Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Profi-Petrijünger Avatar von Zandra
    Registriert seit
    13.11.2008
    Ort
    47906
    Beiträge
    143
    Abgegebene Danke
    136
    Erhielt 154 Danke für 41 Beiträge

    Futter wird klebrig!

    Mahlzeit,
    ich habe immer,wenn ich Fertigfutter mische,dass Problem,dass es klebrig wird!
    Ich mische immer auf 1 Kg Futter 400 ml Wasser!
    Gibts da eine Faustregel,wieviel Wasser auf 1 Kg Futter kommt,da auf der Verpackung ja nichts drauf steht.

    Danke und Grüsse aus Kempen

    mfg

    Chriss

  2. #2
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.07.2008
    Ort
    26935
    Beiträge
    50
    Abgegebene Danke
    33
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
    hi zandra,
    ich mache immer 200ml wasser auf 1kg dan kommt immer eine schöne futter wolke wen du es ins wasser schmeißt MFG dennis

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an dennis14 für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Angelfreak Avatar von x-treme Elbangler
    Registriert seit
    03.02.2008
    Ort
    06909
    Alter
    23
    Beiträge
    248
    Abgegebene Danke
    98
    Erhielt 93 Danke für 47 Beiträge
    Ich mache immer nach und nach das Wasser in den Eimer mit dem Futter.
    So kann es weniger klumpen und es wird nicht klebrig.
    Am besten du machst 1 Hand voll Wasser rein,dann rühren, dann nochmal bis es dir passt.

    ICH WÜNSCHE EUCH AM GEWÄSSER IMMER TOLLE FÄNGE UND VIEL SPASS...



    PETRI HEIL

    Gruß PIMMI

    www.karpfenundmeer.de


    Say Peace to Catch & Release

  5. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei x-treme Elbangler für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.08.2008
    Ort
    91341
    Beiträge
    130
    Abgegebene Danke
    50
    Erhielt 63 Danke für 24 Beiträge
    ses chriss allso ich mach des imma soo ich kauf mir
    in einem lebensmittel geschäft kaffeesahne 1-2
    dann schütt ich die sahne in den teig und müsch es
    biss eine leich bröslicher teig rauskommt des brösliche
    gleich ich wieder mit wasser aus (so viel wie nötig)
    dann hast du einen schönen teig der eine doppelt
    so große futterwolke gibt wie normal und futter
    ist auch nicht klebrig(probierts mal aus)

    mfg noppi

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei CarpNoppi für den nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    74
    Beiträge
    3.910
    Abgegebene Danke
    16.060
    Erhielt 9.531 Danke für 2.855 Beiträge
    Eine Möglichkeit ist auch das Untermischen von etwas Weizenkleie. Das ist aber in Fließgewässern mit stärkerer Strömung untunlich, weil es die Wolkenbildung begünstigt. Die Futterwolke würde dann zu schnell abtreiben.
    Im See ist es aber gut anwendbar.
    Gruß
    Eberhard

  9. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  10. #6
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.558 Danke für 2.203 Beiträge
    Eberhard da hast du Recht.
    Weizenkleie in das Grundfutter mischen, da denkt man das Futter lebt, so sehr lockert es da Futter auf. So zefallen Futterbälle schon beim sinken , oder spätestens am Grund sehr schnell auseinander, was in Stillgewässern oder Kanälen eine super Lockwirkung hat.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Spaik
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    07xxx
    Alter
    58
    Beiträge
    6.483
    Abgegebene Danke
    7.136
    Erhielt 10.633 Danke für 3.323 Beiträge
    Bei Fertigfutter vorsichtig Wasser dazu geben,gut durch mischen, öfter mal eine "Druckprobe" machen. Danach durch ein Futtersieb drücken und schon ist es fertig
    Du als "Mischer" endscheidest (mit Zugabe von Wasser) wie die Ballen werden sollen, sie sollten beim aufschlagen aufs Wasser schon zerplatzen.
    Ich bin nur dafür verantwortlich was ich sage, nicht dafür, was du verstehst.

  13. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Spaik für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen