Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 54
  1. #1
    Blechpeitscher
    Registriert seit
    26.12.2006
    Ort
    03238
    Beiträge
    93
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 42 Danke für 20 Beiträge

    Die einheimischen Angler

    Hi @all,

    im Angelalltag musste ich gerade lesen die Deutschen Angler würden aussterben...dann musste ich auch lesen...das die da sofort eingeschüchtert werden wenn sich den Randgruppen genähert wird. Dann wird auch gefischt wie man das für richtig hält.

    Ich kenne dieses Problem nicht, liegt sicher auch am Landstrich, aber ich habe da natürlich meine Meinung dazu.

    Wie weit sind wir jetzt mit der Migration, dass ich mir in meiner Heimat Gedanken machen muss beim Angeln nicht Probleme zu bekommen?

    Helmut Schmidt hat mal gesagt die ganze Migrationsgeschichte könnter vergessen. Mag sein das ich mich mal wieder weit ausn Fenster lehne und auch gleich nen Stempel weg hab ABER wenn ich mir das umgedreht vorstelle, würde sich da niemand gefallen lassen.

    Zensiert durch Mod.: Gewaltdarstellung ich würd ausrasten in der Situation ehrlich. Was bilden sich die Leute ein? boarh..ich hab schon wieder 200 Puls...
    Geändert von Pescador (23.01.2009 um 11:18 Uhr) Grund: zensiert

  2. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei hausi1984 für den nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Ach hausi, das immer wiederkehrende Thema mit den bösen Raubanglern aus dem
    Osten.
    Grundsätzlich soll man dabei, wie übrigens auch sonst im Umgang mit anderen Menschen.
    niemals alles über einen Kamm scheren.
    Es gibt überall, unabhängig der Nationalität, Kultur, Religion oder auch nur Lebensauffassung
    schwarze Schafe.
    Man lernt eben meist auch beides kennen.
    Freundschaft und Hass oder Verachtung.
    Es sollte auch keiner einfach so behaupten, das zum Beispiel alle "Russen", die aber
    eigentlich oftmals keine sind, fiese Typen sind die nur drauf aus gehen Dich in den
    Teich zu schmeissen oder einem ein paar reinzuschlagen.
    Habe ich schon anders erlebt am Wasser. Hat richtig Spass gemacht mit den Jungs.
    Also runterkochen und dran denken, hier wie dort gibts Böse und auch Gute.
    Gruss Armin
    Geändert von Harzer (23.01.2009 um 11:29 Uhr)


  4. #3
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von dorschspezi
    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    14929
    Alter
    37
    Beiträge
    617
    Abgegebene Danke
    1.108
    Erhielt 535 Danke für 244 Beiträge
    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Ach hausi, das immer wiederkehrende Thema mit den bösen Raubanglern aus dem
    Osten.
    Grundsätzlich soll man dabei, wie übrigens auch sonst im Umgang mit anderen Menschen.
    niemals alles über einen Kamm scheren.
    Es gibt überall, unabhängig der Nationalität, schwarze Schafe.
    Man lernt eben meist auch beides kennen.
    Freundschaft und Hass oder Verachtung.
    Es sollte auch keiner einfach so behaupten, das zum Beispiel alle "Russen", die aber
    eigentlich oftmals keine sind, fiese Typen sind die nur drauf aus gehen Dich in den
    Teich zu schmeissen oder einem ein paar reinzuschlagen.
    Habe ich schon anders erlebt am Wasser. Hat richtig Spass gemacht mit den Jungs.
    Also runterkochen und dran denken, hier wie dort gibts Böse und auch Gute.
    Gruss Armin
    Ja, ja die guten alten Vorurteile kann ich nur allzu gut ein Lied von Singen.
    Kurze Haare und vollkommen Tattowiert = gleich Neo N A Z I!
    nein nicht mit mir!!!

    Schwarze Schafe gibt es Hüben wie Drüben, also gehe ich erst mal ohne Vorurteile an die sache.
    Niemand ist fehler frei also mache mich freundlich darauf Aufmerksam und ich werde mich bessern. (Sagte mein Opa immer)!

    gruß und PETRI HEIL
    gruß und PETRI HEIL J. Zauber

    ________________________



    Fang fisken og vi fortsetter å snakke

    "Vegetarier" ist das Indianische wort für,
    schlechter Jäger.



  5. Folgende 12 Petrijünger bedanken sich bei dorschspezi für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.155
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.104 Danke für 2.358 Beiträge
    Sorry aber ich habe meinen ersten Beitrag grade ergänzt, weil ich meinte das tun
    zu müssen um vollständig zu sein.
    Das es im Zitat vom Dorschspezi nicht geandert wurde, deswegen der zweite
    Beitrag meinerseits.
    Gruss Armin

  7. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    43
    Beiträge
    2.425
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.356 Danke für 1.540 Beiträge
    hi

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen, Raubangler gibt es überall und komischerweise sind die meisten die wir hier erwischen deutscher Nationalität.
    Unsere Sportfischerkurse sind gut von ausländischen Mitanglern frequentiert.
    Also immer Ball flachhalten und nicht aus einigen Fällen eine Raubanglerveranlagung nach Nationalität kreieren.

    Gruss
    Olli

  8. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Man bin ich froh das ich älter und ruhiger geworden bin.
    Was hatte ich für Vorurteile und wie habe ich mich da manchmal ausgedrückt.
    Heute sind sie mir fast lieber, wie einer der angepoltert kommt und meint weg da.....ich angele/bade/campe hier schon über 100 Jahre.
    Ich hatte beim angeln noch nie Probleme mit diesen Leuten, ganz im Gegenteil.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  10. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Ich sag nur mehr Toleranz,Respekt und Verständnis untereinander,und vieles wäre einfacher und angenehmer
    Jeder sollte sich da mal an die eigene Nase fassen
    Gruß MB
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  12. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Carp Fisher MKK für den nützlichen Beitrag:


  13. #8
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    76149
    Beiträge
    421
    Abgegebene Danke
    257
    Erhielt 203 Danke für 111 Beiträge

    Thumbs down

    Raubanglern aus dem
    Osten
    es gibt überall böse menschen!
    Und jetzt wird alles auf den Osten geschoben

  14. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei F&I-Golfer für den nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Profi-Petrijünger Avatar von Tobias Langert
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    99826
    Beiträge
    235
    Abgegebene Danke
    195
    Erhielt 263 Danke für 93 Beiträge
    Es gibt keine "Raubangler aus dem Osten", Raubangler gibt es überall...
    und falls man einmal einen Raubangler erwischt, welcher zufällig aus dem Osten kommt, sollte man das nicht auf alle Angler verallgemeinern die aus dieser Region kommen..

    Ich sag nur mehr Toleranz,Respekt und Verständnis untereinander,und vieles wäre einfacher und angenehmer
    Jeder sollte sich da mal an die eigene Nase fassen
    @ CARP FISHER MKK

    ... dem ist nichts hinzuzufügen, klasse beitrag

  16. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Tobias Langert für den nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Moinsen!
    Es mag ja häufig am Landstrich liegen. Dort, wo Angler mit Migrationshintergrund häufiger vorkommen als anderswo, wird man auch öfter auf die sog. schwarzen Schafe treffen. Im Duisburger Raum gibt`s davon leider ganze Herden u. sicher auch noch anderswo. Ich jedenfalls kann diejenigen ganz gut verstehen, die dann auf jene Leute stinkesauer sind. Natürlich gibt es überall solche und solche, auch bei den deutschen Anglern.
    Es ist aber auch in der Kriminalstatistik ganz klar ausgewiesen, daß der Prozentsatz an Straftätern bei Migranten überaus hoch ist. Ähnlich verhält es sich bei den Anglern. Niemand will verallgemeinern u. alle über einen Kamm scheren, aber das sind erwiesene Tatsachen.
    Gruß
    Eberhard

  18. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  19. #11
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Hi Leute,
    was versteht ihr unter "Raubanglern"?
    Der "Ossi" welcher schon vor der Wende seine Reuse m Bootshaus liegen hatte?
    Der Opa, welcher von seinem Papa das Pöddern erlernt bekam,
    und nun Aalschnüre legt?
    Der Kasache, der jeden Fisch verwerten kann,
    weil er es so gelernt hat?

    Wer Frei von Schuld, werfe den ersten Stein.

    Swen

  20. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei nepomuk für den nützlichen Beitrag:


  21. #12
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Hi Swen,
    frei von Schuld ist vermutlich niemand. Trotzdem muß ich darauf hinweisen, daß wir, wenn wir im Ausland (egal wo) uns gesetzeswidrig verhalten würden, die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekämen. Hier ist es bei Ausländern u. Migranten nun mal nicht so, weil Deutschland immer noch mit Vergangenheitsbewältigung beschäftigt ist u. man daher seitens des Gesetzgebers jeden noch so kleinen Anschein von Ausländerfeindlichkeit zu vermeiden trachtet. Das trägt natürlich nicht dazu bei, diesen Leuten Respekt vor deutschen Gesetzen u. Verordnungen einzuflößen. Wie ich schon sagte, gemeint sind nur die sog. schwarzen Schafe, nur wo diese (z. B. in Großstädten) in Massen auftreten, hört der Spaß auf.
    Gruß
    Eberhard

  22. Folgende 7 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  23. #13
    Gesperrt Avatar von nepomuk
    Registriert seit
    04.11.2006
    Ort
    32052
    Beiträge
    770
    Abgegebene Danke
    873
    Erhielt 536 Danke für 255 Beiträge
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte Beitrag anzeigen
    Hi Swen,
    frei von Schuld ist vermutlich niemand. Trotzdem muß ich darauf hinweisen, daß wir, wenn wir im Ausland (egal wo) uns gesetzeswidrig verhalten würden, die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekämen. Hier ist es bei Ausländern u. Migranten nun mal nicht so, weil Deutschland immer noch mit Vergangenheitsbewältigung beschäftigt ist u. man daher seitens des Gesetzgebers jeden noch so kleinen Anschein von Ausländerfeindlichkeit zu vermeiden trachtet. Das trägt natürlich nicht dazu bei, diesen Leuten Respekt vor deutschen Gesetzen u. Verordnungen einzuflößen. Wie ich schon sagte, gemeint sind nur die sog. schwarzen Schafe, nur wo diese (z. B. in Großstädten) in Massen auftreten, hört der Spaß auf.
    Gruß
    Eberhard
    Ich gebe Dir völlig Recht, aber es bedarf keiner Massen,
    steter Tropfen höhlt den Stein.
    In zwanzig Jahren ist es besser
    Swen

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei nepomuk für den nützlichen Beitrag:


  25. #14
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Altangler
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    25355
    Alter
    76
    Beiträge
    540
    Abgegebene Danke
    471
    Erhielt 470 Danke für 174 Beiträge
    Liebe Freunde und Sportskollegen,
    da haben wirs , das Reizthema Migration. Ebenso dikussionsträchtig wie C&R !

    Ich bin ehrenamtlich als Caritas - Migrationshelfer und Pate in meiner norddeutschen Heimat tätig. ( Stadt Barmstedt , SH )
    Die von mir betreuten Familien und Einzelpersonen wollen alle nur eines , in Frieden und Anerkennung mit den Deutschen zusammen leben.
    Ausfallerscheinungen Einzelner hier hoch zu rechnen ist respektlos und an den Haaren herbei gezogen.
    Ich könnte euch sofort Beispiele aus dem Ausland geben , wo Deutsche Angler sich benommen haben , wie die letzten Menschen. Wir sollten uns vom Status des absoluten Saubermannes verabschieden, auch wir haben , genau wie die anderen genug schwarze Schafe.

    Wer ohne Schuld ist werfe den ersten Stein............für wahr ,für mich als praktizierender Christ ,die Aussage überhaupt.
    Drum überlegt ob und auf wen ihr ihn werft,er könnte auf euch zurück kommen.Liebe Grüsse und
    Geändert von Altangler (23.01.2009 um 19:37 Uhr)
    mit Petri der Altangler Horst !

    Wie wir Heute mit der Natur umgehen,daran werden wir Morgen gemessen.......!

  26. Folgende 8 Petrijünger bedanken sich bei Altangler für den nützlichen Beitrag:


  27. #15
    Iven
    Gastangler
    Hallo Eberhard,an diese Stelle muss ich Dir mal widersprechen,nicht bös gemeint .Wenn ich den Ausländeranteil zum Verhältnis der deutschen Population setzt dann wird doch klar das die reine Betrachtungsweise über die Statistischen Erhebungen der Eingewanderte Bevölkerungsanteil bei der Beurteilung immer schlechter weg kommt-und das ist bei solcher Betrachtungsweise immer der Knackpunkt.(Das ist nun leider die Öffendliche Betrachtungsweise)
    Was die Gleichstellung vorm dt.Gesetz betrifft haste sicher Recht, auch das sehr oft verschiedenes Mass angewand wird.
    Aber der Anteil derer die Unheil(so will ich`s mal bezeichnen) am Wasser treiben ist im Verhältnis zur Bevölkerung auf Dt.Seite grösser-kannste, musste aber nicht -glauben.
    In einem Monat begegne ich am Wasser vllt. 5 Migranten die Angeln davon einer nicht so wie er sollte-aber 50 Deutsche von denen die hälfte mit Lebenden Köderfisch angelt ,Setzkescher im Fluss benützen,Köderfische im Eimer halten,Feuer auf Grünflächen unterhalten -es wird zu lang wenn ich noch weiter mach- nur mal so als Gedanken niedergeschrieben.Es ist schon Wahr was die allermeisten hier schreiben-der Grundtgedanke ist, Konfrontationsgedanken abschalten, Ball flach halten und an die eigene, unsere, Nase fassen-dabei daran denken wie Korrekt es bei uns zugeht oder nicht.und wichtig,immer lächeln!! Iven

  28. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Iven für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen