische, wenn alle anderen Fischarten schon fast nen Kollaps bekommen.
    Als Köder kann ich dir Hartmais sehr empfehlen. Man fängt sie aber auch auf Boilies (bevorzugt süße Pop-ups). Die richtigen Graserspezialisten machen sich Popis mit Algenextrakt drin, da sind die Biester total verrückt nach.
    Was ich noch empfehlen kann, nimm dir einen neutralen Pop-up und befestige ringsherum kleine Stücken von nem Kopfsalat oder Petersilie! Dieser Gemüsecocktail treibt dann durch den Popi etwas auf. Geht hervorragend.
    MfG Patrick

  14. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Carp-Patrick für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von PBMaddin86
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    55262
    Alter
    31
    Beiträge
    2.576
    Abgegebene Danke
    3.641
    Erhielt 1.730 Danke für 685 Beiträge
    Ja mit dem Brot hatte ich im Sommer auch schon gefischt finde dies aber zu stressig :D

    Das mit dem bekleben find eich ne kalsse Idee, die werd eich mir dann mal im Hinterkopf behalten und im Sommer ausprobieren!

    Schade dann muss ich wohl warten!
    Suche immer Leute zum FISCHEN, einfach per PN melden!


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen