Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 23
  1. #1
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    4030
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Welche Boilies für das Kanalfischen im Sommer?

    was ist besser:1)starbaits hot demon boilies
    2)starbaits hempy crush boilies
    3)Starbaits Performance Concept Boilies Instant Frenzy
    4)quantum hot chili boilies
    Ich breuchte sie für den Sommer.Fische im Kanal.Es gibt auch sehr große Karpfen auch bis zu 20-25kg!

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    27.12.2005
    Ort
    90579
    Beiträge
    9
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    ich würde muschel oder sehr fischiges nehmen

  3. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    4030
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    meinst Starbaits Performance Concept Boilies Instant Frenzy

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Tado
    Registriert seit
    01.11.2005
    Ort
    63071
    Alter
    35
    Beiträge
    416
    Abgegebene Danke
    31
    Erhielt 63 Danke für 36 Beiträge
    Also allgemein würde ich immer abraten von Fertigboilies.
    Aber wenn kann ich dir mit gutem Gewissen sagen Black Label Baits der Preis stimmt und du hast einigermassen Qualität. Aber mit der Zeit wirst du merken das Homemade Boilies einfach ein muss sind. Und für den Sommer kann ich dir von BLB Monkeyshit oder Bloodworm empfehlen

  5. #5
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Zitat Zitat von Tado Beitrag anzeigen
    Also allgemein würde ich immer abraten von Fertigboilies.
    Aber wenn kann ich dir mit gutem Gewissen sagen Black Label Baits der Preis stimmt und du hast einigermassen Qualität. Aber mit der Zeit wirst du merken das Homemade Boilies einfach ein muss sind. Und für den Sommer kann ich dir von BLB Monkeyshit oder Bloodworm empfehlen
    Also das musst Du mir mal erklären.
    Warum ein muss
    Ich benutze nur noch fertige und fange trotzdem.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  6. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


  7. #6
    Karpfenangler Avatar von Carp Hunter 94
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    91341
    Beiträge
    101
    Abgegebene Danke
    19
    Erhielt 27 Danke für 18 Beiträge
    ich würde nichts von deinen boilies kaufen ich empfele dir tt baits(musst dir mal die seite anschauen) black label baits oder imperial baits (sind allerdings sehr teuer)

  8. #7
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Zitat Zitat von CarpNoppi Beitrag anzeigen
    die boilies was du oben stehn hast sind boilies für anfänger
    weil die sind einfach billig und werde mit künstlichen
    mitteln gemacht allso black label baits und imperial baits würde ich
    dir auch empfelen ich fisch ja selber kanal auf 20kg karpfen
    und ich habe letztes jahr nen echt hamma run kappt der
    mir dann allerdings abriss jetzt hette ich noch ne frage???

    wo angelst du denn an welchen kanal und woo????

    mfg noppi
    Seit wann gibts denn Boilies für Anfänger
    Die Starbait Murmeln die er aufgeführt hat (Hot Damon,Hempy Crush) gehören momentan mit zu den besten auf dem Markt
    Was sind denn bei dir künstliche Mittel??? Denkst du das BLB Readys nicht konserviert werden?? Oder das da kein Flavour drin ist???
    Du könntest dir höchstens die Freezer von BLB holen,die haben keinen Konservierer,weil tiefgefroren
    Succesfull Baits liefern auch in Salz eingelegte Boilies,auch ohne Konservierer!
    Mit den Boilies ist es wie mit Bier jeder mag die Sorte die ihm am besten schmeckt Naja...die den Carps schmeckt
    Das muß man austesten...kann man nicht verallgemeinern!!!
    Nochwas zum selberrollen....rolle auch zum Teil selbst,aber zum größten Teil greife ich auf Readys zurück! Habe 2008 mit beiden Arten sehr gut gefangen,kann also nicht sagen was besser geht Das gilt aber nur für mich persönlich,bei euch kann das natürlich ganz anders sein
    In diesem Sinne....Gruß MB
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  9. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Carp Fisher MKK für den nützlichen Beitrag:


  10. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    23.12.2008
    Ort
    4030
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Carp Fisher MKK welche von den 4 würdest du nehmen?

  11. #9
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Hallo Carp92,

    erstmal kann man nicht allgemein sagen welche Sorte/Geschmacksrichtung nun gut oder schlecht ist. Es gibt eben Gewässer da wird auf fruchtige Murmeln besser gefangen als auf Fischige und anders herum. Das ist ne Sache die musst du probieren oder mal Angler fragen die dort schon gefischt haben.

    Was ich dir auf jeden Fall empfehlen würde, ist Partikel zu füttern, da du in nem Kanal die Fische in der Regel erst zum Platz holen musst. Da wird ein reiner Boilieplatz doch schnell recht teuer.

    Zu den Boilies sag ich mal, jeder hat so seine persönliche Lieblingsorte / -firma. Auf was ich an deiner Stelle auf jeden Fall verzichten würde, sind konservierte (mit Konservierer) Readys. Dann nimm lieber tiefgefrorene Boilies, denn die Konservierer machen den Boilie bitter.
    Wenn du gute Boilies zu nem wirklich guten Preis suchst, dann würde dir die von Successful Baits und die von Royal Baits (meine Favoriten) empfehlen.
    MfG Patrick

  12. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp-Patrick für diesen nützlichen Beitrag:


  13. #10
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Zitat Zitat von carp92 Beitrag anzeigen
    was ist besser:1)starbaits hot demon boilies
    2)starbaits hempy crush boilies
    3)Starbaits Performance Concept Boilies Instant Frenzy
    4)quantum hot chili boilies
    Ich breuchte sie für den Sommer.Fische im Kanal.Es gibt auch sehr große Karpfen auch bis zu 20-25kg!


    Wenn ich mich zwischen den 4 Sorten entscheiden müßte,würde ich die Hot Damon & Hempy Crush nehmen! Aber da ich ja an einem völlig anderen Gewässer fische...bleib ich lieber bei meinen Favoriten
    Gruß MB
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp Fisher MKK für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #11
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Also ich hab von den Quantum Hot Chilli Boilies auch schon gute Sachen gehört. Ich denke, ich würde mich für diese Sorte entscheiden.
    MfG Patrick

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp-Patrick für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #12
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    ...meines erachtens nach solltest Du Dich am Kanal umhören, welche Geschmacksrichtung generell gut ist....warum Boilies immer so gut als Karpfenköder angesehen werden ist mir eh ein Rätsel, denn ich habe folgende Beobachtung gemacht: In Gewässern in denen viel mit Boilies geangelt wurde, habe ich meine Fische meist mit anderen Ködern gefangen, sprich, gerade neue Köder brachten Erfolg. Ob das daran liegt, dass die Fische auf bei den anderen Köderformen vorsichtig geworden waren weiß ich nicht, aber der Verdacht liegt schon nah...welcher Karpfen fällt schon 10 mal auf den selben Köder rein?
    Meinen größten Karpfen fing ich mit einem Tauwurmbündel , direkt zwischen 2 andren Anglern, die mit Boilies angelten und sich aufregten, dass es in dem See keine großen Karpfen mehr gäbe.

  18. Der folgende Petrijünger sagt danke an MVogtlaender für diesen nützlichen Beitrag:


  19. #13
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Ein ganz wichtiger Satz beim Karpfenangeln an viel befischten Gewässern:

    Angel anders als die anderen Angler und du wirst Erfolg haben!

    D.h. fische andere Geschmacksrichtungen bei Boilies, fische mit Partikel, fische mit Tigernüssen, fische Kartoffel usw. Manchmal reicht es auch schon aus, den Boilie einfach mal als Würfel anzubieten. Möglichkeiten gibt es da viele.
    MfG Patrick

  20. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp-Patrick für diesen nützlichen Beitrag:


  21. #14
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    21.12.2008
    Ort
    06258
    Beiträge
    520
    Abgegebene Danke
    71
    Erhielt 369 Danke für 182 Beiträge
    Jupp...dem kann ich nur zustimmen!
    Viele denken immer: Boilies sind DER Superköder auf große Karpfen (weil so viele große damit gefangen werden) das ist falsch..der Grund warum so viele große damit gefangen werden ist ganz einfach, Boilies sind so groß, das eben nur große sie schlucken...ergo: auch andre Köder in der größe anbieten...schon sind die mindestens genauso fangfähig

  22. Der folgende Petrijünger sagt danke an MVogtlaender für diesen nützlichen Beitrag:


  23. #15
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Zitat Zitat von MVogtlaender Beitrag anzeigen
    Jupp...dem kann ich nur zustimmen!
    Viele denken immer: Boilies sind DER Superköder auf große Karpfen (weil so viele große damit gefangen werden) das ist falsch..der Grund warum so viele große damit gefangen werden ist ganz einfach, Boilies sind so groß, das eben nur große sie schlucken...ergo: auch andre Köder in der größe anbieten...schon sind die mindestens genauso fangfähig
    Dem kann ich leider nicht zustimmen Habe große Karpfen schon auf 10er + 15er Kugeln gefangen...und wie kann es dann sein das Brassen auf 24er Boilies gebissen haben Deiner Meinung nach dürften sie ja nur großen Karpfen gefallen
    Der Boilie fängt deshalb so gut,weil er inhaltlich und geschmacklich optimal auf den Zielfisch ausgelegt ist Ein Wurm fängt bestimmt auch mal einen großen Fisch,aber das ist kein Ding von Dauer
    Ich denke das man um gute Boilies nicht drumherum kommt wenn man auf Dauer große Fische fangen will!!!!!
    Gruß MB
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  24. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Carp Fisher MKK für den nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen