Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    47
    Beiträge
    20.855
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.105 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ38 Lengder Teich II bei Goslar

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Verein Nordharzer Sportfischer e.V.
    Goslarer Str. 34
    38690 Goslar
    Öffnungszeiten jeden 1.+3. Dienstag 18.30-19.30 Uhr
    Tel. 05324200311 (nur während der Öffnungszeiten)
    1.vorsitzender@vns-goslar.de


    See im Landkreis Goslar

    Betreuender Verein: http://www.vns-goslar.de

    Für dieses Gewässer werden keine Gastkarten ausgegeben. Bitte informiert uns, sollte sich dieser Zustand ändern.

    Max. Tiefe: ca. 6-9 m

    Bestimmungen:
    Angeln derzeit nur für Vereinsmitglieder.

    Tipp:
    Im Sommer ein gutes Zandergewässer und auch bei Karpfenangler sehr beliebt.

    Hauptfischarten:
    Große Karpfen, Schleien, kapitale Brassen, Hechte, große Zander, Forellen und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (18.02.2016 um 06:01 Uhr) Grund: aktualisisert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Harzer Junge Avatar von Dementorblack
    Registriert seit
    01.05.2007
    Ort
    38642
    Alter
    36
    Beiträge
    171
    Abgegebene Danke
    20
    Erhielt 53 Danke für 41 Beiträge
    Hier nen Fang von Iglar aus dem jahr 2007...

    Hecht 78 cm 28.10.07
    Lengde 2 Köderfisch

    und noch ein andere schöner Fang von nem anderen Vereinsmitglied...

    Zander 77,5 cm 6kg
    12.5.08 Lengde 2
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Dementorblack für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Harzer Raubfischer Avatar von Hatti
    Registriert seit
    26.10.2007
    Ort
    38640
    Beiträge
    48
    Abgegebene Danke
    42
    Erhielt 43 Danke für 16 Beiträge

    Exclamation Sind schon nicht schlecht die Teiche

    Dieses Gewässer ist zwar nicht leicht zu befischen.. (aber einfach so an den Teich kommen Rute rein gleich ein dicker Fisch dran gibt es nicht.. außer viel Glück und Zufall) habe bis ich meinen (Großen) Zander gefangen habe bestimmt Wochen am Gewässer verbracht.. Es lohnt sich aber fast immer schon wegen den Karpfen und Brassen mal eienen Abstecher nach Langede zu machen..

    Mfg Hatti
    Geändert von Hatti (06.02.2009 um 13:19 Uhr)

  5. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von oker
    Registriert seit
    15.05.2008
    Ort
    38642
    Beiträge
    154
    Abgegebene Danke
    155
    Erhielt 85 Danke für 59 Beiträge

    Lengde Teich 1-3

    Hallo gesagt:

    Leider ist ein Hinweis,der die Teiche 1-3 in Lengde betrifft, im Nirvana des www
    entfleucht

    Hier der Hinweis: Es werden KEINE Gastkarten mehr für die Teiche in Lengde
    ausgegeben. Seit 2008 werden keine Karten mehr an Gastangler ausgegeben.Leider haben sich dort einige Gastangler so benommen,wie es sich nicht gehörtnein

  6. #5
    Petrijünger
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    38315
    Alter
    47
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    Hallo zusammen,

    ich bin nach 10 jähriger Abstinenz wieder in den VNS eingetreten und diese drei Teiche sind damit quasi wieder meine Hausgewässer. Die tolle Lage und die immer weiter fortgeschrittene "Naturzurückeroberung" (waren ja mal Baggerseen) sind schon einmalig.
    Was mich nach diesen 10 Jahren etwas wundert: Die Teiche, insbesondere Teich 2 scheinen "schwieriger" geworden zu sein. Ich kann mich erinnern, dass man früher sorglos mit feinem Gerät und Made angeln konnte, ein bunter Tag war fast garantiert. Es bissen Brassen, Rotaugen, Rotfedern, Schleien in allen Größen und ein/zwei Karpfen waren auch immer drin. Heute habe ich dort viele Tage an denen entweder gar nichts läuft, nur Minirotaugen beißen oder nur Karpfen beißen. Auf eine Made am 16er Haken wohlgemerkt.
    Ist die Besatzpolitik eher einseitig geworden oder ist das Gewässer eher schwierig geworden?
    Was besonders auffällt: Alle drei Gewässer hatten im Frühjahr extrem klares Wasser wie ich es dort noch nie gesehen habe. Teich 2 ist jetzt zum ausklingenden Sommer etwas trüber aber Teich 3 und noch mehr Teich 1 gleichen kristallklaren Bergseen.
    Würde mich freuen hier etwas Diskussion lostreten zu können, die Teiche haben es verdient.

    Gruß

    peti

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an peti34 für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen