Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge

    Question Was haltet ihr von dieser Kombo?

    Hallo zusammen,

    ich möchte mir zum Karpfenfischen (auf kurze und mittlere Distanzen) folgende Rute und Rolle kaufen:

    Rute:

    Fox Euro Warrior

    12 ft, 2,75 lbs

    für 99,95 € bei www.angelzentrale-herrieden.de

    Rolle:

    Avorunner 5500 von Mitchell

    Fassungsvermögen 240 m 0,30mm Schnur
    5+1 Kugellager

    im Abo mit "Der Raubfisch" für 57,00 €

    Nun meine Fragen:

    Was haltet ihr von dieser Kombo?
    Hat jemand von euch die Rute/Rolle? (taugt sie was?)

    Schonmal Danke für die Antworten und noch einen schönen Abend

    Matthias

  2. #2
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Also die Rute ist völlig in Ordnung. Fische sie zwar nicht selber, aber Freunde von mir.
    Zu der Rolle kann ich leider nichts sagen.

    Was hältst du denn von der hier? Die fische ich nun seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden damit.

    Als Rute kann ich dir auch noch diese hier empfehlen. Ich fische die Rute in 3 lb seit fast 4 Jahren und habe bis jetzt null Probleme damit gehabt. Was auch schön ist, die Rute ist Made in Germany. Manch einem ist es ja wichtig.
    MfG Patrick

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Carp-Patrick für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge
    Hallo.

    Zu der Rolle kann ich nichts sagen.

    Die Ruten sind aus meiner Sicht für die kurze und mittlere Distanz sehr gut geeignet. Das Hanteil ist nicht so lang wie bei vielen anderen Karpfenruten und das kommt mir persönlich sehr entgegen. Die Rutenspitze ist trotz 2,75lbs sehr sensibel und somit für den Uferbereich auch mit geflochtenen Schnüren bestens zu gebrauchen. Die Rute bietet gute Reserven auch bei großen Fischen. Ich nutze sie zum Fischen auf Raubfisch und kann nicht zufriedener sein. Selbst wenn man dem Blank etwas mehr Gewicht (Blei) zumutet brauchst Du keine Bedenken haben das Du die Gerte ruinierst. Sie ist ein wahres Wurfgeschoss.

    Für das Geld sucht man da lange.

    MfG
    Aalschreck
    Geändert von Aalschreck (02.01.2009 um 17:45 Uhr)
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Aalschreck für den nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Sagt mal Jungs,ist eine 2,75lbs gerade fürs ufernahe und dann noch geflochtene Schnur, nicht ein biss'l steif?

    Gruß Jörg

  7. #5
    Carphunter 666
    Registriert seit
    27.07.2007
    Ort
    16244
    Beiträge
    720
    Abgegebene Danke
    862
    Erhielt 938 Danke für 403 Beiträge
    Also auf geflochtene Schnur würde ich verzichten. Aber 2,75 lb halte ich nicht für zu steif. Ich fische auch 2,75 und 3 lb. Das auf nahe und weite Distanz und bis jetzt hatte ich damit noch nie Probleme.
    MfG Patrick

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Carp-Patrick für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Raubfischangler Avatar von Aalschreck
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    37269
    Alter
    42
    Beiträge
    703
    Abgegebene Danke
    666
    Erhielt 1.479 Danke für 380 Beiträge
    Hallo Jörg.

    Ich fische die Fox Warrior XT in 2,75lbs (ist das Vorgängermodell). Vor meine Monoschnur habe ich eine 30m lange geflochtene Schlagschnur geschaltet. Ich habe damit schon große Aale, Hechte, Zander, Karpfen und fette Schleien gefangen aber noch nie ist mir ein Fisch im Uferbereich ausgestiegen.

    Ein bisschen Gefühlt sollte man schon in den Knochen haben. Auf größere Distanzen (wenn gewünscht) bekommst Du mit der Rute auch noch locker Deinen Anhieb durch.

    Um Deine Frage kurz und knapp zu beantworten:" Nein, sie ist nicht zu steif!"

    MfG
    Markus
    Aalschreck
    Geändert von Aalschreck (03.01.2009 um 19:09 Uhr)
    Ich wünsche Dir/Euch immer eine KRUMME RUTE, DICKE FISCHE und viel PETRI HEIL!!!



  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Aalschreck für den nützlichen Beitrag:


  11. #7
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    03249
    Alter
    51
    Beiträge
    1.666
    Abgegebene Danke
    1.590
    Erhielt 1.831 Danke für 899 Beiträge
    Hallo Markus

    Habe mir mal einige Karpfenruten verschiedener Hersteller angesehen.Viele starten ja mittlerweile bei schon 2,75lbs!
    Bin selbst noch am suchen,gerade für das ufernahe Pirschangeln auf Karpfen und Schleie!

    Danke und Gruß,Jörg

  12. #8
    Profi-Petrijünger Avatar von CARP-HUNTER-FFM
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    63477
    Alter
    39
    Beiträge
    410
    Abgegebene Danke
    540
    Erhielt 581 Danke für 230 Beiträge
    Hallo Mathias/Mogul!

    Zu der Rute kann ich nur sagen das wäre eine sehr gute Wahl! Der Preis ist auch in Ordnung!

    Die Rolle allerdings ist meiner Meinung nach nicht so zu Empfehlen!! Mir gefällt das Freilaufsystem nicht und auch das Laufverhalten....

    Ich kann Dir aber eine andere Rollesehr empfehlen! Okuma Longbow oder jetzt auch die neue Okuma Baitfeeder! Mußt mal in Ebay schauen in dem Shop von andylittle43... Die Rollen sind Preisleistungs mäßig nicht zu schlagen! und die Bremse und der Freilauf ist Spitze..... Habe Jahrelang mit Shimano Baitrunner Rollen gefischt bis ich auf Okuma kamm.....

    Gruß Marc

  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei CARP-HUNTER-FFM für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Releaser... Avatar von Carp Fisher MKK
    Registriert seit
    07.03.2007
    Ort
    36381
    Alter
    52
    Beiträge
    1.183
    Abgegebene Danke
    603
    Erhielt 1.899 Danke für 690 Beiträge
    Also ich habe 2 NASH Hooligun mit 3 lbs und bin absolut zufrieden damit Sie sind wie überwiegend alle englischen Ruten eher etwas weicher und parabolischer in der Aktion! Mit der 2,75er Warrior machst bestimmt nichts falsch,und für den Uferbereich ist die genau richtig Würde allerdings auf Geflochtene verzichten und mit einer 30er - 35er Mono fischen,dann hast etwas Dehnung und mehr Sicherheit vor der Landung!
    Zu MITCHELL kann ich nur gutes sagen...fische auf meinen Nashruten 2 Mitchell Avocet Big Surf 8000,und mit denen zieh ich dir alles raus
    Fische auch ansonsten fast ausschließlich Mitchell Rollen und habs nie bereut Zu den Freilaufrollen kann ich dir aber leider auch nichts sagen,denke aber mal das die Qualität genauso ist
    Gruß MB
    Tight Lines & Fear No Fish!!!!

  15. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Carp Fisher MKK für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Allroundfischer Avatar von Moghul
    Registriert seit
    12.06.2007
    Ort
    91522
    Alter
    25
    Beiträge
    184
    Abgegebene Danke
    129
    Erhielt 126 Danke für 52 Beiträge
    Hallo zusammen,

    danke für die ganzen Antworten. Die Rute werde ich mir jetzt sicher kaufen, wegen einer Rolle muss ich halt noch einmal schauen/überlegen.

    Gruß

    Matthias

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen