Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 16
  1. #1
    Kochtopfangler Avatar von CaptainHook
    Registriert seit
    28.12.2008
    Ort
    73084
    Beiträge
    23
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 23 Danke für 10 Beiträge

    Angelausrüstung ins Auto?

    Hallo Leute,

    Da es jetzt bald wieder wärmer wird hab ich vor meine Ausrüstung (nicht ALLESnur einen Teil im Auto zu lagern,damit ich spontan von der Arbeit zum Fluss fahren kann usw.,...

    Jetzt meine Frage: Ist die hohe Temperatur im Auto ein Problem für Rute,Rolle,Schnur,Forellenteig etc.???

    Direkte Sonneneinstrahlung is nicht gut, aber wenn ich alles im Kofferraum im Koffer oder Tasche habe,wie handhabt Ihr das??

    Danke im Vorraus

    Micha

  2. #2
    Da geht noch was!!!!!!!! Avatar von Biervampier85
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    41363
    Alter
    32
    Beiträge
    850
    Abgegebene Danke
    6.987
    Erhielt 1.626 Danke für 357 Beiträge
    Also ich habe auch immer eine kleine spontan Ausrüstung im Auto.
    Hatte bis jetzt aber noch nie Probleme und es liegt nicht alles im Kofferraum ist alles im kompletten Auto verteilt weil mein Auto so klein ist.
    Ich gehe davon aus das nix kaputt geht solange alles fest liegt und nicht Rum fliegen oder rollen kann.
    alles gute von mir und Petri.
    Mfg Danny

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Biervampier85 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    ich besitze zwar zur Zeit kein Auto , aus kostengründen, aber bevor dies der Fall war hatte ich immer eine kleine Ausrüstung im Auto .

    Zwei Ruten , eine Spinnrute und eine mit Posenmontage , meine Anglerweste , die das Notwendigste enthielt (Haken , Bleie, Posen , Spinnköder, Maßband, Zange , Messer , SCHEIN, usw) , einen Kescher und einen Rucksack für eventuelle Fänge .
    Würmer und so habe ich mir meist nach Bedarf geholt , denn wenn man die vergißt im Auto , dann viel Spaß bei der Geruchsbelästigung .

    mfg Jacky1

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jack the Knife für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Im Norden zu Hause Avatar von Bernd Zimmermann
    Registriert seit
    06.09.2007
    Ort
    1xxxx
    Alter
    63
    Beiträge
    1.700
    Abgegebene Danke
    3.937
    Erhielt 2.982 Danke für 920 Beiträge
    Eine Spinnrute habe ich immer im Auto dabei, man kann ja nie wissen was einen erwartet wenn man unterwegs ist.

    Gruß Bernd

  7. #5
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge
    Also es ist kein problem die ausrüstung ein tag vor dem angeln schon mal ins auto zu paken.
    Und wenn man ja angelt dann hat man ja sowieso direkte sonneneinstrahlung.

  8. Der folgende Petrijünger sagt danke an F&I-Golfer für diesen nützlichen Beitrag:


  9. #6
    PhilippJ
    Gastangler
    Zitat Zitat von F&I-Golfer Beitrag anzeigen
    Also es ist kein problem die ausrüstung ein tag vor dem angeln schon mal ins auto zu paken.
    Und wenn man ja angelt dann hat man ja sowieso direkte sonneneinstrahlung.
    Genau so mach ich das auch. Ein Tag vorher pack ich schon in ruhe mein Angelzeug ins Auto.
    MFG
    Philipp

  10. #7
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    42
    Beiträge
    6.078
    Abgegebene Danke
    6.323
    Erhielt 10.798 Danke für 3.756 Beiträge
    Hi Leute ,

    die Frage war ob ihr Tackle im Auto habt , das immer drin ist , also evtl nie raus kommt .

    Ich für meinen Teil habe immer welches im Auto gehabt , da es auch mal spontan , also ungeplant vorkam , daß ich angeln ging .
    Für Ansitze packe ich das Auto auch immer einen Tag vorher voll , logisch , damit man am Tag darauf ohne Heck-Meck los kann .

    mfg Jacky1

  11. #8
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Kommt bei mir immer raus.
    Erstens ist es immer geordnet, griffbereit im Haus vorhanden
    und zweitens werden die Autos bei uns zu Hause auch
    noch anderweitig benötigt.
    Da ich ausschließlich mit Steckruten fische wäre es sehr
    unpraktisch sie im Wagen zu belassen.
    Gruss Armin

  12. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  13. #9
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Sehe keinen Grund Angelgerät nicht im Auto lassen zu können, Probleme dürfte es aber speziell mit Fliegenschnüren etc. geben daher kommt bei mir alles zu Haus an die Wand da kann man dann abends auch mal spontan sortieren.

    Gruss
    Olli

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #10
    Julian Avatar von RauBFiscHprofi
    Registriert seit
    19.09.2007
    Ort
    71549
    Alter
    23
    Beiträge
    667
    Abgegebene Danke
    686
    Erhielt 526 Danke für 227 Beiträge
    Ich selbst hab kein Auto, aber mein Vater hat einen mittelgroßen Wagen für die Arbeit.
    Dort hat er unter den Sitzen mehrere Abflussrohre in verschiedenen breiten befestigt.
    So kann er vom Kofferreum aus die Ruten herausnehmen! Braucht nicht viel Platz und die Ruten sind geschützt. So hat er immer seine Fliegenruten und Spinnruten dabei.
    Seine Weste, Watkescher und Watstiefel stehen im Kofferraum, mehr braucht er nicht!
    Hört sich doch klasse an, oder?
    Viele Grüße und Petri Heil, Julian

  16. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei RauBFiscHprofi für den nützlichen Beitrag:


  17. #11
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Altangler
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    25355
    Alter
    76
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    471
    Erhielt 470 Danke für 174 Beiträge
    Hallo Freunde , für mich stellt sich die Frage nicht ,da ich Ruheständler bin.Ich kann mein Auto also kurz vorher ,oder 1 Tag davor packen

    Ich denke hier sind die Berufstätigen angesprochen die mal eben nach Feierabend noch einen Schlenk zur Erbauung machen wollen.( Tut euch ein Gefallen und informiert eure Ehehälften,ich habe das leider häufig vergessen.Wow,Wow !!!)

    Für diesen Schlenk liebe Freunde ,lasst euer Tackle gerne im Auto,aber abgedeckt nur wegen der Diebsstahlsgefahr.
    Das Gerede von Sonneneinwirkung und so..... auf das Material stinkt mir gewaltig. In meiner Ausbildung vor Jahrzenten wurde schon über die Anfälligkeit oder Verträglichkeit von duroplastischen oder thermoplastischen Kunststoffen und Harzen votiert.
    Was erwartet ihr denn ? Eine Ruten-Lebensdauer über das dreifache des euren hinaus?
    Wahrlich dann müßte man sofort herkommen und alle Kunststofffenster und Türen wieder rausreissen,selbst die mit 30 -jähriger Garantie !
    Also die Kirche im Dorf lassen und nicht immer alles gleich so furchtbar theoretisieren.Nehmt eure Ausrüstung als das ,was sie sein sollte , nämlich Mittel zum Zweck!
    mit Petri der Altangler Horst !

    Wie wir Heute mit der Natur umgehen,daran werden wir Morgen gemessen.......!

  18. Folgende 9 Petrijünger bedanken sich bei Altangler für den nützlichen Beitrag:


  19. #12
    Fischliebhaber Avatar von Damyl
    Registriert seit
    02.02.2008
    Ort
    69181
    Alter
    52
    Beiträge
    215
    Abgegebene Danke
    88
    Erhielt 177 Danke für 86 Beiträge
    Ich habe über den Sommer gar keine andere Wahl als meine Ruten im Auto zu lagern. Das mache ich jetzt knapp 25 Jahre so, und das Zeug lebt immer noch.
    Bis jetzt konnte ich noch keine Beeinträchtigung erkennen.
    Über Sommer bin ich immer auf dem Campingplatz oder im Garten. Meine Holde würde sich freuen wenn alles im Vorzelt oder Wohnwagen rumsteht
    Alles immer sauber in der Rutentasche verpackt, passiert gar nix.

    Würmer und Maden lagere ich selbstverständlich nicht im Auto

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Damyl für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #13
    Profi-Petrijünger Avatar von Jubo
    Registriert seit
    22.01.2009
    Ort
    63179
    Alter
    54
    Beiträge
    413
    Abgegebene Danke
    942
    Erhielt 412 Danke für 212 Beiträge
    Hallo zusammen,

    ich für meinen Teil habe habe auch immer eine "Notausrüstung" im Auto. Man weiß ja nie... .
    Ich stimme Altfischer voll und ganz zu mit dem was er da sagt.
    Oder deckt ihr eure Gerätschaften bei einem längeren Ansitz mit viel Sonnenschein ab?
    Mit den Lebendköder sieht es da schon ganz anders aus. Würmer stinken und verflüssigen sich und wenn Maden dann auch noch irgendwie aus der Dose entwischen ist Schluss mit lustig.

    Gruß

    Jürgen

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an Jubo für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Elbeangler Nummer 1
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    0815
    Beiträge
    1.993
    Abgegebene Danke
    2.573
    Erhielt 1.942 Danke für 846 Beiträge
    Ich hab mein Auto(chen) eine kleine Zitrone extra geändert, damit ich mein Zeug immer dabei haben kann! Hab hinten alles Rausgerissen, und mal bei der Nachtschicht mein Auto mit auf Arbeit in die Halle genommen und den Kofferraum nach Maß ausgebaut(bin gelernter Tischler/Schreiner), so das alles vernünftig Platz findet, und ich leg aber auch ne Decke drüber, nich das mal jemand denkt mir die Scheibe einschlagen zu müssen... Und die Sonne schadet glaub ich weniger, wenn ich im Sommer zum fischen fahre sind die Ruten ja auch der direkten Sonneneinstrahlung ausgeliefert.

    MfG Micha

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Elbeangler Nummer 1 für den nützlichen Beitrag:


  25. #15
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Nein ich decke mein Gerät nicht ab, aber wenn wie in den letzten Rekordsommern im parkenen Auto Temperaturen bis 60° -70° Grad herschen möchte ich denjenigen sehen der mir Stein und Bein schwört das sie daraus keine Konsequenzen bei Weichmachern etc ergeben.
    Das Problem sehe ich nicht im UV licht sondern in der grossen Hitze und den teilweise rapiden Temperaturschwankungen

    Kann ja auch jeder halten wie er will.


    Gruss
    Olli

  26. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen